Schalke 04 offiziell in Verhandlungen über LEC-Slot

S04 Esports Thumb
Schalke 04 Esports könnten mit einem Hammergwinn ihren Slot verkaufen!

Schalke 04 Esports ist momentan Hand in Hand mit dem gesamten Verein in einer finanziellen Krise. Jetzt haben die Verhandlungen darüber gestartet, für wie viel Geld das Team seinen LEC-Slot an die Konkurrenz verkaufen kann.

Nachdem die Corona-Krise Schalke 04, wie alle anderen Fußballvereine auch, hart getroffen hat und der Verein seit über 30 Jahren das erste Mal absteigt, bekommt jetzt auch die Esports-Abteilung die Konsequenzen zu spüren. S04 Esports hat offiziell die Verhandlungen über den Verkauf ihres LEC-Slots begonnen. Das bestätigte der Verein ursprünglich am Samstag gegenüber Bild+.

Wieviel kostet der Schalke 04 Esports LEC Slot?

Bisher ist eine Summe von 30 Millionen Euro für den LEC Slot von S04 Esports in Verhandlung. Natürlich ist das ein riesiger Gewinn, Schalke bezahlte für den LEC Slot 2016 schlappe 8 Millionen. Der Verein hat also eine sehr gute Investition getätigt, die laut Bild sogar in den kommenden Jahren noch steigen soll, auf sagenhafte 50 Millionen in den nächsten 5 Jahren.

Die Gerüchte über den Verkauf des LEC Slots gibt es schon seit Anfang des Jahres, bisher gab es aber keine öffentliche Stellungnahme des Vereins. Das hat sich jetzt geändert. Der Manager von Schalke 04 Esport, Tim Reichert, hat die Verhandlungen über den Verkauf des LEC-Slots bestätigt. Der Preis ist damit seit den Januar-Spekulationen immerhin nochmal um 10 Millionen Euro gestiegen.

Aktuell kämpft Schalke 04 mit einem Schuldenberg von über 200 Millionen Euro und mit dem Abstieg in die zweite Liga werden zusätzliche Einnahmen wegfallen. Da ist auch der Rekordverkauf des Midlaners Abbedagge nur ein Tropfen auf den heißen Stein gewesen. Auch die 30 Millionen vom LEC-Slot Verkauf werden wohl nur minimal helfen.

Wie geht es mit dem LEC-Team von Schalke 04 Esports weiter?

Das aktuelle Roster von Schalke 04 Esports ist für die LEC noch bestätigt. Es wäre sehr kurzfristig, wenn ein möglicher Investor jetzt noch ein komplett neues Team aufstellen möchte. Der Summersplit beginnt immerhin schon am 11. Juni. Riot Games muss neue Spieler auch erst bestätigen und zusätzlich laufen die meisten der Verträge zum nächsten Split aus. Es ist also ungewiss, wohin es in Zukunft mit dem Roster von Schalke 04 Esports in der LEC geht.

Juni Giveaway
Klick mich!

Die Guides, die Videos, die Lore, es ist alles ganz nah! Earlygame zeigt dir deinen Weg nach Challenger.