Haben sie gerade Black Lotus, die teuerste Karte von MTG, nachgedruckt?

Did they just reprint Black Lotus MTGs most expensive card
Das Originale Black Lotus Bild des legendären Künstlers Christopher Rush. (Quelle: Wizards of the Coast)

Die Creators von Magic The Gathering treiben das Power-Level voran und stecken in jedes neue Set Geldkarten rein, um die Leute zu begeistern. Aber sind sie diesmal zu weit gegangen? Ist der Jeweled Lotus aus den kommenden Commander Legends der neue Black Lotus und solltet ihr ihn vorbestellen?

Black Lotus

Wenn es eine Magic-Karte gibt, die keine Erklärung erfordert, wäre das der Black Lotus. Diese zarte Blume ist eine der bekanntesten Karten im Spiel und so mächtig, dass Wizards sie nur im ersten Set 1993 gedruckt und nie wieder herausgegeben hat. Der Lotus ist immer noch in einigen Hardcore-Formaten im Spiel spielbar, aber die Rarität und der hohe Sammelwert dieser Karte verlangen wahnsinnige Preise – wir sprechen hier von über 9.000 Dollar, je nach Zustand und Verkäufer.

Jeweled Lotus

Und hier kommt nun Jeweled Lotus, eine weitere zarte Blume, die am 20. November in Commander Legends erscheinen wird. Ja, ihr habt den Regeltext richtig gelesen:

Tap, Sacrifice Jeweled Lotus: Fügt drei Mana einer beliebigen Farbe hinzu. Gebt dieses Mana nur aus, um euren Commander zu casten.

Das ist im Grunde Black Lotus, aber nur für euren Commander. Haben Wizards gerade eine der overpowertsten Karten der Geschichte nachgedruckt und sie in Commander, einem der lässigsten und lustigsten Formate, verpackt? Ist dies das Ende von Commander, wie wir es kennen? Wird es wieder so sein, dass dieser neue Lotus verboten wird, bevor das Set überhaupt veröffentlicht wird, so wie sie es mit Lutri, the Spellchaser in Ikoria, getan haben?

Jeweled Lotus
Alle sind gehyped! (Quelle: Wizards of the Coast)

Nein.

Im Ernst, lasst euch nicht auf den Hype ein. Wir verstehen es ja, Wizards bringen tolle neue Karten raus, wir mögen sie, wir wollen sie spielen und manchmal verlieren wir ein wenig den Verstand. Aber diesmal nicht.

Dies ist kein Black Lotus. Er mag ähnlich aussehen und sich ähnlich lesen, aber er funktioniert nur in Commander. Sicherlich wird er im Early-Game großartig sein und euch diese coole Möglichkeit bieten, einen teuren Commander in den ersten Runden zu bekommen. Oder es hilft euch euren Ezuri, Renegade Leader, direkt wieder auf das Schlachtfeld zu bringen, nachdem er getötet wurde. Aber im Late-Game ist dies ein bedingter Mana Rock, der keinen großen Unterschied machen würde.

Auch das Format wird nicht zerstört werden – Commander hat 99 Probleme, aber ein Lotus ist keins. In einem Format, in dem Sol Ringe und Mana Rocks in der Farbe des Regenbogens links und rechts fliegen und in dem jeder rampt, als sei es das Ende der Welt, werden drei weitere drei Mana jeder Farbe hier oder dort nicht den Unterschied ausmachen.

Und schließlich, um Urzas Willen, bestellt diese Karte bitte nicht für 200 Dollar im Voraus! Wartet, bis das Set released wird und holt es dann. Viele Geschäfte erwägen, wieder massive Box-Openings vorzunehmen und es wird erwartet, dass der Single Market gesünder und stärker wird. Auffällige Mythics vorzubestellen war noch nie eine vernünftige Investition, also erwartet bitte nicht, dass es jetzt dazu kommt.

Für mehr MTGA News beibt bei EarlyGame!

Originaltext von EarlyGame Autor Nikola Petrov.