Warzone: R9-0 Drachenatem-Setup – Die stärkste Shotgun in Warzone

Warzone R9-0 Setup
Die R9-0 mit Drachenatem-Munition hat schon so manchem das Spiel versaut. | © Activision

Obwohl mit der JAK-12 und der Streetsweeper inzwischen sogar vollautomatische Schrotflinten Einzug in Warzone gehalten haben, ist die R9-0 immer noch eine der stärksten Shotguns im Spiel. Wieso, weshalb, warum? Wir haben das beste Warzone R9-0 Setup für euch.

Die R9-0 ist eine der Schrotflinten, die schon von Anfang an in Modern Warfare und Warzone verfügbar ist. Sie war schon immer stark auf kurze Distanz, galt aber nie als OP. Nun ja, zumindest nicht, bis sie mit dem Season 5 Reloaded Update letztes Jahr die unglaublich starke Drachenatem-Munition bekam. Die Brandmunition verursacht nicht nur immensen Schaden, sondern setzt Gegner auch noch in Brand, wodurch diese selbst dann sterben, wenn die normalen Treffer nicht gereicht haben. Wenn das mal nicht jeden Gegner zum (Achtung, schlechter Wortwitz) flamen bringt...

Im Modern Warfare Multiplayer macht die Munition keinen allzu großen Unterschied, da Spieler keine Panzerung haben und in der Regel schon von den normalen Treffern sterben. In Warzone hingegen erweist sich das Feuer als äußerst wirksam gegen gepanzerte Gegner. Gepaart mit der sehr hohen Feuerrate der ersten zwei Schüsse, macht die Drachenatem-Munition die R9-0 somit zu einer der stärksten Schrotflinte in Warzone. Ja, sogar stärker als die vollautomatische JAK-12 – zwei Schuss und der vollgepanzerte Gegner ist down.

Ihr wisst nicht, wie ihr gegen 12-Jährige mit Aimbots ankommen sollt? Dann habt ihr unsere Guides noch nicht gelesen. Zeit wirds.

Warzone R9-0 Setup

Das besondere an der R9-0 ist ihr seltsamer Feuermechanismus. Ihr könnt extrem schnell zwei Schüsse hintereinander abgeben, müsst dann kurz repetieren und könnt die nächsten zwei sehr schnellen Schüsse abgeben. Im derzeit stärksten Setup dreht sich natürlich alles um die Drachenatem-Munition und darum, die Reichweite zu optimieren.

R9-0 Drachenatem Setup
Mit diesem Setup brennt ihr euch durch eure Gegner. | © Activision

Dieses Setup maximiert die Reichweite der Schrotflinte, lässt euch schnell nachladen und verbrutzelt alles in eurem Weg:

  • Mündung: Würgebohrung
  • Lauf: FORGE TAC Geschütz
  • Laser: 5mW-Laser
  • Munition: Drachenatem-Munition
  • Extra: Fingerfertigkeit

Sowohl die Würgebohrung als auch der FORGE TAC Geschütz-Lauf verringern die Streuung und erhöhen die Reichweite der R9-0. Der Laser erhöht die Präzision beim Schießen aus der Hüfte und das Sprinten-zum-Feuern-Tempo. Die Drachenatem-Munition setzt eure Gegner in Brand und frisst sich durch Rüstungsplatten und das Extra Fingerfertigkeit lässt euch in brenzligen Situationen schneller nachladen. Wer meint das erhöhte Nachladetempo nicht zu brauchen, kann den Aufsatz auch mit dem Gemusterten Griffband ersetzen, das das Sprinten-zum-Feuern-Tempo weiter erhöht.

Mit diesen Aufsätzen schaltet die R9-0 auf bis zu 9 Meter Entfernung einen vollgepanzerten Gegner mit den ersten zwei Treffern aus. Verzichtet auf das Anvisieren und feuert schnell aus der Hüfte, stellt aber sicher, dass die ersten zwei Schüsse treffen. Sollte ein Schuss daneben gehen, könnte euch die kurze Zeit, die ihr zum Repetieren benötigt, den Tod bringen. Gerade für enge Häuserkämpfe habt ihr mit diesem Setup eine der derzeit stärksten Waffen in Warzone. Wer sie noch nicht ausprobiert hat, sollte definitiv überlegen die MP5 in seinem Loadout mit der R9-0 zu ersetzen.


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!