G2 Esports gründet Women Only Valorant Team

G2 Gozen – das neue professionelle All Woman Team in Valorant. Wir werfen einen genauen Blick auf den Kader und dessen Potenzial!
Female Valorant G2
G2 Esports arbeitet jetzt mit The Originals zusammen. | © G2 Esports

Nur noch 3 Wochen bis zum Showdown beim VCT Game Changers Tournament, die Teams stehen aber schon jetzt im Mittelpunkt. Mit G2 Esports hat sich das nächste Team entschieden, eine Mannschaft nur aus Frauen aufzustellen. Aber kommt das wirklich so unerwartet? Eigentlich nicht! Wenn man sich die Spielerinnen so anschaut, kann man davon ausgehen, dass sie in Zukunft regelmäßig auf der großen Bühne zu sehen sein werden.

Erst vor Kurzem haben wir über Complexity und sein Women Only Team geschrieben. Neben Complexity und G2 Esports haben Cloud9, TSM und Dignitas den gleichen Schritt gemacht. Aber werden die Teams nur bei den VCT Game Changers auftauchen? Carlos "Ocelote" Rodriguez, der Besitzer von G2 Esports, glaubt, dass wir sie bald auch bei den Majors sehen werden.

G2 Esports All Woman Valorant Team

G2 Gozen, der offizielle Name des neuen G2 Female Valorant Teams, besteht auf 5 talentierten Spielerinnen, die man bereits aus Counter Strike kennt. Sie haben schon in den letzten Jahren miteinander bei den verschiedensten Teams gespielt und konnten mehrere Turniere für sich entscheiden – zum Beispiel auch die Dreamhack oder Copenhagen Games. Mit anderen Worten... G2 Esports ist mit der Investition kein Risiko eingegangen. Vorher ist das Team bei den EMEA VCT Game Changers Tournaments unter dem Namen "The Originals" angetreten, mit starken Ergebnissen. Um sie ein bisschen kennenzulernen, haben wir hier ihre Socials verlinkt:


Wie sieht die Zukunft von All Woman Valorant Teams aus?

Wie wir bereits erwähnt haben, wird immer mehr Geld in Valorant Frauenteams gesteckt. Am Ende ist der Esport eben auch nur ein Geschäft. Aber wie stehen ihre Chancen eigentlich? Werden wir die Teams auch außerhalb der VCT Game Changers sehen? Ocelote hat dazu eine klare Meinung:

Für mich ist das nicht ein Team aus Frauen – das ist unser Valorant Team. Bei G2 stellen wir unsere Teams wegen des Skills der Spieler zusammen. Sie zählen zu den besten Spielerinnen der Welt und wir stolz darauf, sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Wir werden sie immer unterstützen, wie das auch bei unseren anderen Teams der Fall ist. Wir freuen uns darauf, sie wachsen und natürlich auch rasieren zu sehen.


Was sich in den nächsten Wochen und Monaten noch alles verändert, können wir leider nicht abschätzen. Aber wer weiß... Vielleicht wird 2022 ja das Jahr des Durchbruchs für die Frauenteams! Wir sind jedenfalls gespannt.

Willkommen bei EarlyGame, deiner Anlaufstelle für alles rund um Esports und Gaming. Checkt MyEarlyGame ab für exklusive Inhalte und werde Teil der EarlyGame Familie. Schreibt uns auch gerne bei Twitter und Facebook.