Neue Warzone 2 Map: Al Mazrah | Release Date, Bilder, Gameplay & Größe

Jedes neue Jahr bedeutet auch ein neues CoD, und inzwischen auch eine neue Warzone-Karte. Wir kriegen dieses Jahr sogar ein ganz neues Warzone, in diesem Artikel fokussieren wir uns aber nur auf die Karte. Wo spielt also die neue Warzone Map? Wann wird sie veröffentlicht? Und wie groß wird sie sein?

Al Mazrah
Die Warzone 2.0 Map wird in einem fiktiven Gebiet des Nahen Ostens namens "Al Mazrah" spielen. | © Activision

Modern Warfare II wird wahrscheinlich eines der meistverkauften CoDs der letzten fünf Jahre sein, mindestens. Aber neben der Kampagne, dem Multiplayer und dem mysteriösen dritten DMZ-Modus sind wir vor allem gespannt, was das für Warzone bedeutet. Eine neue Map von Infinity Ward, den Machern des OG Verdansk, dürfte die Call of Duty Community erfreuen. Hier ist alles, was wir bisher über sie wissen!

Neue Warzone Map: Release Date

Die neue Warzone Map Al Mazrah wird mit Warzone 2 am 16. November erscheinen. Das ist nur zwei Wochen nach dem Launch von Modern Warfare 2, was richtig nice ist für alle, die nicht mehr so lange auf die Integration von CoD Content in Warzone warten wollen.

Neue Warzone Map Al Mazrah: Erster Einblick

Hier ist die Map für euch:

Al Mazrah
Das ist Al Mazrah, die neue Warzone 2 Map. | © Activision

Sieht absolut fantastisch aus. Lest weiter um alle Details zu sehen, die wir schon über Al Mazrah wissen.

Alles, was wir über die neue Warzone Map wissen

We go into detail on your key questions below, but here are some of the smaller highlights we were told about during Call of Duty Next:

  • Es wird jetzt während dem Endgame mehrere Circles geben.
  • Auf der Karte wird es neutrale KI geben.
  • Gulag 2.0 wird 2v2 sein, es wird einen KI-Boss names "Jailer" geben.
  • Neue Social-Feature werden eingeführt.

Klingt nice, oder? Schauen wir uns die Details genauer an.

Größe der neuen Al Mazrah Warzone Map

Al Mazrah soll eine richtige BR-Map werden, die ungefähr so groß sein wird wie Caldera oder Verdansk. Aber keine Sorge, liebe Rebirth-Fans: eine kleine Map soll noch in der ersten Jahreshälfte in 2023 kommen.

Location der neuen Al Mazrah Warzone Map

Die neue Warzone Map wird in einem fiktionalen Land im Nahen Osten liegen. Erwartet also Wüsten-Camos, dichte Bazaare und eine Oase.

Neue Fahrzeuge in der der neuen Al Mazrah Warzone Map

Jede große Warzone-Karte hat neue Fahrzeuge mit sich gebracht, und wir werden wahrscheinlich dasselbe noch einmal sehen, aber bis jetzt können wir nur Chinooks und Boote bestätigen. Verdansk hat bereits die meisten der wichtigsten Fahrzeugtypen abgedeckt, aber ein paar weitere einheimische Fahrzeugtypen wären eine gute Vermutung. Ein Sportwagen ist sehr wahrscheinlich, einfach weil man so viel Kosmetik dafür verkaufen kann.

Places of Interest auf der neuen Warzone Map

Auch über die POIs der neuen Warzone-Karte haben wir leider noch keine Informationen. Das Einzige, was wir vermuten können, ist die Verteilung der POIs. In Verdansk waren alle POIs miteinander verbunden, aber in Caldera wirken sie seltsam voneinander abgetrennt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Infinity Ward wieder ein zusammenhängenderes Kartendesign nutzen wird.

Neue "Rebirth" Map für Warzone 2

Laut unserem Lieblings-Leaker Tom Henderson soll sich bereits eine zweite Map für Warzone 2 in Entwicklung befinden, die in etwa die Größe von Rebirth Island haben soll. Diese zweite Map soll allerdings erst nach dem Launch von Warzone 2 veröffentlicht werden. Das wurde inzwischen auch von einem weiteren Leaker bestätigt:

Sollte Warzone 2 einem ähnlichen Zeitplan folgen wie Warzone, rechnen wir damit, dass die zweite, kleinere Map Mitte 2023 erscheinen wird.

Wird Caldera entfernt?

Ja, Caldera wird mit ziemlicher Sicherheit genauso verschwinden wie Verdansk. Zum einen sollen Spieler so angeregt werden, das neue Call of Duty zu spielen, zum anderen ist Warzone aber so schon unglaublich riesig, was den Speicherbedarf angeht. Würde man eine zweite Karte in der Größe von Verdansk hinzufügen, müsstet ihr euch wahrscheinlich noch eine Festplatte kaufen. Nutzt die Pazifik-Map also noch solange sie verfügbar ist:

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.