Tipps & Tricks, wie ihr eure MMR verbessert

MMR ist die geheime Geheimnummer, die bestimmt, wie gut eure Gegner in LoL sind. Wir zeigen euch, wie ihr sie verbessern könnt.

Increase Lo L MMR
Jaja, den Screen hättet ihr wohl gerne | © Riot Games

MMR ist eine Abkürzung für Matchmaking Rating System. Die Zahl bestimmt, gegen welche Spieler ihr in euren LoL-Games antretet und wie viel LP ihr für einen Win im Ranked bekommt, bzw. wie viele euch abgezogen werden, wenn ihr verliert.

Aber was heißt das und – viel wichtiger – wie erhöht ihr eure MMR? Da gehen wir jetzt rein! Ich meine, ihr wollt doch immerhin so schnell wie möglich aufsteigen, oder?

Wie erhöhe ich meine MMR?

Durchgängig gewinnen

Das klingt vielleicht erstmal eine bisschen komisch. Klar, muss man gewinnen, um seine MMR zu erhöhen. Aber der Punkt muss genannt werden. Konsistente Siege erhöhen eure MMR. Win Streaks führen dazu, dass ihr immer mehr LP bekommt, euer Rank höher wird und eure Ranked MMR damit auch.

Aber wie? Wie nur? Eine Möglichkeit (die langweiligere) ist die One-Trick-Pony-Strategie. Ihr lernt also nur einen spezifischen Champion und mastert den erstmal. Oder ihr spielt nach Meta, das ist die zweite Möglichkeit. Die macht auch bisschen mehr Sinn. Selbst, wenn ihr Yorick bis zum Erbrechen geübt habt, manchmal ist halt Camille einfach die bessere Option.


Duo Queue mit jemandem, der besser spielt als ihr

Klar, die meisten von euch sind keine Pros, muss ja auch nicht, braucht ganz schön viel Zeit. ABER irgendeiner von euren Freunden oder Freundinnen ist doch safe schon in Gold, während ihr seit 2014 hardstuck in Silber oder Bronze rumhängt. Klebt den an eure Seite und dann rasiert die Kluft zusammen einmal gegen den Strich!

Wie beeinflusst das die MMR? Also, das Matchmaking nimmt die durchschnittliche MMR aller Leute, mit denen du zusammen in die Queue gehst. Also, wenn du mit hoher Gruppen-MMR ein Spiel gewinnst, dann bekommst du wesentlich mehr Punkte, als wenn du alleine spielst. Und wenn du verlierst, bekommst du weniger LP abgezogen. Win-Win.

Was ist der Unterschied zwischen Elo und MMR?

MMR ist eine unsichtbare Kennzahl. Ihr könnt eigentlich nicht wissen, welche MMR ihr gerade habt. Es steht nicht mal auf der offiziellen Riot Website. Also, keine Chance.

Auf der anderen Seite ist Elo eine Methode, um anteilig die Skilllevel der einzelnen Spieler zu beurteilen. Ursprünglich kommt das aus dem Schach, wo es die gleiche Funktion übernimmt. Bis Season 3 gab es anstatt des offiziellen Ranking Systems auch Elo in League of Legends.

Also, während MMR eine supermegaultrageheime Nummer irgendwo im Riot HQ in weggeschlossen in einer Akte ist, hängt Elo ganz eng mit eurem Rank zusammen und beschreibt quasi das gleiche. Wenn jemand fragt, was eure Elo ist, fragen sie meistens nach eurem Rank, also euren LP.

Headmistress Fiora HD Skin
Fiora verlangt, dass ihr eure MMR verbessert. Und ihr spurt besser. | © Riot Games

Wie wird MMR in League of Legends beeinflusst?

Beeinflusst KDA die MMR in League of Legends?

KDA ist die Relation von Kills, Deaths und Assists. Sie wird von den meisten Spielern für Vergleiche genutzt, wenn es um den Skill geht. Die zu berechnen, ist relativ leicht: KDA = (kills+assists)/deaths. Wenn ihr eure KDA berechnet, habt ihr eine solide Nummer, anhand derer ihr euren Skill messen könnt. Manche Spieler nehmen statt der KDA nur ihre KD (Kills/Deaths). Die Nummer verzeiht ein bisschen weniger Fehler. Wir alle kennen aber schon das einzig wahre KDA, was red ich hier eigentlich?

Also, Mathe war noch nie meine Stärke. Was hat das jetzt mit der LoL MMR zu tun? Die Antwort ist simpel: Nichts. KDA ist der LoL MMR komplett egal. Ob ihr 0/10 oder 10/0 aus euren Games geht, ist Riot völlig wumpe.

Weil also eure KDA völlig egal ist, könnt ihr auch mit Freunden in die Duo Queue gehen, die in besseres MMR Rating haben.
Die tragen euch quasi über die Ziellinie. Dann bekommt ihr auch paar LP.

Beeinflusst die League of Legends MMR meinen LP Zuwachs?

Ranked Games werden nur gespielt, um LP zu bekommen. Mit vielen League Points könnt ihr euren Rank in League of Legends verbessern. MMR, die ja über das Skilllevel eurer Gegner entscheidet, hat einen darauf, wie viel LP ihr gewinnt und verliert.

Die Spiele werden aufgrund einer MMR-Analyse erstellt und je nachdem, wie hoch die MMR des Gegnerteams ist, bekommt ihr mehr oder weniger LP.

Also, wenn ihr beschissen spielt und einer eurer Freunde ein kleiner Gott der Kluft ist, dann kauft ihm vielleicht demnächst mal ein McFlurry mit Oreo. Er vergoldet euch dann auch euren Rank.

Lo L Ranks
Na, wo auf der Ranked Skala mümmelt ihr so rum? | © Riot Games

Wie beeinflusst die MMR Ranked Games und League Points?

Also, nochmal von vorne: Eure LoL MMR bestimmt die Stärke eurer Mitspieler und eurer Gegner und wenn keine externe Website für MMR Check mit im Spiel ist, dann werdet ihr nie wissen, wie hoch sie ist.

Um also das Spiel fair zu gestalten, hat Riot Games ein System entwickelt, dass die durchschnittliche MMR eures Teams und die des Gegnerteams mitnimmt. Abhängig davon, wie hoch euer Skill ist, liegt ihr dann entweder drüber oder drunter. Und wenn eure MMR unter der Durchschnitts-MMR des Gegnerteams liegt, dann bekommt ihr mehr LP.

So werden die besten Spieler belohnt und die schlechteren bestraft.
Ein relativ faires System also auf dem Papier. Aber natürlich hat das auch Schwächen. Zum Beispiel, wenn ihr Yuumi spielt. Dann ist sowieso alles verloren.

Also, MMR wird einen Effekt darauf haben, wie viel LP ihr im Ranked gewinnt und verliert.

Beeinflussen Inaktivität und Dodging meine MMR?

Wenn ihr Diamond oder höher seid, könnte Inaktivität ein Problem sein. Inaktivität oder „decay“ bedeutet, dass ihr automatisch LP verliert, wenn ihr eine lange Zeit nicht online seid.

Inaktivität wird aber keine Auswirkungen auf eure MMR haben.
Das Einzige, was in League of Legends einen Einfluss auf eure MMR hat, ist euer eigenes Gameplay. Ob ihr gewinnt oder verliert, hat einen Effekt, aber sonst absoluto nada.

Gleiches gilt also auch für Dodging. Wenn ihr aus dem Game noch im Champion Select aussteigt, dann verliert ihr keine MMR. LP-Abzüge gibt’s, wenn ihr den Spielen öfters ausweicht, eure MMR wird dann also irgendwann stagnieren. Aber wie oben schon gesagt, ansonsten seid ihr eigentlich good to go.

LoL MMR - Blitzcrank
Hoffentlich habt ihr etwas über MMR gelernt, Kinder! | © Riot Games

Beeinflusst die Ranked MMR normale Spiele, TFT oder Ranked Flex MMR?

Es gibt in League of Legends mehrere Game Modi, aber haben die einen gegenseitigen Effekt aufeinander? Nein, haben sie nicht. Ihr könnt alle Normal Games, die ihr spielt, verlieren, eurer Ranked MMR ist das komplett egal.

Ihr könnt euch also in den Normals ausprobieren, wie ihr wollt. Spielt die Champions, auf die ihr Bock habt und rennt ruhig 1v9 in die Gegner rein. No problemo. Eure Normal MMR ist dann halt nur sehr sehr weit unten.

Gleiches gilt für Teamfight Tactics und Flex Queue.
Jeder Game Modus hat eigene MMR und keine hat irgendeinen Effekt auf die jeweils andere. Ihr könnt also theoretisch in Silber auf euren LoL-Elo Boost warten und parallel Challenger in TFT sein und andere boosten. Und parallel in einem Impfzentrum arbeiten und andere boostern. Ist MMR nicht auch nur eine Impfung gegen schwere Game-Verläufe? Tschau, bis nächstes Mal.