Fortnite: Ariana Grandes Rift Tour war der Wahnsinn

Ariana grande fortnite skin rift tour
Ariana Grandes Fortnite Konzert Tour war krass! | © Epic Games

Nach Wochen voller Vorfreude konnten wir am vergangenen Freitag endlich die erste Fortnite-Show von Ariana Grande sehen. Es war ein riesiges, spektakuläres Ereignis, dass Ari- und Fortnite Fans zusammenbrachte. Lassen wir die Ariana Grandes Fortnite-Show Revue passieren!

Wir haben uns seit Wochen auf den ersten Fortnite-Auftritt von Ariana Grande gefreut. Und sagen wirs mal so... sie hat uns nicht enttäuscht - das Ari-Konzert war locker eines der besten In-Game-Events, das wir seit langem gesehen haben. Vielleicht nicht besser als das von Travis Scott, aber trotzdem ziemlich genial... (Auch für Nicht-Ariana Grande Fans.)


Für den Fall, dass du Ariana Grande in Fortnite verpasst hast, fangen wir aber nochmal von vorne an...

Was passierte in Ariana Grandes Fortnite-Show?

Bevor die Fortnite-Show von Ariana Grande begann, konnten die Spieler gemeinsam auf dem UFO in der Mitte der Karte abhängen. Du konntest dich in Objekte verwandeln und deinen Skin in den Himmel projizieren... du weißt schon, #justGrandethings. Es war nichts allzu Aufregendes, aber trotzdem ganz chillig...

Dann, nach langem Warten, öffnete sich plötzlich ein Portal und saugte alle ein. Schon die Pre-Show war absolut verrückt: Es gab eine bunte Rutsche, eine flauschige rosa Welt, einen Kampf gegen ein großes Sturm-Monster und ein paar tanzende Zombies? Ehrlich gesagt, hatte ich absolut keine Ahnung, was da vor sich ging. Alles war ziemlich seltsam und machte erstmal keinen Anschein darauf, dass wir bald Ariana Grande sehen würden.

Mehr lesen:

Und nach diesem psychedelischen Albtraum habe ich endlich Ariana Grande in Fortnite bekommen. Sie kam in einer Lichtszene wie ein Stern heruntergefallen, im wahrsten Sinne des Wortes. Und ich kann euch sagen, es (Bzw. sie) war umwerfend.

Oh ja, die Spieler tanzten dann mit einer RIESIGEN Ariana Grande in einem Meer aus Seifenblasen, griechischer Architektur, die im Himmel schwebte und allerlei anderem seltsamen Zeug. Der psychedelische Trip war aber noch nicht zu Ende...


Am Ende befanden wir uns auf einer Art Eisscholle, umgeben von Polarlichtern, aus der Ari erneut herausbrachte. Nach einem letzten Song zerbrach die Scholle und wir wurden wieder auf die Fortnite Map teleportiert. Es war wirklich großartig, auch wenn das Konzert sehr kurz war: die eigentliche Show dauerte weniger als 10 Minuten. Aber das ist okay - sie war außergewöhnlich, aufregend, bunt und spektakulär. Alles, was wir uns von Ariana Grandes erster Fortnite-Show erhofft haben!

Wenn du die Shows verpasst hast, keine Sorge. Auf YouTube gibt es genug Videos, wo du das Konzert nochmal erleben kannst. Das mag vielleicht nicht ganz dasselbe sein, aber glaub mir - es lohnt sich!

Giveaway august
Joine MyEarlyGame und gewinne geile Sachen!

Mehr Fortnite News und alles rund um die Challenges und Turniere findest du in unserer Fortnite Rubrik.

Originalartikel verfasst von EarlyGame Autor Faris Delalic.