FIFA 22: EA verliert Lizenzen für Atalanta, Lazio und Napoli

FIFA 22 Serie A
EA verliert die nächsten italienischen Lizenzen | © Everyeye/Serie A

Atalanta Bergamo und Lazio Rom gibt es in FIFA 22 nicht. EA hat die Lizenzrechte für die zwei italienischen Größen verloren und muss jetzt improvisieren. In FIFA 23 soll sich mit Napoli auch noch der fünfte Serie A-Verein verabschieden. Wie geht es weiter? Wie werden sie auflaufen? Welches Wappen tragen die Spieler? Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu den Lizenzen in FIFA 22!

Autsch! Nachdem Juventus Turin vor zwei Jahren einen Exklusivvertrag mit Konami abgeschlossen hatte und in FIFA plötzlich zu Piemonte Calcio wurde, jointe auch die AS Rom (später Roma FC) ein Jahr später dem Klub der Exklusiven.

Jetzt verlieren wir also die nächsten italienischen Vereine. Neben Juve und Roma laufen bald auch Atalanta Bergamo und Lazio Rom als Fantasieklubs in FIFA 22 auf. Gleich vier Vereine, die regelmäßig international spielen – das wird grässlich! Durch einige Leaks wurden auch schon die beiden Wappen und Vereinsnamen bekannt. Wir geben euch einen Überblick darüber, worauf ihr euch beim neuen FIFA-Teil einstellen müsst!

Keine Lizenzen: In welcher Liga spielen Atalanta Bergamo und Lazio Rom in FIFA 22?

Auftreten werden beide Vereine natürlich weiterhin in der Serie A. Electronic Arts hat zwar die Rechte an der Liga, da aber die Klubs exklusive Deals mit Konami abgeschlossen haben, treten sie nur mit generischen Wappen und Trikots auf.

Tatsächlich gibt es bereits erste Hinweise auf die Namen der Klubs. Atalanta wird wegen seiner Heimatstadt zu Bergamo Calcio, Lazio Rom erhält wie Juve den Namen seiner Region – Latium. Das Derby von Rom findet also wieder auf Augenhöhe statt, nachdem nun beide Klubs zum Fake-Verein wurden.

Wo ist Atalanta Bergamo in FIFA 22?

Den Überraschungsklub der vergangenen Jahre finden wir in FIFA 22 unter dem Namen Bergamo Calcio. Wie damals bei Juventus Turin und Piemonte Calcio sorgten die von EA erstellten Alternativen für einige Lacher. Auf die Wappen konnten wir sogar schon einen Blick werfen. Atalanta erkennt man dabei überhaupt nicht wieder. Das Schwarz ist zwar noch übriggeblieben, aber das war auch schon alles. Viel Mühe hat sich der Publisher beim Wappen der Bergamasken nicht gegeben. Aber seht selbst!

Wo ist Lazio Rom in FIFA 22?

Auch auf den geschichtsträchtigen Klub aus der Hauptstadt müssen wir also im kommenden FIFA verzichten. Wie bei Atalanta hoffen wir auch bei Lazio verzweifelt auf etwas Stylisches. Die richtigen Farben konnte EA in seinem Malkasten immerhin finden, über das Design kann man aber streiten. Im Gegensatz zu Atalanta konnten beim Hauptstadtklub bereits Bilder zu den Trikots gefunden werden. Diese gleichen aber eher Juventus-Gedenkshirts als einem Trikot von Lazio Rom... Macht euch selbst ein Urteil!


Bergamo Calcio und Latium: Kann man trotzdem mit Duvan Zapata und Co. spielen?

Natürlich kann man weiterhin mit den richtigen Spielern ins Match starten. Zwar besitzt EA nicht die Vereins- und Stadionrechte, die Spielerlizenzen sind aber nicht vom Lizenzstreit betroffen. Der 3D-Scan wird aber bereits, wie damals bei Juventus und Roma, wegfallen. Erwartet euch also bitte keine grafischen Meisterwerke!

Nächster Schock FIFA 23 ohne Napoli?

Für EA kommt es aber noch dicker: Wie Konami bereits verkündete, hält der Spielehersteller ab der Saison 2022/23 bereits die nächsten Trümpfe in der Hand. Napoli wird als fünfter italienischer Verein exklusiv in eFootball zu spielen sein… Ob FIFA solche Verluste ausbügeln kann? Es wird auch bereits über zwei mögliche Namen für den Verein von Luciano Spalletti spekuliert: Campania Calcio und Napoli FC. Muss man jetzt auch nicht unbedingt haben...

Weiterlesen:

Du suchst den besten FIFA-Content? Egal ob FUT, Karrieremodus, News, Tipps, FIFA 22, SBCs, oder eSport - nur mit MyEarlyGame bleibst du immer am Ball.