Wednesday Staffel 2: Release Datum, Plot & mehr

Wednesday Staffel 1 war ein riesiger Erfolg. Wann können wir also mit Wednesday Staffel 2 rechnen und was wissen wir schon darüber?

Wednesday scowl
Bleiben Wednesday und Enid auch in Wednesday Staffel 2 Freunde? | © Netflix

Als Wednesday Addams zur Nevermore Akademie gesendet wird, widmet sie sich der Lösung der dortigen Mordserie. Acht Episoden lang schließt sie Freundschaften und deckt ein dunkles Familiengeheimnis aud, das vor 25 Jahren geschah.

Innerhalb von wenigen Tagen eroberte die neue Netflixserie Wednesday das Internet. Überall konnten Menschen nicht genug von dem Spin-Off des bekannten Charakters Wednesday Addams von der „Addams Family“ bekommen. Grund dafür ist unter anderem der schwarze und makabere Humor, der typisch für das Franchise ist, und der Charme, mit dem die Hauptdarstellerin Jenna Ortega den Titelcharakter darstellt.

Spoiler-Alarm! In der letzten Episode stoppt Wednesday das Monster hinter den Morden. Da stellt sich natürlich die Frage, worum es in Staffel 2 gehen könnte? Na ja, ganz am Schluss gibt es einen Cliffhanger, in dem enthüllt wird, dass sie von einer unbekannten Person gestalkt wird.

Wednesday Staffel 2: Gibt es ein Release Datum?

Leider hat Netflix bisher noch keine Staffel 2 bestätigt. Aber mit dem Erfolg der Serie und dem schon erwähnten Cliffhanger, sind die Chancen sehr hoch, dass wir bald erfreuliche Nachrichten erhalten werden!

Ein Erscheinungsdatum der zweiten Staffel hängt vom Beginn der Dreharbeiten ab. Für die erste Staffel wurde ein halbes Jahr benötigt. Danach braucht die Post-Produktion noch ein bisschen Zeit für Effekte etc., daher scheint Anfang 2024 für Wednesday Staffel 2 realistisch.

Wednesday with father Gomez
Wednesday mit ihrem Vater Gomez | © Netflix

Wednesday Staffel 2: Story

Die Serienmacher Al Gough und Millar sind optimistisch und in einem Interview mit TVLing offenbarten sie bereits die potenzielle Richtung, in die die Serie in Staffel 2 gehen könnte.

Die Serie ist wirklich über ein Mädchen, das die Welt in Schwarz und Weiß sieht, und lernt, dass es viele Grauschattierungen gibt. Ich denke wie jede Beziehung oder jede Freundschaft, können diese durch andere Faktoren kompliziert werden. Es wird nie reibungslos sein. Und es geht wirklich ums Navigieren zwischen den Höhen und Tiefen von Freundschaft.

Der Fokus der Serie wird also weiter auf Wednesday bleiben, auch wenn andere Charaktere ihrer besonderen Familie Auftritte haben werden. Besonders die Beziehung mit ihrer Mutter Morticia beschreibt Millar als ein wesentliches Element der Serie, das noch weiter ausgebaut werden soll.

Wir haben Staffel 1 ziemlich gefeiert. Wie fandet ihr Wednesday? Habt ihr schon Bock auf eine zweite Staffel?