Cyberpunk 2077 Review Roundup: Das sagen die internationalen Tests

Cyberpunk 2077 review roundup test
Licht und Schatten in Night City: Die ersten Tests zu Cyberpunk 2077. (Quelle: CD Projekt Red)

Mit Cyberpunk 2077 erscheint in dieser Woche das vielleicht am sehnlichsten erwartete Spiel des Jahres 2020. Wird das Sci-Fi-Rollenspiel dem Hype gerecht? Das Review Roundup mit den internationalen Tests.

Nach der ersten Ankündigung im Mai 2012 und etlichen Verschiebungen können wir in wenigen Tagen endlich die Megametropole Night City in Cyberpunk 2077 betreten und uns im neuen Rollenspiel von CD Projekt Red austoben – aber wird das RGP dem Hype wirklich gerecht? Die ersten Reviews der internationalen Presse sind da.

Cyberpunk 2077 Review Roundup: Das sagen die Tests

Das lange Warten auf das nächste Mammutrollenspiel der polnischen Entwickler von CD Projekt Red ist beendet. Liefert das Team nach The Witcher 3: Wild Hunt das nächste Meisterwerk ab? Nun, da sind sich die internationalen Tests nicht ganz so sicher, wie unser Review Roundup verrät.

Auch wenn viele Tester schreiben, dass sie Cyberpunk 2077 aufgrund der schieren Größe des Spiels für ihre Review nicht vollends durchspielen konnten, klingen die ersten Tests nicht so positiv, wie Spieler sich das im Vorfeld erhofft hätten.

GameSpot vergibt im Test 7 von 10 Punkten und zeigt sich vor allem von den Nebenmissionen und Charakteren angetan, vieles innerhalb der Spielwelt sei aber schlicht überflüssig und auch die Hauptstory würde den Erwartungen nicht gerecht werden.

Die Gaming-Website IGN kommt im Test (9/10) schon zu einem positiveren Fazit und schreibt:

"Es ist schade, dass frustrierend regelmäßige Bugs die ansonsten hervorragende Stimmung immer wieder zerstören, aber Cyberpunk 2077’s beeindruckend flexibles Design macht es zu einem wirklich bemerkenswerten Rollenspiel.“

PC Gamer attestiert Cyberpunk 2077 im Review (78/100) eine beeindruckende Technik, allerdings könne das Spiel hinsichtlich Humor, cleverem Design und den Dialogen nicht mit The Witcher 3 mithalten. Auch hier werden abermals zahlreiche Bugs und Fehler erwähnt.

Cyberpunk 2077 night city
Die meisten Tester sind von der Welt und den Spielmöglichkeiten beeindruckt. (Quelle: CD Projekt Red)

Cyberpunk 2077 Test: Das sagen die deutschen Reviews

Auch in den deutschen Cyberpunk 2077 Tests schneidet das RPG nicht so positiv ab, wie sich Gaming-Fans das erhofft hatten. Viele Gaming-Websites attestieren dem Sci-Fi-Game vor allem spielerische Schwächen.

Bemängelt werden unter anderem das Balancing und ein unausgewogener Schwierigkeitsgrad, sowie mittelmäßige Nah- und Fernkämpfe. Außerdem werden auch hier regelmäßige und störende Bugs erwähnt, die den Spielspaß spürbar trüben.

Spielerische Schwächen bügle Cyberpunk 2077 hingegen durch eine hervorragende Story, abwechslungsreiche Missionen und gelungene Entscheidungsmöglichkeiten wieder aus.

Auf Metacritic kommt Cyberpunk 2077 übrigens auf einen Score von 91 Punkten und das bei bislang 44 Reviews – das Fazit fällt also überwiegend positiv aus und jeder, der nach dem gigantischen Hype nicht unbedingt ein absolut perfektes Spiel erwartet hat, dürfte hervorragend bedient werden.


EarlyGame meint:

"Wir konnten Cyberpunk 2077 bereits auf einem Preview-Event im Juni anspielen und waren sehr angetan von dem Spiel. Vor allem die spielerischen Möglichkeiten und die Abwechslung suchen ihresgleichen, wenngleich viele Spielmechaniken eine Spur zu komplex ausfielen oder nicht ausreichend erklärt wurden."

Ab dem 10. Dezember können sich dann alle Spieler in die virtuelle Metropole Night City stürzen, denn dann erscheint das RPG für PC, PlayStation 4 und Xbox One. Ein Next-Gen-Update für PlayStation 5 und Xbox Series X|S erscheint im kommenden Jahr.

Mehr zum Thema Gaming und Esports lest ihr wie immer auf EarlyGame. Wir hätten da noch ein paar Last-Minute-Weihnachtsideen oder stellen euch die 5 besten Gaming-Smartphones vor.