FIFA 22 Community TOTS eröffnet Team of the Season Event!

Das Team of the Season startet in FIFA 22 traditionell mit dem Community TOTS. Hier siehst du, welche Spieler es durch das Fan-Voting ins Team geschafft haben und wie weit wir mit unserer Prediction daneben lagen...
Community TOTS 22 Header
Das Community TOTS ist da! | © EA Sports

Die gesamte FIFA-Welt hat lange sehnsüchtig darauf warten müssen, dass Team of the Season in FIFA 22 endlich beginnt und Ultimate Team mal wieder mit richtig nicem Content gefüllt wird. Während weitere Highlights wie die Premier League oder die Bundesliga aktuell noch nicht in FIFA 22 zur Verfügung stehen, kann uns zumindest das Community TOTS bereits mit einigen neuen Spezialkarten erheitern.

Wie auch bereits in FIFA 21 hat das von Fans gewählte Team das TOTS-Event eröffnen. Wie ein Ladebildschirm In-Game schon davor bestätigt hat, startete das Community Team of the Season am 29. April. Eine kleine Überraschung gab es dann aber doch: Das Eredivisie TOTS wurde zur selben Zeit released... das hatten wir so nicht in unserem FUT-Kalender stehen.

Community TOTS – Alle Spieler des Votings

Ein Team of the Season besteht im Normalfall aus insgesamt 15 Spielern – das ist auch beim Community TOTS nicht anders. In FIFA 21 brachte uns die Fans-Auswahl einige bockstarke Spieler wie Federico Valverde, David Alaba (als IV) und Aaron Wan-Bissaka.

Auch in diesem Jahr sind wieder einige Fußballer mit von der Partie, die mit einem TOTS-Upgrade einfach nur geisteskranke Stats bekommen würden. In der folgenden Tabelle findest du alle Spieler, die in der engeren Auswahl von EA standen. Die Spieler, die es in das Team geschafft haben, haben wir bereits fett markiert.

TORHÜTERVERTEIDIGUNGMITTELFELDANGRIFF
  • Hugo Lloris
  • David Soria
  • Jonas Omlin
  • Rodolfo Cota
  • Stefan Ortega
  • Pietro Terracciano
  • Ibrahim Sehic
  • André Ferreira
  • Aymeric Laporte
  • Gleison Bremer
  • Sven Botman
  • Conor Coady
  • Cristiano Biraghi
  • Alan Mozo
  • Marcos Senesi
  • Craig Dawson
  • Jean-Clair Todibo
  • Kevin Vogt
  • Olivier Boscagli
  • Javi Galán
  • Danilo
  • Jonathan Gradit
  • Alexander Bah
  • Nahuel Molina
  • Miki Yamane
  • Tyrick Mitchell
  • Guerrero
  • Benno Schmitz
  • Cameron Carter-Vickers
  • Léo Lacroix
  • Roberto Lopes
  • Sami Al Khaibari
  • Stephen McLaughlin
  • Tino Livramento
  • Parejo
  • Serge Gnabry
  • Yannick Carrasco
  • Antonio Candreva
  • Sergi Darder
  • Jonathan Viera
  • Fred
  • Niklas Dorsch
  • André Franck
    Zambo Anguissa
  • Álex Berenguer
  • Pedrinho
  • Lincoln
  • Youssouf M'Changama
  • Hans Vanaken
  • De Frutos
  • John McGinn
  • Maxence Caqueret
  • Sofiane Diop
  • Douglas Luiz
  • Luis Quinones
  • Salem Al Dawsari
  • Robert Andrich
  • Moses Simon
  • Yimmi Chará
  • Marouane Fellaini
  • Mauro Júnior
  • Franck Honorat
  • Luka Tankulic
  • Darlington Nagbe
  • Martín Ojeda
  • Lukas Görtler
  • Nicolas Höfler
  • Daniel-Kofi Kyereh
  • Ciprian Deac
  • Faiz Selemani
  • Kerem Aktürkoglu
  • Magnus Eriksson
  • Fran Tudor
  • Kouadio Manu Koné
  • Pep Biel
  • Giacomo Raspadori
  • Luis Suárez
  • Gerard Moreno
  • Carlos Vela
  • Mattia Zaccagni
  • Wilfried Zaha
  • Alexandre Lacazette
  • André-Pierre Gignac
  • Max Kruse
  • Jorge Molina
  • Veton Berisha
  • Karim Adeyemi
  • Ben Brereton Díaz
  • Willian José
  • Alfredo Morelos
  • Jesper Karlsson
  • Júnior Negao
  • Leandro Damiao
  • Kodjo Fo-Doh Laba
  • Gianluca Scamacca
  • Gustavo Sauer
  • Lars Veldwijk
  • Bartholomew Ogbeche
  • Cole Stockton
  • Sofiane Boufal
  • Iuri Medeiros

Besonders das Mittelfeld ist absolut stacked, während die Wahl in der Verteidigung den meisten FIFA-Spielern wohl leichter gefallen ist. Um ehrlich zu sein, ist das Community TOTS nicht so krass wie das Team of the Season in den europäischen Top-Ligen – für den Anfang sind aber schon einige Upgrades dabei, die uns ganz gut gefallen.

Community TOTS in FIFA 22 – Mit Suarez, Gnabry & Zaha

Natürlich wurde das vollständige Community TOTS von FutSheriff und Co. bereits im Vorhinein geleakt – unsere Arbeit wird dadurch allerdings deutlich leichter, also danke! Im Folgenden findest du alle Spieler, für die sich die Community entschieden hat, mit den offiziellen TOTS-Ratings dazu. Obendrauf findest du weiter unten noch kurz und knapp unsere Prediction, einfach als Vergleich, wie lost wir mal wieder waren...

SPIELERVEREINPOS.RATING
STANDARD
RATING

TOTS

Gerard MorenoVillarreal CFST86

90

Tyrick MitchellCrystal PalaceLV7088
Tino LivramentoSouthamptonRV6188
Hugo LlorisTottenham HotspurTH8795
Maxence CaqueretOLZM7890
John McGinnAston VillaZDM7890
Conor CoadyWolvesIV7989
Jean-Clair TodiboOGC NiceIV7688
Wilfried ZahaCrystal PalaceLF8292
Serge GnabryFC Bayern MünchenRM8592
Aymeric LaporteManchester CityIV8694
Yannick CarrascoAtlético MadridLM8492
Karim AdeyemiRB SalzburgST7189
FredManchester UnitedZDM8191
Luis SuárezAtlético MadridST8896
Full FIFA 22 Community TOTS
Wir haben extrem Bock auf Luis Suárez! | © EA Sports

Zusätzlich zu den gewählten Spielern ist noch Giacomo Raspadori (Sassuolo) als SBC veröffentlicht worden. Bist du insgesamt zufrieden mit der Fan-Auswahl oder hättest du dir noch einige andere Spieler gewünscht?

So, die Leaks waren natürlich mal wieder alle legit – lediglich einige Ratings mussten wir noch abändern. Aber wie sieht es eigentlich mit unserer Vorhersage aus?

FIFA 22 Community TOTS – EarlyGame Vorhersage

Community TOTS Prediction
Für den Start gute Spieler, oder? | © EA Sports / EarlyGame

Na ja, sagen wir mal so: die "offensichtlichen" Namen wie Serge Gnabry, Luis Suárez oder sogar Lloris haben wir alle richtig gehabt. Dafür haben wir bei den etwas schwächeren Spielern teilweise richtig ins Klo gegriffen. Für FIFA 23 ist hinsichtlich Predictions auf jeden Fall noch Luft nach oben...

Joa Freunde, das Team of the Season in FIFA 22 ist also endlich da! Freu dich auf die nächsten Wochen, denn der Content scheint dieses Jahr richtig gut zu werden! Bereits jetzt haben wir schon einige SBCs bekommen, die du unbedingt abschließen solltest! Und selbst wenn du nur ein bisschen zocken willst, hast du mit Icon Swaps 3 immerhin ein Ziel vor Augen.