So behebt ihr den "Engine Error 0x887a0006" in Apex Legends

Apex Legends leidet, wie alle großen Multiplayer Games, unter einigen wiederkehrenden Fehlern. Hier seht ihr, wie ihr den "Engine Error 0x887a0006" beheben könnt.
Engine Error 0x887a0006
Wir werden heute euren persönlichen Pathfinder spielen. | © EA

Wir reden heute nicht über etwas nices wie neue Legenden, neue Modi oder neue Maps. Nein, wir reden über langweilige alte Bugs. Genauer gesagt reden wir über den "Engine Error 0x887a0006"-Fehler, der verhindert, dass man überhaupt ins Spiel kommt und spielen kann. Er ist ärgerlich und tritt immer wieder auf, aber er ist auch lösbar. Hier seht ihr, wie ihr diesen Fehler beheben könnt.


Was verursacht den Engine Error 0x887a0006?

Der Engine Error 0x887a0006 tritt auf, wenn das Spiel aus einem der folgenden drei Gründe nicht startet: Der Launcher hat keine Administratorrechte, die GPU ist übertaktet (was Apex nicht mag) oder die Spieldateien sind beschädigt. Glücklicherweise können alle diese Probleme vom Nutzer selbst behoben werden, sodass wir uns nicht darauf verlassen müssen, dass EA einen Patch zur Verfügung stellt. Um diesen Fehler zu beheben, wird aber bisschen mehr benötigt als nur das Spiel zu schließen und wieder zu öffnen. Mit unserem Guide sollte es aber für alle easy sein.

Wie behebt man "Engine Error 0x887a0006"?

Um den "Engine Error 0x887a0006" zu beheben, müsst ihr die folgenden Schritte ausführen, um sicherzustellen, dass ihr dem Client Admin-Rechte gegeben habt, eurer Grafikprozessor nicht übertaktet ist und eure Spieldateien repariert wurden. Überprüft nach jedem Schritt, ob ihr Apex Legends wieder starten und zocken könnt.

Gib Apex Admin-Rechte

  1. Sucht die Apex Legends .exe-Datei, klickt mit der rechten Maustaste darauf und wählt "Eigenschaften".
  2. Geht in diesem Fenster auf die Registerkarte "Kompatibilität (Compatibility)".
  3. Aktiviert das Kontrollkästchen "Dieses Programm als Administrator ausführen".
  4. Versucht, Apex Legends neu zu starten.

Bringt euren Grafikprozessor auf die Standardfrequenzen zurück

  1. Geht zu "Systemsteuerung" und wählt "System".
  2. Wählt im Fenster "System" die Option "Geräte-Manager".
  3. Öffnet im "Geräte-Manager" die Dropdown-Liste "Anzeigeadapter"
  4. Klickt in der Liste mit der rechten Maustaste auf eure Grafikkarte und wählt "Eigenschaften".
  5. Wählt auf der Registerkarte "Treiber" die Option "Treiber aktualisieren", um euren Grafikprozessor auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen.
  6. Versucht, Apex Legends neu zu starten.

Repariere die Game Files

  1. Öffnet eure Origin-Bibliothek und sucht Apex Legends.
  2. Rechtsklickt auf Apex Legends und geht auf "Reparieren".
  3. Versucht, Apex Legends neu zu starten.

Wenn keine der oben genannten Methoden funktioniert, müsst ihr volle Kanne gehen und Apex Legends löschen und neu installieren. Aber hoffentlich funktionieren diese Methoden zuerst.