Heroes of the Storm Balance Patch Notes

Heroes of the storm balance patch
Der große Patch bringt eine Menge Buffs und Nerfs für diverse HotS-Helden. (Quelle: Blizzard Entertainment)

Blizzard bastelt weiter an seinem MOBA Heroes of the Storm. Nach dem Tassadar Rework, dem letzten großen Patch und dem Ereignis Fragmente des dunklen Nexus wurde nun ordentlich an den Balance-Schrauben gedreht.

Der erste Blick auf die Patch Notes zu Heroes of the Storm verrät: Hier hat sich einiges getan: Bug Fixes, Buffs und Nerfs so weit das Auge blicken kann... Alles, um das Spiel weiter zu balancen – und die Änderungen versprechen Erfolg.


HotS Balance Patch Notes

Hier haben wir die kompletten Patch Notes zu Heroes of the Storm.

Allgemein

Nexus-Anomalie – Hilferuf

Blizzard: "Wir finden, dass Türme aggressive Taktiken momentan zu stark bestrafen, also verringern wir ihren Schaden, sodass angreifende Helden mehr Zeit für ihre Spielzüge haben, bevor sie sich zurückziehen müssen."
  • Der verursachte Schaden von Türmen, Forts und Festungen wurde um 10 % verringert.
  • Gebäude konzentrieren ihre Angriffe nur noch dann auf gegnerische Helden, wenn diese einen verbündeten Helden angreifen, der sich ebenfalls in ihrer Reichweite befindet.
  • Wenn sich Helden selbst Schaden zufügen, werden sie dadurch nicht mehr von Gebäuden angegriffen.
  • Regelmäßiger Schaden bewirkt nicht mehr, dass Gebäude Helden angreifen.

Sammlung

  • Der Erwachte Manta des Dunklen Nexus wurde in Astraler Manta des Dunklen Nexus umbenannt und umgekehrt, sodass die Namen der Reittiere besser zum Aussehen passen.

Schlachtfelder

Hanamura

  • Der verursachte Schaden der vom Ziel abgefeuerten Geschosse wurde von 1.800 auf 1.900 erhöht.
  • Die Lebenspunkte angreifender Samurais wurden von 8.000 auf 7.200 verringert.
  • Die Skalierung der Lebenspunkte von angreifenden Samurais wurde um etwa 10 % verringert.

Bug Fixes

Allgemein

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den gesperrte Talente im Spiel als wählbar angezeigt wurden, was zu Verwirrung führen konnte.

Helden

  • Cho'gall
    • Wenn die K.I. für Spieler mit getrennter Verbindung übernimmt, wird Gall nicht mehr passiv.
  • Todesschwinge
    • Wenn die K.I. für Spieler mit getrennter Verbindung übernimmt, bleibt Todesschwinge während Drachenflug nicht mehr dauerhaft in der Luft. Er wird jetzt in Zerstörergestalt landen, sobald er über volle Lebenspunkte verfügt.
    • Wenn die K.I. für Spieler mit getrennter Verbindung übernimmt, wird Todesschwinge jetzt zum Heilen statt dem Ruhestein seinen Drachenflug einsetzen, falls er verfügbar ist.
  • Murky
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den K.I.-Murky immer wieder versuchte, beim Folgen ein Ei außerhalb der Aktionsreichweite zu platzieren.
  • Nova
    • Novas Holoattrappen erleiden nicht mehr fälschlicherweise dreifachen Schaden. Sie erleiden jetzt wie vorgesehen doppelten Schaden.
  • Tassadar
    • Schattenwandeln funktioniert jetzt wie vorgesehen, wenn mehrere Tasten gleichzeitig gedrückt werden.
  • Zagara
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den K.I.-Zagara nach Verbindungsabbrüchen dauerhaft im Nyduswurm stecken bleiben konnte.
Tassadar rework hots patch
Auch Tassadar bekam einige Bug Fixes und weitere Anpassungen. (Quelle: Blizzard Entertainment)

Helden Balances

Es gab diverse Anpassungen, die dafür sorgen sollen, dass kein Held zu stark ist. Besonders zweien hat Blizzard hierbei besondere Aufmerksamkeit geschenkt: Tracer und Cassia.

Tracer

Waffe

  • Die Reichweite wurde von 5,5 auf 5 verringert.
  • Der Schaden wurde von 26 auf 24 verringert.
  • Die Aufladung der Impulsbombe durch automatische Angriffe wurde um 25 % erhöht.
  • Die Lebenspunkte wurden von 1.280 auf 1.330 erhöht.
  • Die Lebensregeneration wurde von 5,3 auf 2,71 pro Sekunde verringert.

Nahkampfattacke (W)

  • Die Aufladung der Impulsbombe wurde von 5/10 % auf 6/12 % erhöht.

Zeitschleife (E)

  • Die Abklingzeit wurde von 30 auf 20 Sek. verringert.
  • Tracer kehrt jetzt an die Position zurück, an der sie vor 2 Sek. war (vorher 3 Sek.).
  • Die Dauer von Zeitschleife wurde von 0,75 auf 1,25 Sek. erhöht.

Impulsbombe (R)

  • Der Schaden wurde von 360 auf 288 verringert.
  • Der Schaden wurde von 180 auf 144 verringert.

Nachladen (Eigenschaft)

  • Erweiterte Funktionsweise: Tracer erhält 15 % Lebensentzug bei automatischen Angriffen.

Cassia

Lebenspunkte und Lebensregeneration

  • Die Lebenspunkte wurden von 1.840 auf 1.510 verringert.
  • Die Lebensregeneration wurde von 3,83 auf 3,15 pro Sekunde verringert.

Automatischer Angriff

  • Die Angriffsreichweite wurde von 4 auf 4,5 erhöht.
  • Die Zeit zwischen Angriffen wurde von 0,75 auf 1 erhöht.
  • Die Angriffe pro Sekunde wurden von 1,33 auf 1 verringert.
  • Der Schaden wurde von 130 auf 122 verringert.

Blitzendes Unheil (Q)

  • Der Schaden wurde von 175 auf 150 verringert.
  • Die Abklingzeit wurde von 4 auf 5 Sek. erhöht.
  • Die Manakosten wurden von 30 auf 25 verringert.
  • Erweiterte Funktionsweise: Verfügt über 2 Aufladungen.

Blendendes Licht (W)

  • Die Manakosten wurden von 70 auf 50 verringert.

Widersetzen (E)

  • Der Schaden wurde von 39 auf 34 verringert.
  • Die Einsatzreichweite wurde von 5 auf 6 erhöht.
  • Die Abklingzeit wurde von 8 auf 10 Sek. erhöht.
  • Die Manakosten wurden von 40 auf 50 erhöht.
  • Erweiterte Funktionsweise: Vermeidung bleibt aktiv, während Widersetzen kanalisiert wird.

Vermeidung (Eigenschaft)

  • Die Dauer wurde von 0,5 auf 0,625 Sek. erhöht.
  • Neue Funktionsweise: Solange Cassia sich zu Fuß bewegt, erhält sie im Verlauf von 3 Sek. 30 Panzerung.

Auch im Bereich der Talente hat sich etwas getan. Außerdem wurden weitere Helden angepasst:

  • Dehaka
  • Artanis
  • Imperius
  • Anduin
  • Li-Ming
  • Deathwing
  • Xul
  • Ragnaros
  • Deckhard Cain
  • Funkelchen
  • Alarak
  • Chromie
  • Jaina
  • Orphea
  • Tassadar
  • Probius

Die kompletten Patch Notes gibt es bei Blizzard. Wir glauben, dass die Änderungen, besonders in Bezug auf die Türme, einiges verbessern und das Spiel durch die Anpassungen der Helden ausgeglichener wird. Alles weitere zu HotS gibt es bei uns auf EarlyGame, zum Beispiel: