Portal Modus von Battlefield 2042 künftig in allen Battlefield Titeln

Laut Leaks bringt Electronic Arts den Portal Modus aus Battlefield 2042, das einzige Highlight des Spiels, in alle zukünftigen Battlefield Spiele.

Battlefield 2042 portal
Wird es ab jetzt in allen Battlefield Teilen Portale geben? | © Electronic Arts

Leaks lassen vermuten, dass der Portal Modus von Battlefield 2042 in alle zukünftig veröffentlichten Battlefield-Teile eingefügt wird. Die Aktion wäre Teil der neuen Battlefield 2042 "Gründer"-Kampagne des gesamten Franchises und gleichzeitig sehr kontrovers. Das Spiel selbst hat schließlich haufenweise schlechte Kritiken bekommen. Portal ist der definitiv beste Modus des gesamten Spiels, das heißt diese Neuigkeiten gehen alle Battlefield Fans gleichermaßen etwas an.

Battlefield 2042's Portal Modus gibt der klassischen Franchise-Formel einen kleinen kreativen Beigeschmack. Einerseits gibt es eine Auswahl der alten Maps aus vorherigen Spielen, andererseits kannst du auch deine eigenen Modi bis zu einem gewissen Grad zusammenbauen. Zwar ist das ein super innovatives Feature, aber anders als Electronic Arts und Glauben machen möchte, ist es nicht direkt neu. Der Forge Modus von Halo, ein Modus, der dem Portal-Modus von Battlefield 2042 verdächtig ähnlich sieht, wurde 2007 das erste Mal eingeführt.

DICE's letzter Battlefield-Titel wurde seit seiner Veröffentlichung im November mit Kritik überhäuft. Das Spiel startete mit einer Reihe an Stabilitätsproblemen und offenen Designfragen. Es wurde über weite Strecken wegen seiner fehlenden Originalität und den schlecht ausgeführten Ideen in die Mangel genommen. Dazu zählt zum Beispiel der schrecklich zu spielende Hazard Zone Mode. Die einzige Komponente von Battlefield 2042, die positiv aufgefallen ist, war der Portal Mode. Und das liegt eigentlich auch nur daran, dass der quasi ein Zusammenschluss von fantastischen Karten und Modi aus klassischen Videospielen ist.


Portal wird in der Zukunft zu allen Battlefield-Titeln kommen

Es sieht gerade so aus, also ob Portal ein wiederkehrender Modus wird, der wenigstens in den nächsten paar Battlefield-Spielen implementiert wird. So sagt zumindest der mehr als bekannte Leaker und Datenminer Tom Henderson. In seinem Twitter Account antwortete er einem Fan, dass Portal in "den nächsten paar Battlefield Spielen vorkommen wird", zumindest wenn sich die Pläne nicht ändern. Tatsächlich hat er sogar Warzone erwähnt und damit auf eine mögliche Integration in neuen Spielen hingedeutet, so wie Raven Software das ungefähr vorhat.

Das wäre wahrscheinlich nicht das schlechteste, was passieren könnte. Warzone hat seine Versprechen größtenteils eingehalten. Aktuell ist es wahrscheinlich das beste Battle Royale auf dem Markt – gerade wenn du kein Fortnite Fan bist – und wenn Battlefield das Modell übernimmt und mit Portal einen ähnlichen Modus schafft, wäre das ziemlich cool. Natürlich würden wir von einem vollkommen anderen Spiel reden, aber wäre eine gute Evolution.

In einem darauffolgenden Tweet hat Tom Henderson folgendes gesagt (übersetzt):

Ein bisschen Spekulation meinerseits - aber ich denke, deshalb wird #Battlefield2042 auch als "Fundament" von Battlefield bezeichnet... Portal könnte die UI in den nächsten Spielen beibehalten. Portal im nächsten Spiel zu haben, aber die UI komplett zu ändern, könnte seltsam wirken.

Um das nochmal klarzustellen, wenn Tom Henderson hier Recht hat (und das hat er meistens), dann könnten das interessante Jahre für Battlefield werden. Falls das Spiel den Portal Creator weiter vorantreibt und die alten Maps alle hinzufügt, dann wird das auf jeden Fall eines der besseren Produkte des Franchises. Egal wie, die neuen Battlefield Spiele sollten besser um einiges mehr zu bieten haben, als Battlefield 2042. Falls nicht, haben DICE und Electronic Arts ehrlich einiges nachzuholen. Wir haben ihnen immerhin schon genug Geld in den Rachen gestopft.