Nach Tod von Riuler: EA mit Statement

Riuler Faustino spielte in der japanischen J-League für Shonan Bellmare. Nach dem plötzlichen Tod des jungen Brasilianers meldet sich nun auch EA Sports zu Wort und sagt, was in FIFA mit dem Mittelfeldspieler passiert.
Riuler Faustino FIFA 22
Riuler verstarb im Alter von 23 Jahren | © EA Sports

Eine Nachricht die einen bis ins Mark trifft. Mit nur 23 Jahren verstirbt Riuler in Japan. Der Mittelfeldspieler spielte für Shonan Bellmare in der J-League, der höchsten Spielklasse des Landes.

Die Todesursache steht noch nicht fest, es ist aber von einem Herzinfarkt die Rede, bzw. einem Herversagen. Am 24. November meldeten Medien die ersten Nachrichten zu dem unerwarteten und tragischen Tod des jungen Brasilianers. Sein Verein gab bekannt, dass der gesamte Klub "sehr traurig über den plötzlichen Tod ist" und "unser tiefstes Mitgefühl seiner Familie gilt."

Riuler de Oliveira Faustino, wie er mit vollem Namen heißt, absolvierte 7 Einsätze für die U17 Nationalmannschaft und wechselte 2019 von Brasilien nach Japan.

Fußballprofi Riuler verstirbt – EA meldet sich zu Wort

Am 29. November gab auch EA Sports ein Statement ab. Schließlich bleibt die Frage offen, ob er jetzt aus FUT entfernt wird. Mittlerweile klärte der Publisher diese Frage für FIFA 22.

Via Ingame-Nachricht erinnert der Entwickler an Riuler und klärt auf, was die Konsequenzen für FUT sind.

Riuler nach seinem Tod aus FIFA 22 & Ultimate Team entfernt

Immer wieder wird in Ultimate Team nach dem Tod eines Spielers der Preis für die Karte in die Höhe getrieben. Um solchen Spielchen einen Riegel vorzuschieben, greift EA ein und streicht Riuler (vorerst) aus dem Spiel.

Im FIFA-Menü ist zu lesen: FIFA Community. Wir sind traurig über den Tod von Riuler. Um seine Legacy zu Ehren werden wir folgende Aktionen durchführen:

  • Riuler wird aus dem Kader von Shonan Bellmare in FIFA entfernt
  • Riulers FUT Items sind nicht länger in FUT Packs verfügbar
  • Riulers FUT Items Preisrange wird auf den aktuellen Wert festgelegt, um Preisschwankungen zu verhindern
Riuler FIFA 22
EA's Nachricht an Riuler | © EA Sports

Auch EA drückt der Familie ihr Mitgefühl aus. Wir schließen uns natürlich an und sagen: R.I.P. Riuler, wir sind in Gedanken bei dir und auch unser Beileid gilt deiner Familie und deinen Freunden. Auf das wir uns eines Tages wiedersehen – wenn auch nur in FIFA.