Die besten Landeplätze in Fortnite | Season 2 | Chapter 3

Wir schauen uns die besten Landeplätze in Fortnite Chapter 3, Season 2 an, durch die du die Lobby bereits von Beginn an dominieren könntest.
Best landing spots chapter 3 season 2
Was sind wohl die besten Landeplätze in Fortnite Season 2? | © Epic Games

Mit Fortnite Chapter 3, Season 2: Widerstand hat sich im Vergleich zu der vorherigen Season zwar nicht so viel verändert, aber wie immer gibt es ein paar neue Truhen und Feinde, die an vielen Orten auf dich lauern. Um nicht direkt am Anfang zu sterben, ist es also wichtig, an einem Ort zu landen, der dir Sicherheit oder guten Loot bietet.

Nicht alle Landeplätze sind gleich, sodass wir dir die Landeplätze mit der meisten Beute zeigen. Lasst uns also nicht lange fackeln! Schauen wir uns die besten Landeplätze in Fortnite Chapter 3, Season 2: Widerstand an!

Logjam Lumberyard

Ein Ort, der ein bisschen an den "Palettenort" aus Chapter 2 erinnert, nur mit mehr Loot! Logjam befindet sich im Nordwesten der Map, im Schneegebiet und an dem großen See. Dort gibt es wirklich mehr als genug Holz für dich und dein komplettes Team. Und wir alle wissen, wie wichtig Mats in Fortnite sind! Doch das war's noch nicht. In dem Ort befindet sich zudem ein Heal-Automat und eine Aufrüstbank, bei der du mit genug Barren deine Waffen aufrüsten kannst.

Logjam Lumberyard
Logjam Lumberyard. | © Epic Games

Leider spawnt hier in der Nähe zwar kein Llama mehr, dafür befindet sich im Nordwesten der II. Außenpsten der Sieben. Hier gibt es ein paar Rifts, mit denen du schnell abhauen kannst, sollte die Sache brenzlig werden.

The Daily Bugle

The Daily Bugle ist neben Tilted Towers nach wie vor ein Main-Spot in dieser Season. Er befindet sich im Nordosten der Map. Das bedeutet auch, dass du hier mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht allein landen wirst. Dementsprechend empfehlen wir diesen Ort nur für erfahrene Spieler und nicht für Diejenigen, die es vielleicht lieber etwas ruhiger angehen wollen.

The Daily Bugle Fortnite
The Daily Bugle. | © Epic Games

Jedoch ist dieser Ort voll mit Loot und so viele Kisten wie sich dort befinden, sind kaum zu zählen. Außerdem wird hier demnächst ein weiterer Schlachtenbus spawnen.

Greasy Grove

Greasy ist ebenfalls ein ziemlich beliebter Ort an dem es meist vor Feinden wimmelt. Wie aber auch beim Daily Bugle gibt es hier einen Haufen Loot, eine Aufrüstbank und einen Heal-Automaten.

Greasy Grove Fortnite
Greasy Grove. | © Epic Games

Im Südwesten befindet sich außerdem der I. Außenposten, bei dem du zur Not weiterlooten oder in einen Rift springen kannst, um abzuhauen. Kleine Warnung: Greasy ist sehr beliebt, also werden hier auf jeden Fall Gegner mitkommen.

Chonker's Speedway

Hier haben wir einen etwas entspannteren Ort. Chonker's Speedway befindet sich im Süden der Map im Wüstengebiet. Er ist ziemlich abgelegen, enthält aber eine Menge Loot.

Chonkers Speedway
Chonker's Speedway. | © Epic Games

Und falls sich die Zone zufällig am anderen Ende der Map befindet, keine Sorge: Hier gibt es genug Fahrzeuge, mit denen du rotieren kannst.

II. Außenposten der Sieben

Das ist jetzt ein Ort für diejenigen, die wirklich gar keine Lust haben, im EarlyGame zu fighten. Der II. Außenposten der Sieben befindet sich im Nordwesten von Logjam Lumberyard auf dem Berg. Hier gibt es zwar nicht so viele normale Chests, aber dafür drei IO-Truhen im Tresor.

II Außenposten der Sieben
II. Außenposten der Sieben. | © Epic Games

Um diesen zu öffnen, brauchst du entweder einen Mate oder zur Not ein Huhn - je nachdem welchen Modus du in Fortnite spielst. Hier kannst du dich zuerst mal ein wenig ausstatten. Anschließend kannst du mit den Rifts am Außenposten in die Zone, oder alternativ zu Logjam riften, um noch ein bisschen Holz zu sammeln.

Und das war's auch schon. Wir hoffen, wir konnten dir weiterhelfen. Jetzt spring schon aus dem Battle Bus und stürze dich auf die besten Landeplätze der Chapter 3, Season 2 Map!