Discord ist endlich auf der PlayStation verfügbar! [Update]

Endlich können PC-Spieler auf Discord mit PlayStation-Nutzern kommunizieren. Ist das die letzte Hürde zum perfekten Crossplay?
Discordsony
Die Barrieren für's perfekte Crossplay fallen weiter. | © Discord & Sony

Leute, die Zeit ist gekommen: Discord gibt's endlich für die PlayStation! Bereits im Mai 2021 kündigte Sony offiziell eine neue Partnerschaft mit Discord an, die darauf abzielt, den beliebten Kommunikationsdienst auf die PlayStation-Konsolen zu bringen.

Leider wurde weder von Sony noch von Discord ein genaues Release Date für die erwartete Integration bekannt gegeben, aber in der Ankündigung wurde darauf hingewiesen, dass sie Anfang 2022 stattfinden würde.

Und tatsächlich: Am 1. Februar 2022 ist die Discord-Integration für die PlayStation endlich erschienen. Wir waren mit unseren Vorhersagen ziemlich genau, als wir diesen Artikel zum ersten Mal schrieben. Wir haben zwar noch nicht die volle Funktionalität, aber wir können jetzt unsere Discord- und PlayStation-Konten miteinander verbinden.

Discord ist endlich auf der PlayStation

Ab dem 1. Februar 2022 kannst du deine PlayStation- und Discord-Konten miteinander verknüpfen, sodass du das Spiel, das du gerade spielst, als Discord-Status anzeigen kannst. Das ist nicht viel, das geben wir zu. Natürlich wäre ein Voice-Chat (für den Discord erfunden wurde) nützlich. Aber es ist ein Anfang. Und im weiteren Verlauf der Entwicklung können wir sicher erwarten, dass weitere Funktionen integriert werden, vielleicht sogar schon bei der State of Play im Februar...


Wie kann ich mein PlayStation-Konto mit Discord verbinden?

Du kannst dein PlayStation-Konto ganz einfach mit Discord verbinden, indem du die folgenden Schritte ausführst:

  1. Melde dich bei Discord an.
  2. Klicke auf das kleine Zahnrad über deinem Namen unten links, um die Einstellungen zu öffnen.
  3. Navigiere zu "Verbindungen" unter "Benutzereinstellungen".
  4. Klicke auf das PlayStation-Symbol, um auf die Anmeldeseite von Sony weitergeleitet zu werden.
  5. Folge den dortigen Anweisungen und melde dich bei deinem PlayStation-Konto an.

Herzlichen Glückwunsch, du hast jetzt die beiden Konten verbunden und das Spiel, das du gerade spielst, wird in deinem Discord-Status angezeigt. Du kannst diese Funktion unter Verbindungen jederzeit deaktivieren, wenn du möchtest, dass deine PlayStation-Aktivitäten privat bleiben. Es bringt dir ohnehin nicht viel, wenn du sie aktivierst.

Die gute Sache an der Funktion von Discord auf der PlayStation ist, dass deine Freunde sehen können, dass du online bist, und sich zu dir gesellen können. Du hast noch keine Freunde? Kein Problem, joine einfach dem EarlyGame-Discord-Server und du findest immer Leute, mit denen du spielen kannst.