Neue Valorant Map... in Lissabon, Portugal?

Seit dem Release von Fracture haben Riot Games immer wieder eine Spur aus Teasern hinter sich gelassen. Also was, wann und wo befindet sich die neue Valorant Map?
Vali Sachadonig
Es geht nach Portugal, Baby! | © Riot Games, Vali Sachadonig

Es gab schon haufenweise Teaser, dann wurde auch noch der neue Agent Fade releast. Jetzt sehen wir schon einen Trend bei Riot Games, dass aktuelle Teaser der neuen Map bis zum Release von Fracture zurückreichen. Alle deuten aber auf das Gleiche hin: die neue Valorant Map verkörpert Lissabon, die Hauptstadt von Portugal. Schauen wir uns mal an, was wir bereits über die neue Valorant Karte in Portugal wissen!

Nee Valorant Map Leaks: Portugal

Der erste Teaser, der auf eine in Portugal beheimatete Map hindeutete, kam in Form von Valorant Lore E-Mails, die auf Fracture gedroppt wurden. Riot Games bestätigte bereits, dass diese E-Mails mit der achten Valorant Map zusammenhängen. Um diese zu verstehen, musst du nur wissen, dass es zwei Wissenschaftler namens Ruben und Oran gibt.

Ruben stammt aus der Spiegelwelt, während Oran von unserer Erde ist. Die folgenden Mails richten sich an Ruben. Zunächst mal beschreiben sie, dass Rubens Spielwelt über einen city-wide geo-dome with a "tidal forecast" verfügt. Behalte dir das hinter den Ohren, das wird noch wichtig.

Valorant New Map Emails
Reisen und geo-domes... klingt verlockend. | © Riot Games, Screencapture

Die zweite „Testergebnisse“ Mail zeigt Untersuchungen vor der Reise. Spieler haben auf Fracture ziemlich schnell eine Tafel gefunden, die Zugverbindungen anzeigt. Und als wäre es nicht offensichtlich: Der nächste Zug fährt in Richtung Lissabon ab. Also ist Ruben in seiner Spiegelwelt auf dem Weg nach Portugal!

Lisbon Departure
Wenn er mit DB fährt, könnte sich der Map-Release noch verzögern... | © Riot Games, Screencapture

Ein weiterer Leak zur neuen Valorant Map wurde von einem Data Miner ausgebuddelt. In den Files zum Riot x Arcane Bundle versteckte sich eine Textur mit Koordinaten. Und diese deuten – Trommelwirbel bitte – direkt auf Lissabon.

Diese ganzen Leaks und Teaser können doch kein Zufall sein, oder? Wenn du dich etwas mit der Valorant Story auskennst, wirst du wissen, dass unsere Agenten ein Portal zur Spiegelwelt bauen. Das wurde im Startbildschirm gezeigt und Neon betreibt besagtes Portal. Mit der aktuellen Episode 4 Akt 3 hat sich der Startbildschirm geändert – jetzt zeigt er, dass das Portal einsatzbereit ist. Und Pontes ist auch schon zur Spiegelwelt gereist.

Der aktuellste Teaser, der auf Lissabon als nächste Valorant Map hindeutet, entstammte jedoch einer Battle Pass Spielerkarte.

Das Logo auf der Bahn gehört Kingdom Industries aus der Spiegelwelt. Noch den geo-dome und tidal forecast im Hinterkopf? Der Zug befindet sich in einer Unterwasser-Stadt, umgeben von einer riesigen Kuppel – und ist by the way auf dem Weg nach Lissabon.

Damit haben wir es also: Laut den Leaks bildet die neue Valorant Map ein unter Wasser gelegenes Spiegelbild von Lissabon ab. Wann können wir aber eigentlich mit der neuen Karte rechnen?

Release Datum der neuen Valorant Map

Die neue Valorant Map könnte schon früher kommen als du denkst. Aber nicht direkt zu hyped sein, zum jetzigen Zeitpunkt wurde noch nichts seitens Riot Games bestätigt. Mit unserem Knowledge können wir aber schon etwas spekulieren: in bisher jeder Valorant Episode haben wir eine neue Karte bekommen. In Episode 1 war es Icebox, in Episode 2 Breeze, in Episode 3 dann schließlich Fracture. Nur Episode 4 fehlt dann noch.

Der zeitliche Abstand zwischen den vorherigen Maps beträgt immer so 5 bis 6 Monate, auf die neue Map in Portugal müssen wir bisher am längsten warten. Die Karte sollte also spätestens bis Episode 5 Akt 1 oder 2 live gehen.


Wir hoffen natürlich, dass die nächste Map nicht so ein Desaster wird wie Fracture. Riot Games hat mit jeder neuen Karte auch einige nice Features wie Ziplines oder Türen hinzugefügt – stell dir mal vor, wir können durch die neue Map in Portugal schwimmen!