Modern Warfare 2 Season 1: Release Date, neue Waffen, Maps & Mehr

Hier findet ihr alles über die neue Season von Modern Warfare 2. Wir liefern euch alle Infos zum Release Date, neuen Waffen, Maps, Operators und mehr.

Modern Warfare 2 neue Season
Der Beta-Operator war schon nice, aber was kommt in Modern Warfare 2 Season 1? | © Activision

Modern Warfare 2 hat Vanguard abgelöst und einen heftigen Start hingelegt. Nach zwei eher umstrittenen Jahren scheint MW2 endlich wieder den Nerv der Community zu treffen und obwohl wir zum Launch schon eine breite Auswahl an Waffen, Maps und Modi bekommen haben, sind wir natürlich gespannt, was die neuen Seasons noch so zu bieten haben. In diesem Artikel halten wir euch stets über die neuesten Infos zur kommenden Season auf dem Laufenden. Hier findet ihr sowohl offizielle als auch inoffizielle News zu kommenden Waffen, Maps Operators und mehr.

Wenn ihr schon fleißig am Grinden seid oder wissen wollt, welche Waffen ihr am schnellsten leveln solltet, haben wir hier schon ein Ranking der besten Waffen in Modern Warfare 2.

Modern Warfare 2 Season 1: Release-Datum

Modern Warfare Season 1 startet am 16. November um 19 Uhr und Season 1: Reloaded am 14. Dezember. Der Start der ersten Season von MW2 fällt somit mit dem Release von Warzone 2.0 zusammen, was keine große Überraschung ist, da wie in der Vergangenheit auch, die Seasons von Warzone und Modern Warfare 2 parallel laufen werden. Wenn ihr einen genaueren Überblick zu den bevorstehenden Releases für MW2, Warzone 2.0 und DMZ haben wollt, schaut doch mal hier rein:

MW2 CQC
Welche neuen Modi erwarten uns in kommenden MW2 Seasons? | © Activision

Modern Warfare 2 Season 1 Content

Neue Waffen

Mit Season 1 kommen insgesamt vier neue Waffen zu Modern Warfare 2 und Warzone 2.0. Hier seht ihr alle neuen Waffen:

WaffeKlassePlattformRelease FreischaltungBeschreibung
Victus XMRSniper RifleImperatoriumZum Launch (16. November)Battle PassSchlagkräftiges Repetiergewehr mit .50 cal BMG-Munition. Die Wolfram-Sabot-Geschosse sind schnell und leistungsstark, erfordern aber präzise Schüsse über große Entfernungen.
BAS-PMPBruen OpsZum Launch (16. November)Battle PassDie aggressive Feuerrate und der modulare Rahmen machen die BAS-P zur perfekten Waffe für den anspruchsvollen Spieler, der seine Maschinenpistole individuell anpassen möchte. Die Unterschallmunition verbirgt Schädel vor dem feindlichen Team.
M13BSturmgewehrBruen OpsZum Launch (16. November)Herausforderungoder BundleDie M13B verfügt über ein Kurzhub-Kolbensystem, das eine hohe Feuerrate und einen geringen Rückstoß ermöglicht.
ChimeraSturmgewehrBruen OpsMidseason (14. Dezember)Herausforderung oder BundleMit integriertem Schalldämpfer und langsamen, hochenergetischen .300 BLK-Geschossen ist die Chimera für den Nahkampf bestens geeignet. Die Unterschallmunition verbirgt Schädel vor dem feindlichen Team.

Wir freuen uns auf jeden Fall schon richtig auf die Rückkehr der Honebadger.

Neue Maps

Shoothouse aus MW2019 kommt als neue 6v6-Karte mit dem Start von Season 1 und Shipment wird mit Season 1: Reloaded hinzugefügt. Da die beiden Maps schon lange zu den Community-Favortiten zählen, sind wir nicht wirklich überrascht. Ednlich können wir wieder richtig Camos grinden!

So sieht das Shoothouse aus:

Shoothouse
Sieht mal wieder recht vertraut aus. | © Activision

Und so sieht Shipment aus:

Shipment
Shipment ist dieses Mal wirklich auf einem Schiff... | © Activision

Schade, dass sie sich für ein remake der MW2019 Version von Shipment entschieden haben und nicht für die OG Version aus CoD 4, aber das war irgendwie zu erwarten.

Neue Spielmodi

Zum Start von Season 1 bekommen wir den CDL Moshpit, der eine Art Ranked Play, aber noch ohne Ränge und Elo-System sein soll, die neuen Raids gehen erst zum Mid-Season Update am 14. Dezember live. Wir hoffen ja immer noch, dass Infinity Ward irgendwann den Gunfight Modus nachliefert.

Neue Spec Ops Missionen

Für den Spec Ops Modus bekommen wir eine neue Mission namens High Ground. So beschreiben die Entwickler High Ground:

Findet und zerstört erfolgreich feindliche Kommunikationsserver, um drei Festplatten mit wichtigen feindlichen Informationen zu lokalisieren und zu extrahieren. Ein Operator hat die Aufgabe, einen Angriffshubschrauber zu steuern, um gefährliche Landminen zu räumen, während der andere mit KI-Verbündeten als Teil eines Bodenangriffsteams die Gebäude infiltriert, in denen sich feindliche Ausrüstung befindet.

Neue Operator

Wir bekommen insgesamt sechs neue Operator in Season 1, einen zum Start mit dem Battle Pass, zwei in der Midseason kostenlos und drei als Teil von Bundles für das World Cup Event. Der neue Operator, der zum Start kommt, heißt Zeus und sieht etwas seltsam aus:

Zeus
Wow, sehr gewöhnungsbedürftig... | © Activision

Mit Season 1: Reloaded bekommen wir dann einen Operator namens Klaus und Gaz, der uns aus der Kampagne von MW2019 bekannt ist. Die drei Fußball-Operator sind Messi, Neymar und Pogba, die alle durch den Kauf von Bundles freigeschaltet werden können, die während der Weltmeisterschaft verkauft werden.

Modern Warfare 2 Season 1 Battle Pass

Wie immer in Call of Duty wird es auch mit Season 1 wieder einen Battle Pass geben. Die Premium-Version kostet euch 1000 CP oder etwa 10 €. Aber dieses Mal schalten wir nicht alle 100 Stufen der Reihe nach frei, wie es bisher üblich war, sondern verdienen durchs Spielen Tokens, mit denen wir dann selbst entscheiden können, was genau wir freischalten möchten. Im Prinzip besteht der Battle Pass jetzt aus etwa 20 Sektoren, die jeweils fünf Items enthalten und wir können selbst wählen, welchen Sektor und welche Items wir mit unseren Tokens freischalten möchten.

Der Battle Pass bietet auch dieses Mal wieder Cross-Progression, ihr könnt ihn also sowohl in Warzone/DMZ als auch in Modern Warfare 2 leveln. Wenn Warzone Mobile 2023 erscheint, sollt ihr selbst dort Battle Pass Fortschritt erspielen können.

Das war auch schon alles, was wir zur neuen Modern Warfare 2 Season wissen. Sobald neue Infos verfügbar sind, werden wir diesen Artikel natürlich für euch updaten.

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.