Die Xbox Series X hat einen versteckten Master Chief

Mastercheif title cards
Ratet mal, wer sich in der Xbox versteckt! (Quelle: Bungie)

Irgendjemandem war die Garantie seiner Xbox wohl egal und er öffnete seine Konsole, nur um einen Master Chief darin zu finden. Damit ihr die Garantie eurer neuen Konsole nicht gleich verliert, erklären wir euch worum es sich dabei handelt.

Die Xbox-Designer haben wieder einmal einen Master Chief im Gehäuse der neuen Xbox versteckt. Wieder einmal? Ganz genau, das ist nicht das erste Mal, dass das Innenleben einer Xbox mit einem Master Chief etwas aufgepeppt wurde. Bei der Xbox One wurde ein Master Chief in das Gehäuse der Festplatte geätzt. Ein YouTuber hat sich 2017 die Mühe gemacht, eine Xbox One vorsichtig auseinander zu nehmen. Das Ergebnis seht ihr hier:


Die Xbox Serie X hat ebenfalls einen Master Chief eingesetzt und zwar diesmal auf dem Netzteil. Da ihr mit dem Öffnen der Konsole jegliche Garantieansprüche verliert raten wir aber davon ab, selber nachzuschauen. Um eure Neugier zu befriedigen, haben hier ein Bild für euch:

Xbox psu
Hier seht ihr das neue Master Chief Easter Egg. (Quelle: Microsoft)

Unserer Meinung nach ist es eine schöne Geste der Designer ein solches Easter Egg für die Hardcore-Fans einzubauen. Es gibt nämlich tatsächlich eine große Community im Internet, die alle möglichen technischen Geräte direkt zum Release auseinandernimmt, um zu sehen, wie sie aufgebaut sind oder, ob sie leicht zu reparieren sind.


Alles aus der Welt des Esports und Gamings, wie zum Beispiel einen Monat kostenlos Disney+ mit Xbox Game Pass, findet ihr auf EarlyGame.

Originaltext von EarlyGame-Autor Paul Hayes.