Warzone Patch Notes: Bullfrog, Gallo, AK-47 Nerf & Krig 6 Buff

Bullfrog Nerf Warzone
Renn Adler – bevor sie dir die Bullfrog komplett wegnehmen! | © Activision Blizzard

Die Warzone Season 5 Reloaded Patch Notes wurden geupdatet und bringen einige schwerwiegenden Änderungen mit sich. Die neuen Warzone Patch Notes enthalten einige Waffenbalacing Änderungen und legen einen Fokus auf den neuen Iron Trials Modus.

Die Patch Notes sind jetzt nicht mega umfangreich, aber können sich etwas ziehen, deshalb hier die Kurzfassung mit den vier wichtigsten Neuerungen:

  • Die Läufe, die einen Teil des Rückstoßes der AK-47 (BOCW) aufheben, wurden generfed. Die Waffe ist also immer noch stark, erfordert aber deutlich mehr Geschick. Das genaue Gegenteil ist bei der Krig 6 passiert – die Läufe der Krig 6 reduzieren den Rückstoß jetzt etwas mehr.
  • Die Mobilität und ADS-Zeit der Bullfrog wurden generfed. Die Bullfrog war nie zu stark, aber immer sehr einfach zu spielen, mit dem Nerf soll ihre Beliebtheit etwas reduziert werden.
  • Die Reichweite der Gallo wurde reduziert – die "kurze Reichweite" (maximaler Schaden) geht jetzt nur noch bis 3,5m und nicht mehr bis 4,5m und das wurde auch für die mittlere und lange Reichweite geändert. Die Gallo bleibt also stark, ist aber deutlich eingeschränkter.
  • Iron Trials bekommt leichte Regeländerungen. Das Besondere daran sind aber nicht die eigentlichen Regeländerungen, sondern, dass Raven einem eigentlich zeitlich begrenzten Spielmodus so viel Aufmerksamkeit schenkt. Eventuell könnte der Modus eine permanente Playlist werden oder zumindest in regelmäßigen Abständen zurückkehren.

Für alle, die es gerne ausführlicher wollen, kommen hier die vollständigen Patch Notes vom 23. September.


Warzone Season 5 Reloaded Patch Notes vom 23. September

Waffenbalancing Änderungen

Maschinenpistolen

Bullfrog (BOCW)
  • ADS-Tempo reduziert um 9%
  • Bewegungsgeschwindigkeit reduziert um 1%
  • ADS-Bewegungsgeschwindigkeit reduziert um 2%

Shotguns

Gallo / Shotgun Bravo (BOCW)
  • Maximale Schadensreichweite reduziert von 4,5 auf 3,5 Meter.
  • Zweite Schadensreichweite reduziert von 8,1 auf 5,5 Meter.
  • Dritte Schadensreichweite reduziert von 13,2 auf 9,9 Meter.

Aufsätze

Läufe
  • Krig 6
    • 19.7” Takedown
      • Horizontale Rückstoßkontrolle erhöht von 8% auf 9%
    • 19.7” Ranger
      • Vertikale Rückstoßkontrolle erhöht von 8% auf 9%
    • 15.5” Contour
      • Horizontale Rückstoßkontrolle erhöht von 4% auf 5%
      • Vertikale Rückstoßkontrolle erhöht von 4% auf 5%
    • 15” CMV Mil-Spec
      • Horizontale Rückstoßkontrolle erhöht von 8% auf 9%
      • Vertikale Rückstoßkontrolle erhöht von 8% auf 9%
  • AK-47 (BOCW)
    • 18.2” Takedown
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 11,1% auf 10%
    • 20” Liberator
      • Vertikale Rückstoßkontrolle reduziert von 11,1% auf 10%
    • 18.2” VDV Reinforced
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 5,5% auf 4%
      • Vertikale Rückstoßkontrolle reduziert von 5,5% auf 4%
    • 20” Spetsnaz RPK Barrel
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 9% auf 8%
      • Vertikale Rückstoßkontrolle reduziert von 9% auf 8,5%
  • XM4
    • 13.7” Takedown
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 11,3% auf 10%
    • 13.7” Ranger
      • Vertikale Rückstoßkontrolle reduziert von 11,3% auf 10%
    • 13.5” Reinforced Heavy
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 5,5 auf 4%
    • 13.5” Task Force
      • Horizontale Rückstoßkontrolle reduziert von 9% auf 8%
      • Vertikale Rückstoßkontrolle reduziert von 9% auf 8%

Wer sich jetzt fragt, welche Waffen denn überhaupt noch spielbar sind, sollte bei der AK-47 bleiben, wenn er den Rückstoß kontrollieren kann. Für alle Anderen empfehlen wir, sich die Krig 6 nochmal genauer anzuschauen oder sogar zur guten alten Grau zurückzukehren.

Ihr wisst nicht, wie ihr gegen 12-Jährige mit Aimbots ankommen sollt? Dann habt ihr unsere Guides noch nicht gelesen. Zeit wirds.

Iron Trials Änderungen

Kaufstationen

  • Das Specialist Token wurde hinzugefügt.
  • Supply Run Discounts geben jetzt 50% auf alles außer Team Redeploy (100%), Loadout Drop Marker (10%) und Specialist Token (10%).
  • Der Hardline Perk gibt jetzt 25% Rabatt auf alles außer Self Revive (20%), Loadout Drop Marker (10%) und Specialist Token (20%).

Contracts

  • Contract Cash Belohnungen (pro Spieler) wurden reduziert. Multiplikatoren bleiben unverändert.
    • Recon
      • von $1,300 auf $1,100 reduziert
    • Scavenger
      • von $2,500 auf $1,600 reduziert
    • Bounty
      • von $3,800 auf $2,500 reduziert
    • Supply Run
      • von $1,300 auf $1,200 reduziert

Gulag

  • Leichte Maschinengewehre (außer dem RPD (BOCW)) und alle Taktikgewehre wurden aus dem Gulag entfernt.

Nahkampf

  • Nahkampfwaffen werden nicht mehr als 120 Schaden pro Treffer verursachen.

Das wars auch schon mit den Warzone Patch Notes vom 23. September. Hat es deine Lieblingswaffen auch erwischt oder hast du nie von der Grau gewechselt?


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei! Unser YouTube Kanal ist übrigens auch einen Blick wert.

Originaltext von Jon Ramuz.