Episode 3 Akt 3 Kampfpass: Neuer Agent & 5er-Gruppen Ranglistenspiele

Ein neuer Kampfpass bedeutet immer eine Menge von neuem Content, und Riot hat Valorant-Spieler dieses Mal wirklich verwöhnt.
VALORANT New Episode 3 Act 3 battle pass revealed
Neuer Kampfpass für Valorant | © Riot Games

Vor kurzem startete der letzte Akt von Episode 3, dem letzten Valorant Kampfpass in diesem Jahr. Wie immer haben wir zahlreiche neue Kosmetika bekommen und damit einen weiteren Grund, in den nächsten zwei Monaten Hunderte von Spielen zu grinden. Episode 3 Akt 3 bringt jedoch noch zwei weitere große Updates mit sich - einen neuen Wächter-Agenten und die Möglichkeit, unabhängig von eurem Rang mit 5er-Gruppen Ranglistenspiele zu spielen. Beide Updates werden am 16. November zusammen mit Patch 3.10 erscheinen.

5er-Gruppen Ranglistenspiele kommen zurück!

Heute haben wir also die Nachricht erhalten, dass 5er-Gruppen Ranglistenspiele zu Valorant zurückkehren werden. Gehen wir kurz zurück zu dem, was Riot vor paar Monaten noch über Premade-Spiele sagte:

Wir haben erhebliche Bedenken hinsichtlich der Aufteilung von Warteschlangen. Wir glauben nicht, dass die Teilung der Warteschlange - oder die Einrichtung einer flexiblen Warteschlange - die beste Lösung für VALORANT ist. Wir befürchten, dass die eine Warteschlange zur "echten Warteschlange" wird und die andere Warteschlange an Prestige verliert.

Warum haben die Entwickler ihre Einstellung zu diesem Problem so sehr geändert? Offenbar wegen der Community. Allerdings wird man für Premade-Spiele weniger RR-Punkte erhalten, worauf man definitiv achten muss. Wie groß wird der Unterschied sein? Das wissen wir noch nicht, und wir vermuten, dass Riot damit noch rumprobiert, um dieses Feature optimal zu gestalten.

Neuer Wächter-Agent — Chamber

Ein weiteres Highlight vom neuen Valorant Akt ist Chamber, der neue Wächter-Agent, der in genau zwei Wochen (16. November) zusammen mit dem 5er-Gruppen Ranglistenspiel erscheinen wird.


Wenn man sich seine Fähigkeiten ansieht, kann man mit Sicherheit sagen, dass Scharfschützen nicht mehr nur auf Jett angewiesen sein werden; vielleicht wird sich Chamber sogar als die bessere Wahl etablieren.

  • (C) Trademark: Platziere eine Falle, die nach Feinden scannt. Wenn ein sichtbarer Feind in Reichweite kommt, zählt die Falle herunter und destabilisiert dann das Terrain um ihn herum, wodurch ein Feld entsteht, das Spieler verlangsamt, die sich darin befinden.
  • (Q) Headhunter: Aktivieren, um eine schwere Pistole auszurüsten. Alt-Feuer bei ausgerüsteter Pistole für ADS.
  • (E) Rendezvous (Signatur-Fähigkeit): Platziere zwei Teleport-Anker. Wenn du dich auf dem Boden und in Reichweite eines Ankers befindest, reaktiviere die Fähigkeit, um dich schnell zum anderen Anker zu teleportieren. Die Anker können aufgehoben werden, um sie erneut zu platzieren.
  • (U) Tour de Force: Aktivieren, um ein mächtiges, einzigartiges Scharfschützengewehr zu beschwören, das einen Gegner mit einem direkten Treffer tötet. Das Töten eines Gegners erzeugt ein Feld, das Spieler verlangsamt, die sich in diesem Feld befinden.

Einige dieser Fähigkeiten wirken nicht so krass, aber die Macht steckt in den Details. Im Fall von Headhunter ist es zum Beispiel erwähnenswert, dass du nur 0,3 Sekunden brauchst, um deine Waffe zu zücken; instant Zugang zu einer besseren Sheriff! Wir sind auf jeden Fall sehr gespannt darauf, wie sich Chamber spielen wird.

Willkommen bei EarlyGame, deiner Anlaufstelle für alles rund um Esports und Gaming. Checkt MyEarlyGame ab für exklusive Inhalte und werde Teil der EarlyGame Familie. Schreibt uns auch gerne bei Twitter und Facebook.

Originalartikel von Szymon Bielawski