Rocket League Server Down: Aktuelle Störungen, Probleme & Status checken - so geht's

Um in Rocket League den Online-Multiplayer zocken zu können, sind zwei Dinge unumgänglich: Dein Internet und die Rocket League Server. Manchmal gibt es allerdings Störungen oder Probleme. Hier findest du den aktuellen Status zu den Servern.

Rocket League Server Down
Störungen und Probleme der Rocket League Server findest du hier. | © Psyonix

Wir alle haben es doch schon mal erlebt: Nach einem anstrengenden Tag wollen wir nichts mehr, als einfach den PC anzumachen und Rocket League zu zocken. Genau in diesen Momenten ist es dann häufig so, dass die Rocket League Server schlapp machen oder schon komplett down sind.

Das passiert leider gar nicht mal so selten, zum Beispiel wenn Psyonix eine neue Season Rocket League veröffentlicht oder einen kleineren Patch rausbringt. In diesem Artikel erfährst du, warum die Rocket League Server gerade nicht funktionieren und wie lange das Problem anhält. Außerdem zeigen wir dir, wie du den aktuellen Server-Status abrufen kannst.

Rocket League Server down? Wie du den Server Status checkst

Wenn du gecheckt hast, ob deine eigene Internetverbindung steht und du trotzdem Rocket League Online immer noch nicht zocken kannst, dann liegt das wahrscheinlich an den Servern von Psyonix. Wie bereits erwähnt, passiert das sowohl bei kleineren Updates als auch bei großen Patches leider immer wieder mal.

Dank des Internets kannst du schnell abchecken, ob du der einzige Mensch bist, der gerade Probleme mit den Rocket League Servern hat. Auf Websiten wie AlleStörungen.de können Nutzer aktuelle Störungen und Probleme melden – also auch du, damit du anderen Fans aus der Community hilfst!

Wenn zu deinem jetzigen Zeitpunkt ein starker Ausschlag nach oben zu erkennen ist, kannst du dir sicher sein, dass die Rocket League Server down sind.

Selbst dagegen etwas tun kannst du nicht wirklich. Das einzige Hilfsmittel an dieser Stelle heißt warten. Glücklicherweise lösen sich viele Server-Probleme innerhalb von wenigen Minuten selbst in Luft auf. Wenn eine neue Rocket League Season erscheint, plant Psyonix meist etwas längere Wartungsarbeiten ein. Diese werden aber vorher angekündigt – du kannst dich immer auf dem offiziellen Twitter-Account von Rocket League auf dem Laufenden halten.

Wenn die Rocket League Server down sind, bleibt dir nicht viel mehr übrig, als die Wartungsarbeiten einfach auszusitzen. Um die Wartezeit etwas erträglicher zu gestalten, bietet es sich an, einen Flick in Rocket League zu perfektionieren oder einen völlig neuen Move zu lernen.