Valorant 3.01 Patch Notes

Valorant 3 01 Patch Notes
Bekommt Yoru endlich die Buffs, die er verdient? | © Riot Games

Valorant Spieler waren überglücklich mit der Ankunft von Episode 3 Akt 1 in Patch 3.00. Endlich kam der neue Agent KAY/O ins Spiel, Waffen- und Fähigkeitspreise wurden angepasst und das nervige Run-and-Gun-Gameplay wurde generft. Was kommt mit Valorant Patch 3.01?

Der letzte Patch für Valorant kam am 22. Juni raus und nach Riots Zwei-Wochen-Regel pro Update, hätte Patch 3.01 eigentlich schon draußen sein müssen. Die gute Nachricht ist, dass er sich nur um einen einzigen Tag verzögert hat, also erwarten wir das Update noch heute. Riot hat offiziell bestätigt, dass der Patch 3.01 am 7. Juli erscheinen wird. Der Grund für die Entscheidung von Riot, den Patch zu verschieben, sind die Feierlichkeiten rund um den 4. Juli in den USA. Darüber gibt die, wenn auch kurze, Verzögerung den Devs ein bisschen zusätzliche Zeit, um Bugs und Fehler im neuen Patch auszubügeln.

Was erwarten wir von Valorant Patch 3.01

Patch 3.01 wird sich wahrscheinlich auf Quality of Life, Fehlerbehebungen und verschiedene Optimierungen für einige Fähigkeiten konzentrieren. Unsere Erwartungen an Patch 3.01 sind nicht besonders hoch, da in Valorant erst vor zwei Wochen in eine neue Episode gestartet ist. Da Patch 3.00 bereits so viel hinzugefügt und abgeändert hat, erwarten wir vom nächsten Patch keine allzu großen Änderungen. Wir können uns allerdings auch vorstellen, dass eventuell einige Neuerungen des letzten Updates rückgängig gemacht werden... Wer weiß?

KAY/O ist der neueste Agent in Valorant und er mischt die Meta ordentlich auf. Ähnlich wie bei jedem anderen neuen Agenten werden wir wahrscheinlich einige Änderungen an seinem Kit sehen. Wird der Roboter-Agent einen Buff oder einen Nerf erhalten? Seine einzigartige Unterdrückungsmechanik ist das, was ihn gegen das gegnerische Team mächtig macht und sie könnte im Moment etwas zu OP sein.

Patch 3.00 brachte auch einige große Änderungen an der in-game Economy. Die am wenigsten genutzten Waffen wurden billiger, während einige der mächtigsten Agentenfähigkeiten teurer wurden.

Zu diesem Zweck haben wir die gesamte Ökonomie des Spiels überarbeitet und die Preise für Waffen und Fähigkeiten so verändert, dass sie besser zu ihrem Einfluss auf ein Match passen und es den Spielern ermöglichen, dynamischere, abwechslungsreichere Ausrüstungen und Strategien zu erstellen.

Ob Riot es mit einigen Fähigkeiten wie Razes Boom Bot, der nun 400 Credits statt 200 Credits kostet, übertrieben hat, wird sich zeigen, sobald Patch 3.01 erschienen ist.

Valorant 3.01 Patch Notes

Die Patch Notes für 3.01 sind noch nicht veröffentlicht, aber wir werden diesen Artikel aktualisieren, sobald sie live sind.

Giveaway Juli MyEarlyGame
Klick mich!

Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Tasho Tashev.