Hogwarts Legacy PC Systemanforderungen: Minimale & empfohlene Specs

Hier sind die Systemanforderungen für Hogwarts Legacy auf dem PC. Wenn ihr das heiß erwartete Harry Potter-RPG auf eurem Computer spielen wollt, solltet ihr zumindest die minimalen Anforderungen erreichen. Besser natürlich, wenn ihr die empfohlenen erreicht, denn nur so ist das beste Spielerlebnis garantiert. Wie hoch die Anforderungen sind, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Hogwarts Legacy delay 2023
Hogwarts Legacy PC Systemanforderungen: Hier erfahrt ihr, wie viel Power euer Computer mitbringen sollte, um das Harry-Potter-Game spielen zu können. | © WB Games

Am 10. Februar erscheint Hogwarts Legacy für den PC. Bald könnt ihr euch endlich den Traum eines Lebens in der Zauberwelt von Hogwarts erfüllen. Um das bestmögliche Erlebnis auf dem PC zu garantieren, braucht euer PC natürlich die passende Hardware-Power.

Wir zeigen euch die minimalen und empfohlenen Systemanforderungen für Hogwarts Legacy auf dem PC, damit ihr wisst, ob euer Rechner dieses Spiel stemmen kann oder nicht.

Hogwarts Legacy: PC-Systemanforderungen im Überblick

Glücklicherweise gehen die Anforderungen nicht komplett durch die Decke, einen guten PC solltet ihr aber trotzdem haben. Das ist sicher keine Überraschung, schließlich handelt es sich hier ja um ein brandneues, wirklich gut aussehendes Spiel. Es sieht aber so aus, als ob die Entwickler von Avalanche Software sich Mühe gegeben haben, das Spiel zu optimieren. Schließlich soll es ja auch eine Hogwarts Legacy-Version für die Nintendo Switch geben!


Minimale Anforderungen

KategorieSystemanforderungen
BetriebssystemWindows 10
ProzessorIntel Core i5-8400 / AMD Ryzen 5 2600

Arbeitsspeicher

8 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce GTX 1070 / AMD RX Vega 56
DirectXVersion 12
Speicherplatz85 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Weitere Anmerkungen lt. SteamSSD (bevorzugt), HDD (unterstützt), 1080p/60 fps, niedrige Grafikeinstellungen, Upscale Performance-Einstellung

Ihr seht schon, das geht absolut klar für ein Blockbuster-Spiel in 2023. Der Prozessor und die Grafikkarte sind von etwa 2016/17, wenn ihr also mit flüssigen 60 fps auf niedrigen Einstellungen spielen wollt, sollte euer PC in etwa diese Anforderungen erfüllen.

Hogwarts legacy
Grafisch sieht Hogwarts Legacy schon jetzt wirklich beeindruckend aus! | © WB Games

Empfohlene Anforderungen

KategorieSystemanforderungen
BetriebssystemWindows 10
ProzessorIntel Core i7-8700 / AMD Ryzen 5 3600

Arbeitsspeicher

16 GB RAM
GrafikkarteNVIDIA GeForce 1080 Ti / AMD RX 5700 XT
DirectXVersion 12
Speicherplatz85 GB verfügbarer Festplattenspeicher
Weitere Anmerkungen lt. SteamSSD, 1080p/60 fps, hohe Grafikeinstellungen, Upscale Quality-Einstellung

Wie erwartet sind das schon ziemlich saftige Specs, aber immer noch im Rahmen. Ein modernes Spiel mit einer riesigen Open Worlds braucht einfach 16 Gigabyte RAM, und auch der Prozessor ist bei hohen Grafikeinstellungen unter größerer Last.

Ihr wollt die Zeit bis zum Release von Hogwarts Legacy rumkriegen? Dann gebt jetzt nochmal Vollgas mit Need For Speed Unbound!

An die Grafikkarte bestehen bei Hogwarts Legacy fast die niedrigsten Anforderungen, auch wenn ihr euch mit einen 1080 Ti nicht verstecken solltet. Das Teil kostet immer noch knapp 400 €, hoffentlich geht ihr schon gut vorbereitet ins PC-Gaming-Jahr 2023!

Mit dem Einkaufswagen-Symbol markierte Links sind sogenannte Affiliate-Links, über die wir unter bestimmten Umständen eine Provision erhalten. Für dich entstehen dabei keinerlei Mehrkosten.