Quake 2 Remaster in Entwicklung

Quake 2 hat gerade ein Update im Backend der Steam-Datenbank erhalten. Alles deutet auf ein Quake 2 Remaster hin.

Quake 2
Quake 2 kommt zurück! | © Bethesda

Viele unserer Leser sind wahrscheinlich zu jung, um sich an das Quake-Franchise zu erinnern, oder? Also kurz in einem Satz: Quake war ein ikonisches Videospiel, das die Grundlage für alle künftigen Arena-Shooter bildete. Es war quasi das Halo vor Halo.

Leider hat Quake den Wechsel in die moderne Ära der Spiele nicht so gut überstanden wie andere klassische Franchises. Aber es gibt weiterhin treue Fans, die gerne ein Comeback von Quake erleben würden. Und Bethesda, die immer noch die Rechte zu de rMarke haben, wissen, dass diese Fans gutes Geld für ein Remaster bezahlen würden. Genau deshalb wird es bald ein Quake 2 Remaster geben.

Quake 2 Remaster auf Steam gesichtet

Quake 2 wurde kürzlich im Backend der Steam-Datenbank aktualisiert, was darauf schließen lässt, dass bald eine Erweiterung oder ein Remaster erscheinen wird. Es gibt eine Website, die die Steam-Datenbank verfolgt, auf der ihr diese Updates selber auschecken könnt. Aber warum sind wir so sicher, dass es sich um große Neuigkeiten handelt und nicht nur um ein einfaches Update? Easy: Quake-Con!

Die Quake-Con ist eine Convention, auf der Quake gefeiert wird. Aber sie ist in diesem Fall besonders wichtig, weil sie nächste Woche stattfindet. Die Tatsache, dass wir ein Backend-Update für Quake 2 auf Steam bekommen, genau eine Woche vor dem perfekten Event für eine große Ankündigung, macht uns zuversichtlich, dass es große News zu Quake 2 geben wird. Außerdem pumpt Microsoft inzwischen eine Menge Geld in Bethesda, weshalb wir nicht überrascht sind, dass sie gerade jetzt so viel rausballern (vielleicht zu viel; Starfield könnte anscheinend das nächste Cyberpunk werden).

Sobald wir mehr zum Quake 2 Remaster wissen, halten wir euch hier natürlich auf dem Laufenden.