Sind JBL Headsets gut fürs Zocken?

JBL Lautsprecher hat bestimmt jeder schon mal gesehen, aber Gaming Headsets? Ist das gut genug fürs Zocken oder solltest du lieber bei den üblichen Herstellern bleiben?
JBL Headsets gut für Zocken
Auch bald auf deinen Ohren? | © JBL

Jeder hat bestimmt schonmal irgendwo einen JBL Lautsprecher gesehen. Meistens benutzen irgendwelche 13-jährigen Kiddies die Boxen und blasten damit lautstark Deutschrap in der Bahn. Und man selbst verdreht nur die Augen. Verständlich.

Aber lass mich dir sagen: JBL kann mehr, als dich nur triggern! Neben Lautsprechern gibt es nämlich auch einige ziemlich nice Gaming Headsets auf dem Markt. Mit denen kannst du richtig gut zocken oder zu Hause auch mal vernünftige Musik hören.

Welche JBL Headsets sind gut fürs Zocken?

Zunächst wollen wir dir natürlich erstmal die JBL Gaming Headsets vorstellen, um die es heute geht:

Hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Ob klein, groß, jung, alt, PC-Zocker oder Konsolenspieler: Hier wirst du definitiv fündig. Und das auch in jeder Preiskategorie. Darf's etwas teurer sein? Dann setz dir mit dem JBL Quantum One die beste Qualität auf die Ohren. Sparst du gerade für den Urlaub auf Sylt, aber brauchst trotzdem ein neues Gaming Headset? Dann ist das Quantum 200 eine günstige Alternative.

JBL Headset 1
JBL ist einfach Liebe. | © JBL

Wie man es auch dreht und wendet, die JBL Headsets sind auch zum Zocken richtig nice. Wir wissen, wie gut die Soundqualität bei den Dingern ist. Damit hörst du in CS:GO jeden Schritt vom Gegner, in Minecraft jeden Creeper hinter dir und in Skyrim das epischste Gaming Theme aller Zeiten. Was willst du noch mehr?

Richtig, Rabatte.

Bei Saturn gibt's viele JBL Headsets der Quantum-Reihe gerade etwas günstiger zu haben. Da bleibt im Sommer dann mehr Geld für den Steam Sale, Wassereis und Freibadbesuche übrig. Win-Win-Situation, wenn du uns fragst.