Warzone: Rebirth of the Dead – so funktioniert der neue Modus

Mit Rebirth of the Dead gibt es endlich wieder einen Zombies Modus in Warzone. Für alle, die das erste Halloween Event 2020 verpasst haben, erklären wir hier den neuen Rebirth of the Dead Modus.

Rebirth of the Dead
Mit rebirth of the Dead kehren endlich wieder Zombies zu Warzone zurück. | © Activision

Season 4: Reloaded bringt nicht nur eine neue Waffe und neue Operator, sondern endlich auch wieder Zombies zurück nach Warzone! Erinnert ihr euch noch an das fantastische Halloween Event 2020 – The Haunting of Verdansk. Das Event war Hammer und das lag zu einem großen Teil daran, dass wir erstmals bei Nacht spielen konnten und einen richtig nicen Zombies-Modus bekommen haben.

Mit Season 4: Reloaded bekommen wir jetzt denselben Modus wieder, allerdings auf Rebirth Island und nicht Verdansk. Wir erklären euch die wichtigsten Regeln von Rebirth of the Dead.

Wann erscheint Rebirth of the Dead?

Rebirth of the Dead geht mit dem Warzone Season 4: Reloaded Update am 27.7.2022 live. Der Modus wird dann als eigene Playlist verfügbar sein. Bisher ist noch nicht bekannt, wie lange er spielbar sein wird.

So funktioniert Rebirth of the Dead

Kurz zusammengefasst spielen in diesem Modus 10 Quads auf Rebirth Island bei Nacht gegeneinander. Getötete Operator spawnen als Zombies wieder und müssen vier Spritzen sammeln, die einen dann wieder als lebendigen Operator spawnen lassen. Das Team, das als letztes noch steht, gewinnt das Match.

Besagte Spritzen können auf verschiedene Arten gefunden werden:

  • Einzeln in Kisten oder Buy Stations
  • Zwei auf einmal, wenn man einen Operator tötet
  • Alle vier auf einmal, wenn man einen Operator mit einem Finishing Move tötet

Zombies können natürlich keine herkömmlichen Waffen nutzen, dafür stehen ihnen aber andere Möglichkeiten zur Verfügung, ihre Gegner auszuschalten. Als Zombie stehen einem aufgeladene Supersprünge zur Verfügung, mit denen sich schnell große Entfernungen überbrücken lassen. Außerdem könnt ihr Gasgranaten und einen EMP Blast nutzen. Finishen müsst ihr eure Gegner allerdings immer im Nahkampf.

Um es den Zombies etwas einfacher zu machen, nehmen sie im Gas keinen Schaden. Ihr könnt euch also auch sneaky durchs Gas an eure Opfer anschleichen.

Soweit zu den bekannten Mechaniken, aber was ist denn jetzt neu an Rebirth of the Dead?

Ihr steht auf Horror? Dann schaut euch mal die bisherigen Movie Crossover in Warzone an:


Neue Mechaniken in Rebirth of the Dead

Infestation Event

Eine Neuerung ist die Infestation-Anzeige. Je mehr Zombies von den noch lebenden Operators getötet werden, desto mehr füllt sich diese Anzeige. Sobald die Infestation-Anzeige komplett gefüllt ist, startet das Infestation Event. Jetzt kehren alle Zuschauer, also getötete Zombies-Spieler, wieder als Zombies ins Match zurück. Durch dieses Event sollen Matches länger dauern und getötete Spieler noch eine weitere Chance erhalten, wieder am Match teilzunehmen.

Medical Supplies Event

Während diesem Event werden an verschiedenen Orten auf der Map medizinische Vorräte abgeworfen, die Spritzen und nicen Loot enthalten. Allerdings können Zombies diese Vorräte nicht selbst nutzen, sondern müssen darauf vertrauen, dass ihre noch lebenden Squadmates, die Kisten für sie öffnen.

Das war auch schon alles zu Rebirth of the Dead. Packt eure Kumpels ein und zerfleddert ein paar Operator mit euren ekligen Zombie-Griffeln!