Treyarch übernimmt Zombies in CoD: Vanguard

Treyarch Co D Zombies
Mit der Aether Story und Outbreak zeigt Treyarch, dass sie Zombies können. | © Activision

Warzone Season 5 ist gerade gestartet und schon bald wird das kommende CoD: Vanguard angekündigt. Der Zombies-Modus von Vanguard wird allerdings nicht von Sledgehammer Games, sondern Treyarch entwickelt. Erste Gerüchte deuten darauf hin, dass Treyarch in Zukunft hauptverantwortlich für alle Zombies-Modi in kommenden CoD-Teilen sein könnte. Entwickelt Treyarch zukünftig nur noch Zombies?

Nachdem wir lange nichts zum kommenden Call of Duty 2021 gehört haben, sprudeln die Leaks auf Twitter gerade wie verrückt. Wir haben erste Bilder, das Reveal Date und erste Schätzungen zur Beta. Auch wenn wir dank Leaks schon lange wussten, dass der neue Teil CoD: Vanguard heißen wird, wurde das jetzt endlich offiziell bestätigt - und damit auch die Namen aller Studios, die an Vanguard arbeiten.

Bevor wir tiefer einsteigen, gibt's hier noch einige Infos zu CoD: Vanguard:

Treyarch entwickelt Zombies-Modus in Vanguard

Sledgehammer Games ist das hauptverantwortliche Studio hinter Vanguard, allerdings bekommen sie Unterstützung von Treyarch, High Moon, Beenox und Raven Software. Raven ist derzeit das Studio, das an Warzone arbeitet und somit auch verantwortlich für die Integration von Vanguard in Warzone ist. Treyarch hingegen arbeitet am Zombies-Modus und wird in CoD: Vanguard die Aether Story fortsetzen. Tom Henderson hat auf Twitter erklärt, dass sie die komplette Entwicklung für Zombies übernommen haben, aber nicht an Kampagne oder Multiplayer beteiligt seien:

Entwickelt Treyarch nur noch Zombies?

Ebenfalls Tom Henderson hat auch die Vermutung geäußert, dass Treyarch in allen zukünftigen CoDs die Entwicklung des Zombies Modus und somit die Fortführung der Story übernehmen könnte. Es ist noch nichts bestätigt, aber Zombies ist schon immer extrem beliebt in der Community und gerade der in Black Ops Cold War eingeführte Outbreak-Modus hat die Fans begeistert. Unserer Meinung nach würde es dementsprechend durchaus Sinn machen ein Studio wie Treyarch zu haben, das sich ausschließlich auf Zombies konzentriert.

Das wirft allerdings eine große Frage auf: Was ist mit Black Ops? Bisher gibt es drei große Studios, die für die jeweiligen CoD-Titel hauptverantwortlich sind. Infinity Ward für die Modern Warfare Reihe, Treyarch für die Black Ops Reihe und Sledgehammer Games für Advanced Warfare, CoD: WWII und jetzt CoD: Vanguard. Sollte Treyarch tatsächlich nur noch Zombies entwickeln, wer übernimmt dann Black Ops? Könnte das das Ende der Black-Ops-Reihe bedeuten? Wir wissen, dass der Multiplayer von BOCW nicht gerade der Hit ist, aber das Ende der Serie wäre trotzdem schade.

Treyarch als Zombies-Entwickler hätte also Vor- und Nachteile. Wie gesagt, dazu ist aber noch nichts bestätigt worden. So wie wir Activision kennen, könnte es auch gut sein, dass Treyarch einfach an allen kommenden Call of Dutys mitarbeitet.

Giveaway august
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und auf unserem Discord vorbei!