FIFA 21 Ultimate Team: 7 Features, die wir uns wünschen

Fut 21 wunschliste
Neue Optionen und alte Bekannte: Unsere Wünsche an FUT 21. (Quelle: EA Sports)

Der FIFA 21 Release nähert sich mit großen Schritten. Natürlich wird der FUT-Modus auch in diesem Jahr den größten Stellenwert im Sportspiel von EA Sports einnehmen. Wir hätten da noch ein paar Wünsche an FIFA 21 Ultimate Team, die das Spiel besser machen.

Am 9. Oktober geht die FIFA-Reihe mit dem FIFA 21 Release in die nächste Runde. Wir haben bereits festgestellt, dass das Sportspiel großartig aussieht und alle bisherigen News zusammengefasst.

Unsere Wünsche an FIFA 21 haben wir dir bereits verraten. Hier sind 7 Wünsche für den Ultimate Team-Modus, die wir in diesem Jahr (wieder) sehen wollen.


1. Eigene Logos und Trikots

Worum geht es im FIFA Ultimate Team-Modus? Du erstellst deinen eigenen Club, deine eigene Mannschaft mit den Spielern, die du auf dem Platz sehen willst. Warum dürfen wir dann aber noch immer keine eigenen Logos und Trikots erstellen?

Ganz ehrlich, EA: Selbst die hauseigene NHL-Serie bekommt das längst hin. Wird Zeit, dass wir uns in FUT 21 auch als Designer betätigen dürfen!

Nhl 20 custom kits
Eigene Trikots und Logos? Kann NHL schon lange. (Quelle: CrematedShihTzu/EA Sports)

2. Gebt uns den Hallenmodus

Es ist vielleicht DAS Feature, das FIFA-Fans am sehnlichsten vermissen. Der Hallenmodus aus FIFA 98 ist legendär, doch ein Comeback nach dem WM-Ableger blieb uns verwehrt. VOLTA zählt nicht! Also kombiniert doch einfach den größten Wunsch der Fans mit dem beliebtesten Modus und bringt uns endlich den Hallenfußball zurück – in FUT 21. Bitte, danke.


3. Wir wollen wieder Turniere spielen

Offline- und Online-Turniere waren lange Zeit ein beliebtes Feature im FUT-Modus, bis EA Sports sie ersatzlos gestrichen hat. Warum? Das wissen vermutlich nicht einmal die Verantwortlichen selbst. Immerhin brachten die Turniere allein durch ihre Anforderungen Abwechslung ins Spiel.

Wer holt sich den Sieg mit einem Silber-Team? Welche Bundesliga-FUT-Mannschaft schnappt sich den Pokal? Mittlerweile gibt es keinen einzigen Anreiz mehr, nicht mit dem stärksten Team aufzulaufen, dass man sich leisten kann. Hier würde die Rückkehr der Turniere für frischen Wind sorgen.

Fut turniere
Die gute, alte Zeit: In FUT 14 gab es noch Turniere. (Quelle: -Martinho-/EA Sports)

4. Weniger Promos

Summer OTW, Icon Swaps, Ultimate Scream, Road to the Final, FUTmas, TOTY, Headliners und zuletzt Summer Heat. FUT 20 brachte uns so viele Promo-Event, wie in keinem FIFA zuvor.

Jetzt haben wir Juli und die Übersicht ist komplett flöten gegangen. Spieler wie Kylian Mbappé kommen mitunter auf 10 Spezial-Karten. Dieses Promo-Chaos muss aufhören, da blicken doch langsam selbst gestandene Profis nicht mehr durch.

5. Wager Matches

Seit etlichen Jahren fordern FIFA-Fans Wager Matches für den FUT-Modus. Das wäre eine ziemlich coole Idee, die wir in FIFA 21 gerne sehen würden. Diese Wett-Spiele sind in der FUT-Community äußerst beliebt, verstoßen aber gegen die offiziellen Regeln von EA Sports und können zum Bann führen.

Die Idee dahinter: Zwei FUT-Spieler stimmen sich im Vorfeld auf einen festen Einsatz ab, der dem Sieger gutgeschrieben wird. 1.000 oder 10.000 Münzen für einen Sieg sind ein äußerst netter Anreiz. Und zum gesamten Charakter des FIFA Ultimate Team-Modus mit Mikrotransaktionen und Packs würde das ohnehin passen.


6. FUT Champions Rework

Seit EA Sports mit FIFA 17 FUT Champions (auch bekannt als Weekend League) als kompetitiven Spielmodus eingeführt hat, erfreut sich der Modus enormer Beliebtheit. Die kürzliche Reduzierung der Spiele von 40 auf 30 Partien pro Wochenende macht FUT Champions zudem für Gelegenheitsspieler attraktiver.

Aber 30 Spiele à knapp 15 Minuten füllen das komplette Wochenende mit FIFA, auch in der jetzigen Form ist FUT Champions also nicht die Ideallösung. Wie wäre es mit einem anderen System, um an die begehrten roten Spezialkarten zu kommen? Ein Liga-Format oder ein wöchentliches Turnier, basierend auf den Rängen, wäre eine einfache Lösung.

Fut champions
FUT Champions gehört generalüberholt! (Quelle: EA Sports)

7. Verbessert die Server!

Man kann es nicht oft genug wiederholen. Die FIFA 20 Server sind eine Katastrophe und das schon seit dem Release des Spiels. Daran hat auch das letzte Server-Update nichts geändert. Onlinematches in FUT 20 sind, zumindest tagsüber, komplett unspielbar. Die meisten Profis oder Streamer absolvieren ihre Partien vor sechs Uhr morgens oder nach 23 Uhr abends. Schon toll, oder?

Funktionierende, lagfreie und qualitativ hochwertige Online-Server, das wäre doch mal was für FIFA 21.


Mehr News und Artikel zu FIFA 21 sowie der gesamten Welt des Esports gibt es auf EarlyGame. Wir stellen die 10 teuersten FUT 20-Karten vor und verraten in unserem Guide, worum es im Ultimate Team überhaupt geht.