Fortnite: Bohrlöcher auf der Chapter 3 Insel aufgetaucht

Auf der Insel von Fortnite Chapter 3 sind drei mysteriöse Bohrlöcher aufgetaucht, die komplette Gebäude verschluckt haben. Was genau ist hier passiert? Wir haben die Details.

Fortnite Bohrloch
Was haben die IO wohl vor? | © Epic Games

Der IO ist auf der Fortnite Insel und bohrt sich durch den Untergrund. Noch wissen wir nicht genau was da vor sich geht, aber jetzt scheint ihr Aufenthalt die ersten großen Veränderungen auf der Map zu verursachen. Als Resultat der Bohrungen wurden nämlich drei komplette Gebäude verschluckt und haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Hier kommen die Details.

Fortnite Banner DE 2
Klick mich, um teilzunehmen! | © Epic Games / EarlyGame

Wo befinden sich die Bohrlöcher in Fortnite Chapter 3?

Bereits am 22. Februar hörte man komische Arbeitsgeräusche in der Nähe des versunkenen Gebäudes. Es ruckelte und klang nach einem lauten Motor, der unterirdisch arbeitet. Später bildeten sich Risse sowohl am Haus als auch in der Umgebung, die schon auf das Schicksal des POIs hindeuteten.

Ende letzter Woche, am 24. Februar, ging es dann richtig zur Sache. Dort, wo früher ein kleines Café stand, befindet sich nun ein großes Loch im Boden, das neugierige Spieler erkunden können. Der Ort befindet sich westlich von Tilted Towers und nördlich von Greasy Grove auf der linken Seite des Flusses am Straßenrand.

Sinkhole fortnite
Das kleine Café ist jetzt Geschichte. | © Epic Games

Tatsächlich gibt es an der Stelle, an der sich das Gebäude befand, nicht nur eine Menge Trümmer und Ruinen, sondern immer noch eine handvoll Truhen und sogar einige Schlürf-Fässer und einen Slurp Truck. Darüber hinaus steht in der Mitte des Kraters ein Reboot-Bus, der deine Teamkameraden zurück in den Kampf bringen kann.

2. Bohrloch in Fortnite aufgetaucht

Das kleine Café sollte aber nicht das einzige Gebäude bleiben, was verschluckt wird. Das zweite Erdbeben folgte demselben Verlauf und zerstörte ein weiteres Wahrzeichen von Fortnite. Das zweite Bohrloch stellt jetzt einen POI dar, der ein guter Landeplatz für Solos ist. Hier ist er zu finden:

Bohrloch fortnite
Das 2. Bohrloch in Fortnite. | © Epic Games

Das zweite Bohrloch kann dort gefunden werden, wo das rote Haus in Fortnite Chapter 3, Season 1 war. Es befindet sich fast genau zwischen Tilted Towers und der großen Tankstelle ungefähr in der Mitte der Map. Das Haus steht zwar nicht mehr, aber es kann immer noch eine einigermaßen brauchbarer Loot-Ort sein. Es können bis zu vier Truhen spawnen. Darunter sogar ein paar seltene.

Das letzte Bohrloch in Fortnite

Und am 13. März tauchte das finale Bohrloch in Fortnite auf. Es befindet sich nordöstlich von Tilted Towers, neben dem Loot Lake, dort, wo davor der VI. Außenposten stand.

Fortnite bohrloch
Das letzte Bohrloch ist aufgetaucht. | © Epic Games

Die Plattform mit den Rissen ist zum Glück noch vorhanden, jedoch ist das Gebäude Geschichte. Trotzdem gibt es auch hier noch einige Truhen, die du looten kannst, sodass dieser POI nicht total sinnlos ist.

Der IO bastelt schon seit einiger Zeit im Verborgenen herum, also könnte für die nächsten Tage etwas Großes in Arbeit sein. Epic Games hat in der Vergangenheit immer wieder solche subtilen Änderungen in die Handlung der aktuellen Season eingebaut. Die Spieler haben Angst, dass der IO Tilted Towers erneut zerstören könnte. Oder sie bereiten sich einfach nur auf einen großen Krieg mit den Inselbewohnern vor.

Begib dich zu den Locations, um weitere Hinweise aufzuspüren, die der IO hinterlassen haben könnte. Da Chapter 3, Season 1 langsam auf sein Ende zugeht, könnten die mysteriösen Bohrungen die Grundlage für die nächste Season bilden.