Black Ops Cold War: MP5 endlich generft!

BOCW MP5 nerf
Endlich wurde die MP5 generft. (Quelle: Treyarch)

Treyarch hat in Black Ops Cold War noch so einiges an Balancing zu tun. Immerhin wurde jetzt nach nicht einmal einer Woche die wohl übertriebenste Waffe im Spiel generft: die MP5. Wir erklären, was sie so stark gemacht hat und was jetzt generft wurde.

Wer hätte es gedacht? Die MP5 war in Black Ops Cold War mal wieder viel zu stark. Schon in Modern Warfare und Warzone galt die MP5 lange als op und ist selbst nach einem Jahr und mehreren Nerfs immer noch eine der stärksten Waffen im Spiel.

Der neueste Teil der CoD-Reihe scheint an diesem Prinzip festzuhalten, da die MP5 sowohl in der Alpha als auch der Beta schon übertrieben gut war und sich zum Release nichts daran geändert hatte.

Was macht di MP5 so stark?

Die MP5 kann alles – und meistens besser als alle anderen Waffen! Sie hat eine hohe Feuerrate, ausreichenden Schaden, so gut wie keinen Rückstoß, mit den richtigen Aufsätzen ein riesiges Magazin und – das Wichtigste überhaupt – unglaubliche Reichweite. Im Nahkampf, für den eine MP gedacht ist, glänzt sie durch ihre hohe Feuerrate, was vollkommen ok ist. Allerdings schlägt sie durch die hohe Reichweite und den kaum spürbaren Rückstoß selbst Sturmgewehre auf fast jede Distanz. Zudem hat sie sogar noch ein größeres Magazin als die meisten Sturmgewehre.

Aus diesen Gründen war man bis jetzt im Multiplayer von BOCW darauf angewiesen die MP5 zu spielen, wenn man irgendwie konkurrenzfähig bleiben wollte.

The ultimate class setup from blackopscoldwar

Was wurde generft?

Treyarch hat die Beschwerden der Community aber erhört und sich der OP-Waffe angenommen. Es gibt zwar keine Patch Notes, aber der Entwickler verkündete auf Twitter die frohe Botschaft:


Das Handling und die Aufsätze der Waffe bleiben unverändert, lediglich die effektive Reichweite wurde um 33% reduziert. Die Hoffnung ist, dass jetzt sowohl andere MPs mehr Aufmerksamkeit bekommen als auch Sturmgewehre wieder einen Sinn haben. Die MP5 bleibt somit weiter spielbar, sollte jetzt aber auf die für Maschinenpistolen typischen Reichweiten von kurzer bis mittlerer Distanz beschränkt sein. Somit sollten Sturmgewehr-Spieler auf größeren Distanzen jetzt auch wieder eine Chance gegen die MP5 haben.

Unserer Meinung nach ein Schritt in die richtige Richtung. Die nächsten Tage werden zeigen, ob der Nerf ausreichend war oder die MP5 nach wie vor den Multiplayer dominiert.

Mehr News und Updates zu Call of Duty, wie zum Beispiel unseren BOCW Multiplayer Map Guide, findet ihr auf EarlyGame.