Die Top-Waffen in Call of Duty: Maschinenpistolen

Die besten MPs in Call of Duty: Modern Warfare
Die besten MPs in Call of Duty: Modern Warfare. (Quelle: Activision)

Unsere kleine Serie stellt euch die Top Waffen jeder Klasse in Call of Duty: Modern Warfare und Warzone vor. In unserem ersten Teil haben wir bereits die Sturmgewehre abgehandelt. Heute werfen wir einen Blick auf die Maschinenpistolen.

Wow, das sind aber viele... Ja, die Auswahl an Maschinenpistolen ist in Call of Duty überwältigend. Wer sich fragt, welche wohl die besten sind, ist hier genau richtig. Denn wer hat schon die Zeit alle selbst durchzuprobieren? Wer schon mal einen Shooter gespielt hat, weiß vermutlich, dass MPs eher für kurze Distanzen gedacht sind. Schauen wir mal, ob das auch hier der Fall ist.

Die Top Maschinenpistolen

Die innere Frontsau wird sich freuen: Maschinenpistolen sind perfekt geeignet, um sich direkt in die Action zu stürzen. In der Regel haben sie hohe Mobilität und lassen den Spieler sehr schnell anvisieren. Ideal für ein schnelles Run-and-Gun-Gameplay auf kurze bis mittlere Distanzen.

Update:

Platz 4: Fennek

Die Fennek ist die neueste Waffe in der Kategorie der MPs und gar nicht so einfach einzuordnen. Sie hat die höchste Feuerrate aller Waffen im Spiel, was sie im Nahkampf unglaublich stark macht, aber eben auch nur da. Viele würden sie wahrscheinlich höher einstufen, aber da wir versuchen wollen gute MPs für Modern Warfare und Warzone zu finden, schafft sie es für uns nur auf Platz 4.
Die Fennek voll aufgerüstet
Die absurde Feuerrate der Fennek ist ihre größte Stärke. (Quelle: Activision)

Die Fennek wurde mit Season 4 dem Spiel hinzugefügt und wird auf Stufe 15 des Battle Passes freigeschaltet. Mit 1111 RPM hat sie die höchste Feuerrate im gesamten Spiel und noch dazu einen gut kontrollierbaren Rückstoß. Auf kurze Distanz ist die Fennek ein wahres Biest, hat aber zwei Nachteile: Das Standard-Magazin hat nur 25 Schuss und schon nach nur 22 Metern lässt der Schaden spürbar nach. Um das Beste aus der Waffe rauszuholen, sollten diese Schwächen also in Angriff genommen werden.

  • Lauf: ZLR 18“ Deadfall
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 40-Schuss-Trommelmagazin
  • Griff: Gemustertes Griffband
  • Extra: Fingerfertigkeit

Dieses Setup gleicht einige der Schwächen aus. Das 40-Schuss-Trommelmagazin gibt einem genug Munition, um im Multiplayer auch mal mehrere Gegner ausschalten zu können, bevor man wieder nachladen muss. In Warzone braucht man es sowieso, um durch die Rüstung der Gegner zu kommen. Beim Lauf hat man die Wahl: Der ZLR 18“ Deadfall erhöht Reichweite, Kugelschnelligkeit, Rückstoßkontrolle und hat einen eingebauten Schalldämpfer, weshalb er unsere erste Wahl ist. Wer aber gerade für Warzone die Reichweite auf die Spitze treiben möchte, was bei der Fennek sicher sinnvoll ist, kann den ZLR 16“ Apex Lauf mit dem ZLR Saber Schalldämpfer verbinden. Das sieht seltsam aus, bringt aber nochmal etwas mehr Reichweite. Beim Griff setzen wir auf verbesserte ADS-Zeit und schnelleres Sprinten-zum-Feuern Tempo. Da die Fennek eine der langsamsten Nachladezeiten von allen MPs hat und das größere Magazin diese noch erhöht, empfehlen wir zusätzlich das Extra Fingerfertigkeit.

Mit diesem Setup ist man für kurze Distanzen extrem gut aufgestellt und kann auch auf mittlere noch mitkämpfen. Man sollte aber bedenken, dass die Stärken der Fennek ganz klar im Nahkampf liegen. Wir glauben nicht, dass sie in Warzone mit den nachfolgenden MPs mithalten kann, da ihre Reichweite so niedrig ist und das Magazin sehr schnell leer – besonders, wenn man noch durch Panzerung muss. Auf kleinen Multiplayer Karten gehört sie aber definitiv zum Besten, was es derzeit gibt.

Platz 3: AUG

Die AUG ist ein bisschen der Außenseiter unter den MPs und stellt das Bindeglied zu den Sturmgewehren dar. Je nach Aufsätzen kann sie auch fast wie eines gespielt werden.

Die AUG voll aufgerüstet
Die AUG spielt sich fast wie ein Sturmgewehr. (Quelle: Activision)

Als erste MP, auf die man Zugriff hat, sticht bei der AUG vor allem der hohe Schaden heraus. Sie bietet außerdem gute Präzision und Reichweite, hat aber eine sehr geringe Feuerrate für ihre Klasse. Für Modern Warfare gibt es definitiv bessere MPs, in Warzone gilt die AUG zurzeit aber als eine der besten Waffen überhaupt. Deshalb empfehlen wir die Stärken der AUG weiter auszubauen:

  • Lauf: 622mm Langer Lauf
  • Visier: G.I.-Mini-Rotpunkt
  • Schaft: FORGE TAC Nahkampf-Keil
  • Munition: 5,56-NATO 30 Schuss Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband

Mit diesen Aufsätzen maximiert man die Reichweite der AUG, sodass sie auch auf mittlere bis lange Distanzen gespielt werden kann. Wichtig ist die 5,56-NATO Munition, die deutlich den Schaden erhöht. Für Modern Warfare tut es das 30-Schuss Magazin, für Warzone empfehlen wir 60-Schuss, da Gegner dort deutlich mehr einstecken können. Als Visier eignet sich besonders das G.I.-Mini-Rotpunkt, da es das Sichtfeld so gut wie gar nicht einschränkt.

Wer gerne MPs spielt, aber trotzdem auch mal auf größere Distanzen kämpfen möchte, ist mit der AUG gut beraten.

Update:

Platz 2: MP5

Die MP5 war lange der unangefochtene Platz 1 bei den Maschinenpistolen und zusammen mit der M4A1 die einzige Waffe, die in der CDL gespielt wurde. Sie ist unumstritten immer noch eine der besten Waffen in Call of Duty, wurde aber kürzlich stark generft.

Die MP5 voll aufgerüstet
Die MP5 besticht durch ihre Vielseitigkeit und gilt als eine der besten Waffen im Spiel. (Quelle: Activision)

Die MP5 wird auf Level 12 freigeschaltet – man hat also schon früh Zugriff darauf. Mit ihrer guten Balance aus Schaden, Feuerrate, Präzision und Reichweite kann ihr so schnell keiner was – sie ist unglaublich vielseitig. Je nach Aufsätzen lässt sie sich auf kurze und mittlere Distanzen spielen, kann aber selbst auf größeren Distanzen mit einigen Sturmgewehren mithalten. Selbst nach den Nerfs raten wir euch zu diesen Aufsätzen:

  • Mündung: Mündungsbremse
  • Visier: G.I.-Mini-Rotpunkt
  • Schaft: FORGE TAC ultraleicht
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 10mm 30 Schuss Auto-Magazin

Diese Aufsätze machen die Waffe auf kurze und mittlere Distanzen zu einer absoluten Top-Wahl. Sie verbessern Präzision und Reichweite. Das Visier ermöglicht auch genaues Zielen auf längere Distanzen. Wichtig ist unserer Meinung nach auch das 10mm 30 Schuss Auto-Magazin, da es der MP5 einen deutlichen Schadens-Boost gibt, der zwar im Nerf verringert wurde, aber trotzdem noch spürbar ist. Alles in allem ist die MP5 die perfekte Mischung aus Reichweite, Feuerrate und Schaden und lässt sich durch ihren geringen Rückstoß auch sehr leicht kontrollieren. Das macht sie zu unserer Nummer 2.

Update:

Platz 1: MP7

Die MP7 gilt als eine der besten Maschinenpistolen in Call of Duty: Modern Warfare. Sie ist quasi das Gegenstück zur AUG und perfekt für ein Run-and-Gun-Gameplay und schnelle Nahkämpfe.

Die MP7 voll aufgerüstet
Die MP7 ist die perfekte Waffe für flottes Run-and-Gun-Gameplay. (Quelle: Activision)

Die MP7 wird erst mit Level 54 freigeschaltet, bietet aber eine sehr hohe Feuerrate gepaart mit wenig Rückstoß. Der Schaden ist relativ niedrig und auch die Reichweite ist nicht besonders hoch. Im Nahkampf ist es aber eine der besten Waffen im Spiel. Deshalb sollten die Aufsätze ebenfalls schnelles Gameplay mit Kämpfen auf kurze Distanzen verbessern.

  • Lauf: FSS Aufklärung
  • Schaft: FORGE TAC Stalker
  • Unterlauf: Kommando Vordergriff
  • Munition: 60-Schuss-Magazin
  • Griff: Gemustertes Griffband

Der Lauf FSS Aufklärung vergrößert leicht die Reichweite und die Kugelgeschwindigkeit. Die anderen Aufsätze verbessern alle die Laufgeschwindigkeit beim Zielen bzw. die Zeit, die zum Anvisieren nötig ist. Da diese Waffe ausschließlich auf kleine Distanzen gespielt wird, verzichten wir auf ein Visier. Insbesondere für Warzone empfehlen wir ein größeres Magazin, um die Panzerung der Feinde klein zu bekommen. Und wer mehr Reichweite benötigt, packt in Verdansk noch den Monolith Schalldämpfer, statt des Griffs ein. Im Multiplayer kann dieser Platz auch durch den taktischen Laser ersetzt werden, der die Waffe noch schneller macht.

Mit diesen Aufsätzen ist die MP7 ein absolutes Monster im Nahkampf und wird allenfalls von Schrotflinten ausgestochen. Ihre unglaubliche Genauigkeit macht sie zudem auch noch auf mittlere Distanzen richtig gefährlich.

Der nächste Teil dieser Serie beschäftigt sich mit den Top CoD Schrotflinten. Wer noch mehr zu Call of Duty erfahren will, wir haben bereits die besten Loadouts für Warzone gesammelt. Und jetzt, ran an die Waffen!


This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.