Overwatch 2 Patch Notes: Große Helden-Änderungen im November-Update

Nachdem Blizzard mit dem aktuellen Overwatch 2 Patch 3.39 vom 25. Oktober das Halloween-Terror-Event gestartet hat, kündigten sie auch kommende Heldenänderungen für ein Update am 15. November an.

Ocerwatch 2 Bastion
Overwatch 2 Patch Notes: Diese Änderungen erwarten euch! | © Blizzard Entertainment

Overwatch 2 wurde am 4. Oktober mit einer Reihe von großen Änderungen gegenüber dem ersten Spiel veröffentlicht. Es ist jetzt nicht nur kostenlos spielbar, wir haben jetzt auch einen Battle Pass, neue Helden, neue Spielmodi und vieles mehr. Aber bei einem Spiel dieser Größe sind Bugs wortwörtlich vorprogrammiert. Oft scheint das Spiel nicht sehr gut ausbalanciert zu sein, viele Spieler haben mit einem Mangel an Supportern und zu starken DPS zu kämpfen. Blizzard hat nun die Heldenänderungen für das kommende Balance-Update in Overwatch 2 angekündigt.

Hier sind alle Patch Notes für die kommenden Heldenänderungen, die am 15. November in Kraft treten. Scrollt weiter nach unten, um den letzten Patch vom 25. Oktober mit allen aktuellen Fehlerbehebungen und Änderungen zu sehen.

Das Halloween-Terror-Event hat endlich begonnen. Wir haben einige gruselige neue Skins, Sammlerstücke und sogar Twitch-Drops für einen legendären Halloween-Skin erhalten!

Overwatch 2: Cross-Play & Cross-Progression – Alles, was ihr wissen müsst


Overwatch 2: Balancing Update für November

Blizzard wird an einigen Charakteren größere Änderungen vornehmen, um faire Matches mit ausgeglichenen Helden zu gewährleisten. Obwohl die größten Änderungen mit dem Start von Saison 2 im Dezember kommen werden, hat Blizzard angekündigt, dass sie planen, einige Änderungen schon früher vorzunehmen. Eines der derzeit größten Probleme in Overwatch 2 ist, dass es einfach unglaublich anstrengend ist, einen Heiler zu spielen, weshalb es in vielen Matches an Unterstützern mangelt. Anstatt den Support zu stärken, hat sich Blizzard entschieden, DPS und Tanks zu nerfen, was ziemlich enttäuschend ist. Die Änderungen werden mit einem kommenden Update am 15. November in Kraft treten.


Helden-Anpassungen

Sombra

  • Hackfähigkeiten werden nicht mehr für 1,75, sondern für 1,5 Sekunden gesperrt
  • Gehackte Feinde sind keine gültigen Ziele mehr zum Hacken
  • Der Multiplikator für gehackten Schaden wurde von 40 auf 25 reduziert.

Genji

  • Munition von 30 auf 24 reduziert
  • Shuriken-Schaden von 29 auf 27 gesenkt

Zarya

  • Die Dauer ihrer Barriere wurde von 2,5 auf 2 Sekunden reduziert.
  • Abklingzeit der Barriere von 10 auf 11 Sekunden erhöht

D.Va

  • Streuung der Fusionskanone von 3,5 auf 3,75 erhöht
  • Aufprallschaden der Booster von 25 auf 15 reduziert

Kiriko

  • Die Dauer der Unverwundbarkeit durch "Schneller Schritt" wurde von 0,4 auf 0,25 Sekunden reduziert.

Anstatt Kiriko zu nerfen, hofften viele Fans, Blizzard würde Sojourn endlich etwas weniger lästig machen.

Overwatch 2: Patch Notes für Update 3.39

Der Start von Overwatch 2 ließ eine ganze Menge Raum für Verbesserungen. Vor allem wegen der vielen Bugs, die sich immer wieder ins Spiel einschleichen.

Im Moment arbeitet Blizzard Tag und Nacht daran, alle Bugs so schnell wie möglich zu beheben, um den Spielern das bestmögliche Spielerlebnis zu bieten und haben nun das Halloween Event zusammen mit einigen Bugfixes und einer Menge Helden Updates veröffentlicht.

Helden Anpassungen

Ashe

  • Ein Problem mit dem "Bisschen rot" Skin und dem "Line Dance" emote, in dem die Animation kaputt war, wurde behoben

Bastion

  • Wurde wieder zu Overwatch 2 hinzugefügt
  • Ultimate Bug, in dem er mehr als nur drei Artilleriegeschosse abfeuern konnte, wurde gefixt
  • Bastions Waffe wird bei seinem Ultimate nicht mehr verschwinden

Junker Queen

  • Die gezackte Klinge wird nun nicht mehr von Fähigkeiten des eigenen Teams beeinflusst

Kiriko

  • Ihre heroische Heldenpose ist jetzt für jeden freigeschaltet
  • Ein Problem mit "schneller Schritt", wobei negativen Effekte nicht konstant aufgehoben worden sind, wurde gelöst
  • Ein Problem, in dem Kitsunami den Cooldown für Baptistes Lebenserhaltungsfeld nicht reduziert hat, wurde gelöst

Mei

  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Meis visuelle Effekte während des Spiels verschwanden

Mercy

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die primäre Feueranimation von Mercy nach einem Waffenwechsel nicht mehr aufhörte

Reinhardt

  • Reinhardts Waffentalisman hängt nun woanders

Roadhog

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Roadhogs Abschlepphaken das Ziel nicht traf, obwohl er es hätte tun sollen.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Roadhogs schnelle Nahkampf-Animation nicht korrekt abgespielt wurde.

Symmetra

  • Symmetra kann nicht mehr gleichzeitig ihre ultimative Fähigkeit einsetzen und ihren Teleporter platzieren.

Torbjörn

  • Torbjörn wurde wieder zum kompetitiven Modus hinzugefügt.
  • Überladung kann nicht mehr mehrmals hintereinander verwendet werden

Wusstest du, dass Blizzard uns als Entschuldigung für den schlechten Start den legendären Halloween Eventskin für Reaper und einen Waffentalisman schenkt? Dafür musst du dich einfach ab dem 25. Oktober bis zum Ende der Saison einmal in das Spiel einloggen und die Items werden dir automatisch gutgeschrieben.

Maps

Die Map Junkertown war wegen einiger Bugs in den letzten Tagen nicht mehr verfügbar, aber zum Glück hat Blizzard pünktlich zum Update alle Probleme lösen können und hat die Map wieder zum Spiel hinzugefügt.

Junkertown

  • Ist nun wieder verfügbar
  • Ein Problem mit einigen auf der Karte platzierten Kanistern wurde behoben

Gibraltar

  • Einige Bereiche, in denen Spieler steckenbleiben konnten, wurden behoben

Colosseo

  • Ein Problem wurde behoben und die Schirme und Tische im Café des Spawns geändert, damit man sich leichter um sie herum bewegen kann und die Spieler nicht stecken bleiben

Overwatch 2: Held vorübergehend aus dem Spiel genommen

Allgemeine Bugfixes

  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler zwischen den Runden 30% der Ultimate Ladung auf Kontrollkarten behalten haben.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Kontrollpunktkarten nicht immer korrekt in die Verlängerung übergingen.
  • Der 'vs.'-Bildschirm wurde in Competitive nicht angezeigt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler keine anderen Spieler zu einem custom Game einladen konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem der Text-Chat für Gamepad-Benutzer auf dem PC nicht verfügbar war.
  • Ein Problem mit den Kill Cams während der Verlängerung wurde behoben
  • Spieler sollten nicht mehr unter TS-1 im Push-Spielmodus stecken bleiben können
  • Ein Problem mit Controllern, die nicht scrollen konnten, wurde behoben

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.