Die 5 nervigsten Spieler in FIFA 22

Pace, OP-Fernschüsse und absolute Abwehrmonster: In FIFA 22 gibt es so einige Spieler, die uns richtig auf die Palme bringen. Wir haben für dich die fünf nervigsten Fußballer aufgelistet. Schauen wir uns mal an, wer es auf die Liste geschafft hat!
Kimpembe
Sein Gesicht wirst du vermutlich öfter sehen... | © EA Sports

In jedem FIFA gibt es einfach einige Spieler, die viel zu OP sind. Na gut, dass ein R9, der mehrere Millionen Coins kostet, etwas am Ball kann, sollte klar sein. Dass aber nicht nur teure Spezialkarten zu den besten Spielern in FIFA 22 gehören, zeigt unsere Liste. Nervig wird's schnell, wenn man gewisse Fußballer jedes zweite Match sehen muss. Wir denken da mit Schaudern an die Mendy-Varane Connection aus vergangenem Jahr zurück.

Die nervigsten Spieler in FIFA 22 - Top 5

Welche sind also die nervigsten In-Game Spieler in FIFA 22? Wir haben uns dazu die aktuelle Meta angeschaut sowie die Werte der Karte, den Preis und die Möglichkeit für Links durch Liga und Nationen mit in unsere Auflistung einfließen lassen. Auf folgende Spieler will wirklich niemand in der neuen Weekend League treffen.

Nervige Spieler in FIFA 22 Platz 5: Ousmane Dembélé

Dembele Stats
Hoffentlich bleibt er unverletzt und kann unter Xavi abliefern. | © Futbin

Ousmane Dembélé ist schon so ein Phänomen... im echten Fußball sieht man ihn gefühlt alle paar Monate mal für wenige Einsätze und in FIFA ist er dagegen omnipräsent. Gerade bei FIFA-Neueinsteigern taucht er in jedem Squad auf.

Selbst wenn die Goldkarte mittlerweile wahrscheinlich ausgedient hat, EA hat ihm schon ein Rulebreaker-Upgrade gegönnt. Und das wird sicherlich nicht die letzte Special Card in FIFA 22 sein. Zum Glück gehört Ousmane Dembéle nicht mehr zu den Future Stars...

Nervige Spieler in FIFA 22 Platz 4: Timo Werner

Werner Stats
Wenn Timo mal in echt so OP wäre wie in FIFA 22. | © Futbin

Timo Werner ist ein... unglaublich nerviger Spieler in FIFA 22. Trotz des am Boden liegenden Transfermarkts gehört er aktuell mit etwa 800K Coins zu den teureren Spielern auf dem Markt - weshalb er auch nur auf Platz 4 gelandet ist. Timo bringt aber einfach alles mit, was man in FIFA 22 haben will: Krass viel Pace, einen satten Schuss und irgendwie schafft er es jedes Mal, den Ball zu gewinnen. Frag uns aber nicht, wie. Außerdem kickt er in der stärksten Liga der Welt und das RTTK-Upgrade mit Chelsea war natürlich auch 'ne sichere Sache. Einfach ein Baller, der Timo.

Nervige Spieler in FIFA 22 Platz 3: Raphaël Varane

Flashback varane stats
Gruseliger als der Dämon unter meinem Bett... | © Futbin

Haben wir nicht die Mendy-Varane Connection von FIFA 21 am Anfang angesprochen? Tja, die gibt's dieses Jahr zwar nicht mehr als Strong Link, Varane kickt jetzt aber in der stärksten Liga der Welt. Warum musste uns EA das antun?

Klar, die Flashback SBC ist recht teuer, aber die Karte dafür halt auch verdammt stark. Es gibt sooooo viele Möglichkeiten, den OP-Innenverteidiger zu linken. Da Ronaldo das Voting zum 12. Mann beim Team of the Year gewonnen hat, ist der United-Link natürlich offensichtlich.

Nervige Spieler in FIFA 22 Platz 2: Vinicius Jr.

POTM Vinicius FIFA 22
Hier könnte jede Karte von ihm abgebildet sein. | © Futbin

Good for him, dass er in Reallife diese Saison so rasiert, aber in FIFA 22 ist Vinicius Jr. einfach nur noch nervig. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob dein Gegner den Player of the Month, den Headliner oder den Team of the Group Stage Vini in seiner Mannschaft hat... der linke Flügel brennt immer lichterloh.

Darüber hinaus linkt er auch noch ziemlich gut zu Karim Benzema. Und wie jeder weiß, gehört seine Flashback Version zu den besten SBCs in FIFA 22.

Nervige Spieler in FIFA 22 Platz 1: Presnel Kimpembe

Kimpembe Stats
Ohne Witz, die normale Goldkarte von Kimpembe ist eine der besten im Game! | © Futbin

"Beast mit weißen Haaren", "Tackling-Gott" und "Controller Smasher" sind nur einige der Begriffe, die ich im Zusammenhang mit Presnel Kimpembe auf Reddit lesen konnte. Die Community beschreibt da schon ziemlich gut, wieso der Abwehrspieler vom äußerst sympathischen Verein PSG auf dieser Liste steht: An ihm ist einfach kein Vorbeikommen. Das Schlimmste an der Sache? Er kostet gerade mal 5K... immerhin hat er bisher noch keine Special Card bekommen.

Tja, das sind sie also, unsere fünf nervigsten Spieler in FIFA 22. Wenn du ähnliche Erfahrungen gemacht hast, kannst du ja mal auf unserem Discord vorbeischauen, da wird sich regelmäßig über Fußball aufgeregt und ausgetauscht. Noch schlimmer wird das In-Game-Erlebnis nur, wenn neben den Spielern auch noch deine Gegner richtig nervig sind.