FIFA 21: Unsichtbarer Torhüter-Glitch sorgt für Unmut

Da freut sich Handanovic: ein neuer unsichtbarer Torhüter-Glitch sucht FIFA 21 heim
Freude beim Torhüter: Unsichtbare Unterstützung für geschlagene Keeper. (Quelle: EA Sports)

In FIFA 21 ein Tor zu erzielen ist in den meisten Fällen nicht unbedingt schwer, denn – seien wir mal ehrlich – die Torhüter stellen uns nur selten vor ernstzunehmende Probleme. Deutlich kniffliger wird es, wenn die Keeper unsichtbar werden, was bei einem neuen FIFA-21-Glitch der Fall ist.

Ein neuer Glitch in FIFA 21 sorgt für Ärger: Dank eines „unsichtbaren Torhüters“ können sichere Tore nicht gezählt werden.

MyEarlyGame monatliches Giveaway (April 2021)
Geschenke, Geschenke! Jetzt das Bild anklicken

Was steckt hinter dem FIFA-21-Glitch?

Am vergangenen Wochenende stieß Reddit-Nutzer “Listen_Lopsided“ auf einen bizarren Bug. Bei einem Angriff seiner Mannschaft war der gegnerische Torhüter eigentlich bereits geschlagen und der Ball landete klar hinter der Torlinie – trotzdem wurde der Treffer nicht gezählt.

Logischerweise ist der FIFA-Spieler von diesem neuen „unsichtbarer Torhüter-Glitch“ nicht sonderlich begeistert.

Wie durch Zauberhand springt der Ball urplötzlich wieder vor die Linie, während der Keeper beim Klärungsversuch am Pfosten hängenbleibt. Es ist unklar, was genau in dieser Situation passiert ist und warum das klare Tor nicht zählt – aber es ist verdammt ärgerlich.

Ahh yes... Second invisible GK unlocked from FIFA

Die Kommentare auf Reddit sind sich sicher, dass es sich dabei um einen schlimmen Fehler im Spielcode von FIFA 21 handelt. Was auch immer der Grund für den Glitch ist: EA Sports sollte sich der Behebung schnellstens annehmen.

Wenn euch das gefallen hat, dann registriert euch bei MyEarlyGame, um alles auf eure Interessen anzupassen und an coolen Gewinnspielen teilzunehmen. Kommt zu uns auf Facebook oder Twitter um mit uns über Gaming zu quatschen.