Valorant Patch 3.03: Viper Nerfs & Yoru Rework verschoben

Valorant patch 303 viper
Viper wurde generft. Yoru muss noch ein bisschen warten. | © Epic Games

Wir befinden uns gerade in Valorant Episode 3 Akt 1 und Riot Games hat mit dem Update 3.03 gerade einen neuen Patch veröffentlicht. Wir haben alle Details und die vollständigen Valorant 3.03 Patch Notes. Schauen wir mal, was sich für Viper uns Yoru ändert...

Patch 3.00 war ein großes Ding für Valorant. Er führte die neue Episode 3 ein und brachte eine Menge Änderungen an der Economy und den Fähigkeiten. Darüber hinaus wurden auch mehrere Agenten angepasst und einige sogar komplett überarbeitet. Wie erwartet, fügte Riot im nächsten Update, dem Patch 3.01, nichts Neues hinzu, sondern bügelte lediglich ein paar Fehler aus. Viele von uns haben gehofft, in Patch 3.02 endlich die lange erwarteten Yoru-Buffs und einige andere Features zu sehen, aber Riot scheint sich stattdessen wieder auf Bug Fixes und Quality of Life Änderungen konzentriert zu haben. Der Trend setzt sich mit Patch 3.03 fort und die Yoru-Buffs wurden erneut verschoben! Die Entwickler haben sich wie folgt zu diesem Thema geäußert:

Hallo Leute, wir wollen etwas auf die Änderungen von Yoru eingehen, die wir eigentlich mit 3.02 veröffentlichen wollten. Aufgrund einiger unvorhergesehener Umstände muss das Team die Updates für Yoru auf unbestimmte Zeit einstellen. Wir befinden uns in einer Lage, in der uns notwendige Mittel und Personal fehlen, die wir für die Arbeit bräuchten. Sobald wir besser abschätzen können, wann und wie wir die Änderungen veröffentlichen können, lassen wir es euch sofort wissen. Wir möchten uns dafür in aller Form bei allen entschuldigen, die schon sehnsüchtig auf die Änderungen warten.

Hey, immerhin haben sie nicht die Standard-Corona-Ausrede genommen... Wie einer Firma wie Riot die Ressourcen für ein Agenten Rewok fehlen können ist uns allerdings ein Rätsel. Wieder einmal bekommen wir mit Parch 3.03 also ein Update mit minimalen Änderungen – wenn man mal vom Viper Nerf absieht.

Valorant Patch 3.03 Patch Notes

Patch 3.03 ist gerade erst erschienen und wir haben hier die vollständigen Patch Notes für euch:

Agenten Updates: Viper

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Bildung der Schlangengrube an der Position des Fadenkreuzes begann und nicht am Standort von Viper.

Riot erklärt weiter, dass es sich dabei um einen Bug handelte, der von vielen Spielern als gewollter Buff gesehen wurde, jetzt aber wieder zurückgesetzt wurde. Ja, tut mir leid Viper Mains, das war nur ein Fehler von Riot Games und kein beabsichtigter Buff für euren Agenten.

Gameplay Technologie Updates

  • Schalte „Erweiterte Optionen verwenden“ ein, um dein Visierfadenkreuz und den Mittelpunkt des Präzisionsgewehrzielfernrohrs anzupassen.
  • Es ist jetzt möglich, verschiedene Fadenkreuz-Profile zu speichern und zwischen Profilen zu wechseln.
  • Eine Einstellung für Mindest-Feuerfehler für alle Waffen wurde hinzugefügt.
  • Eine Einstellung zur Verwendung des Primärfadenkreuzes bei Schrotflinten wurde hinzugefügt.

Riot plant, Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Fadenkreuz-Einstellungen mit anderen zu teilen, allerdings kommt dieses Feature erst zu einem späteren Zeitpunkt.

Map Updates

  • Du kannst jetzt mit passenden Waffen aus allen Richtungen durch Radianit-Kisten schießen.
  • Die Seilrutsche wurde aktualisiert, damit du die Taste „Einsetzen“ verwenden kannst, um dich jederzeit abzulösen.

Sozial Updates

  • Ein System wurde hinzugefügt, mit dem wir automatisch AFK-Strafen rückgängig machen können, die du aufgrund von unerwarteten Server-Problemen erhalten hast.

Kompetitive Updates

  • Die Funktion „Autobalance“ wurde für eigene Spiele mit mehr als 6 Spielern hinzugefügt. Sie basiert auf dem MMR der Spieler.

Bug Fixes

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Killjoys „Geschützturm“ nicht durch Betäubung beeinträchtigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Astras „Gravitationsbrunnen“ Leute anzog, die an Seilleitern hingen
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Astra „Zerstreuen“ aktivieren konnte, während sie an einer Seilleiter hing.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den „Boombot“, „Eulendrohne“ und „Imitation“ „Barrierensphäre“ von Sage zerstören konnten, wenn sie überlappend mit einem Teil der Barrierenwand platziert wurden.

Das war's auch schon mit Valorant Patch 3.03! Hattest du dich schon auf größere Änderungen gefreut? Bist du ein Viper Main und musst jetzt weinen? Lass es uns auf Facebook oder Twitter wissen!


Du möchtest nur Content zu deinen Lieblingsspielen sehen und an Gewinnspielen und Turnieren teilnehmen? Dann erstell dir doch einen MyEarlyGame-Account und schau auf Twitter und in unserem Discord vorbei!

Originaltext von Paul Hayes.