Was für ein Auftritt! LoL feiert sein jüngstes Champion-Rework Volibear

Volibear header
Volibear ließ die Kluft der Beschwörer beim tosenden Einmarsch am Wochenende erbeben. (Quelle: Riot Games)

League of Legends ließ an diesem Wochenende einen ziemlich riesigen Bären auf uns los, als das vollständige Rework von Volibear gezeigt wurde – und Junge, Junge, sind wir aufgeregt!

Es ist schon eine Weile her, dass die Community über Volibear diskutiert hat. Er ist der zweite Champion, der durch eine Abstimmung der Fans überarbeitet wurde – dabei steckte uns das vorherige Rework von Fiddlesticks noch in den Knochen...

MEHR LESEN: League of Legends überarbeitet Fiddlesticks

Bärengeschützt

Am Wochenende gab es ein donnerndes Getöse, nicht nur von der "League of Legends"-Community, sondern auch von Riot Games selbst, die einen Live-Stream übertrugen, der etwas besser hätte laufen können... Wir haben trotzdem mitgefeiert.


Im Vorfeld der Enthüllung postete der Designer des LoL-Champions, Nathan Lutz, einen längeren Thread auf Reddit, in dem er über die Zukunft von Volibear diskutierte:

"Wir kämpften uns durch die Quarantäne und die Umwandlung von Riot in ein zu 100 % ferngesteuertes Unternehmen, um diese Monstrosität eines Bären verschiffen zu können. Wir sind stolz auf das, was wir gemacht haben und hoffen, dass ihr es genauso lieben werdet wie wir."

Riot Games: Bären für Alle

Volibear new skin
Wir sind nicht erschrocken, aber vielleicht werdet ihr es. (Quelle: Riot Games)

Der Trailer am Wochenende enthüllte alles, von den brandneu überarbeiteten Skins bis hin zu den aktualisierten "alten" und brandneuen Fähigkeiten – und die werden die Gegner in der Kluft der Beschwörer ordentlich herausfordern. Nathan Lutz meldet sich erneut zu Wort, denn wenn ein neuer/überarbeiteter Held erscheint gibt es immer die eine Sorge: Wird er OP?

"Wenn er am Ende mit bestimmten Builds zu stark, zu schwach oder zu ineffizient ist, oder was auch immer der Fall sein sollte, werden wir das in Ordnung bringen. Ich verspreche euch, dass wir nicht wollen, dass Volibear zu seinem Realease zu overpowert ist", verspricht Nathan Lutz.

Stark oder schwach beiseite, hier kommt das Glücksbärchi aus dem Hause Riot:

Volibear old
Volibear vor dem Rework... (Quelle: Riot Games)
Volibear
...und nach dem Rework. (Quelle: Riot Games)

Volibears Veränderungen sind offenbar ziemlich umfassend und machen ihn zu einem aufregenden Champion, der wieder spielbar ist. Seine neuen Fähigkeiten hauchen diesem Bären neues Leben ein – hatten wir gar nciht erwartet, nachdem Corona auch Spieleentwicklern das Leben schwer macht.

Volibear wird wohl am 28. Mai seinen donnernden Einzug in League of Legends erhalten, mit einem PBE-Upload am 12. Mai zu Testzwecken.


Alles weitere über League of Legends, Infos aus der Welt des Esports und Gamings gibt es EarlyGame, zum Beispiel zum LoL Patch 10.10 und dem kommenden Patch 10.11.