EA führt neue Preis-Staffelung ein: 4600 FIFA Points werden gestrichen

FIFA Points sind die Echtgeld-Währung, mit denen wir Packs in Ultimate Team kaufen können. Vor dem Start von FIFA 23 hat EA jetzt die Preise angepasst und die FIFA Point Staffelung verändert. Wir haben die neuen Bundles und Kosten für dich am Start.

FIFA Points Neu FIFA 23
EA führt neue Preise und Bundles für FIFA Points ein. | © EA Sports / EarlyGame / bwin

Die beste Nachricht vorneweg: Nein, EA hat die Preise für FIFA Points nicht erhöht. Aber vor dem Auftakt in die neue FUT-Saison gibt es veränderte Preisstaffelungen und Points, die du für dein Geld bekommst. Wir zeigen dir alle neuen Points und Preise.

Die neuen FIFA Points für FUT 23

Wichtig für dich zu wissen: Auch wenn EA die 4600 FIFA Points entfernt, bekommst du genau diese Anzahl, wenn du FIFA 23 Vorbesteller bist. Hier sind die neuen FIFA Points in der Übersicht:

FIFA PointsPreis in Euro
1000,99
5004,99
10509,99
160014,99
280024,99
590049,99
1200099,99

Diese FIFA Point Bundles wurden entfernt

EA hat also die Möglichkeit entfernt, 250 FIFA Points (2,49 €), 750 FIFA Points (7,49 €), 2200 FIFA Points (19,99 €) und die guten alten 4600 FIFA Points (39,99 €) zu kaufen. Feiern wir nicht so richtig, weil seien wir mal ehrlich: Jetzt können wir nicht mehr einen Zwanni raushauen, sondern müssen gleich mehr investieren. Außerdem werden diverse Mütter und Väter statt 40 jetzt 50 Euro ausgeben müssen, um die Geburtstags- und Weihnachts-Wünsche zu erfüllen.

Wir halten nach wie vor überhaupt nichts vom Echtgeld-Einsatz und empfehlen dir keine FIFA Points zu kaufen. Check stattdessen unseren FIFA 23 Trading-Guide aus – hier warten einige hilfreiche Tipps, wie du Münzen in FUT machst, darauf, von dir gelesen zu werden.