Und die Fortnite FNCS Invitational Gewinner sind...

Auch dieses Jahr fand wieder das FNCS Invitational 2022 statt. Die Top-Spieler aus der ganzen Welt kämpften um einen unglaublichen Preispool. Doch wer hat am Ende die Nase vorn gehabt? Das klären wir jetzt!

FNCS Invitational winner
Es ist offiziell: Kami und Settyz sind die besten Fortnite Spieler überhaupt! | © Epic Games

Das war ein großes Wochenende für alle Fortnite-Fans. Die besten Spieler der Welt trafen sich in Raleigh, North Carolina, zum FNCS Invitational, oder besser gesagt der Fortnite Weltmeisterschaft 2022.

Das Preisgeld des FNCS Invitational 2022 belief sich auf insgesamt 1.000.000 USD, weshalb ein riesiger Druck auf allen Spielern lastete. Letzten Endes konnte aber nur ein Gewinner-Duo den Pokal in die Höhe halten, auch wenn jedes Team ein erstklassiges Gameplay an den Tag legte. Doch wer hat das große Preisgeld mit nach Hause genommen?

Die Gewinner des FNCS Invitational: BL Kami & BL Settyz 8

Bis zum letzten Spieltag war noch alles unentschieden. Doch Queasy und Veno entschieden sich dafür, den direkten Kampf mit den Listen-Anführern Kami und Setty zu suchen.

Ein Fehler. Denn die Become Legends-Jungs konnten den Kampf knapp für sich entscheiden und holten damit das 4. Victory Royale der FNCS. Eine Kugel machte den Unterschied aus und krönte Kami und Setty zu den Gewinnern des FNCS Invitational 2022. Doch das heißt nicht, dass die anderen Fortnite Pros leer ausgingen.

FNCS Invitational leaderboard
FNCS Invitational Leaderboard. | © Epic Games

Auf dem obigen Leaderboard seht ihr die Platzierung der Top 10 Duos. Das Preisgeld wird gleichmäßig zwischen den beiden Spielern aufgeteilt.

Insgesamt war das FNCS Invitational ein echter Erfolg - und eine Erinnerung daran, wie aufregend Fortnite-Wettkämpfe sein können. Die Produktion und der Veranstaltungsort im Zuge eines LAN-Events waren fantastisch. Es war schön, ein Live-Publikum zu haben. Es gibt also definitiv Hoffnung für die Zukunft - und wer weiß, vielleicht auch eine weitere Fortnite WM im Jahr 2023.