CoD: Vanguard Map Guide – Das Haus

Das Haus ist eine kleine Karte in Call of Duty: Vanguard, die für ordentlich Chaos sorgt. Hier ist unser Map-Guide mit ein paar Tipps und Tricks für den Anfang...
Vanguard Maps Das Haus
Wie spielt man Das Haus? | © Activision

Das Haus ist eine kleine Multiplayer-Karte, die mit dem Start von Call of Duty: Vanguard am 5. November veröffentlicht wurde. Sie ist auf 6v6-Matches in den Standard Multiplayer Modi ausgelegt, kann aber im Angriff- oder Blitz-Modus auch mit mehr Spielern gespielt werden. Die Karte spielt in einem kleinen Nachbau eines amerikanischen Hauses und soll die Trainingszentren der Nazis simulieren, in denen diese sich laut der Story von Call of Duty: Vanguard auf die Invasion der Vereinigten Staaten vorbereitet haben.

Das Haus ist vergleichsweise winzig, mit Trümmern übersät und besteht aus einer Reihe kleinerer Räume, die ein amerikanisches Haus simulieren sollen. Die Idee dahinter ist, dass die Deutschen sich auf eine Invasion des Weißen Hauses vorbereitet haben – es soll sich bei Das Haus also um eine Nachbildung des Westflügels des Weißen Hauses handeln, obwohl wir bezweifeln, dass die Nachbildung besonders genau ist. Ich mein, glauben Nazis wirklich, dass der Präsident der Vereinigten Staaten Autoreifen im Weißen Haus sammelt? Naja, wie auch immer, hier ist unser Map Guide für Das Haus.

Vanguard Das Haus Map Guide: Die Map

Das Haus ist eine Hausattrappe aus Holzbrettern, Autoreifen und allem möglichen anderen Schrott, die in einem abgelegenen deutschen Wald steht. In der Tat simuliert Das Haus den Westflügel des Weißen Hauses und übernimmt das klassische 3-Lane-Design, das Call of Duty Maps berühmt gemacht hat. Wir müssen zugeben, dass Das Haus nicht gerade zu unseren Favoriten gehört, weil es gerade im Angriffs- oder Blitz-Modus einfach viel zu chaotisch ist und es überhaupt keine Vertikalität bietet – ein bisschen wie Shipment nur viel verwirrender. Hier seht ihr die Minimap von Das Haus:

Vanguard Das Haus Minimap
Die Minimap von Das Haus in Call of Duty: Vanguard! | © Activision

Vanguard Das Haus Map Guide: Gameplay & Taktik

Das Haus ist ein ziemliches Chaos. Fairerweise muss man sagen, dass die Map sich gut spielt, aber sie ist klein, dunkel und eng. Es ist ein Haufen kleiner Räume mit zahlreichen Türen und Wanddurchbrüchen und man ist keine Sekunde sicher. Ständig steht jemand hinter, neben oder vor einem oder bricht plötzlich durch die Wand. Oben oder unten gibt es nicht, aber das wäre auch einfach zu viel für Das Haus.

Wie Shipment eignet sich die Map aber sicher gut zum Waffen leveln – seien es Camos oder Aufsätze. Wer allerdings ernsthaft auf Das Haus spielen will sollte ein schnelles Nahkampf-Setup wählen. Schrotflinten und MPs sind auf Das Haus definitiv die besten Waffen. Für ein wenig extra Chaos könnt ihr ja noch einen Werfer und Thermit einpacken...

Hier ist ein Blick auf das Haus:


Wie bereits erwähnt ist Das Haus uns etwas zu verwirrend und chaotisch. Ich liebe zwar Shipment, aber der Aufbau von Shipment ist auch deutlich simpler. Durch die vielen Räume und Löcher in den Wänden ist Das Haus einfach sehr unübersichtlich, was teilweise etwas frustrierend ist. Wer aber auf Durcheinander und Chaos steht, dürfte hier eine Menge Spaß haben.