Legends of Runeterra: Aurelion Sol, der Sternenschmied

Lo R Aurelion Sol
Aurelion Sol ist ein wahres Late-Game-Monster! (Quelle: Riot Games)

Einer hat noch gefehlt und hier ist er: Aurelion Sol wird der 7. Champion der Legends of Runeterra-Erweiterung Call of the Mountain. Was das kosmische Wesen alles kann – und das ist so einiges – erfahrt ihr hier!

Mit Call of the Mountain kommt am 26. August die erste Erweiterung für Legends of Runeterra und jetzt sind alle neue Champion-Karten bekannt. Da wären Taric, Lulu, Trundle, Nocturne, Leona und Diana. Am letzten Tag vor Release spendiert Riot Games uns noch einmal etwas unglaubliches – denn das Beste kommt ja bekanntlich zum Schluss. Wir präsentieren: Aurelion Sol, der Sternenschmied.

Einige Aurelion Sol-Karten haben die neue Mechanik Fury (Zorn). Nach Daybreak, Nightfall und Invoke hatten wir schon gar nicht mehr mit einer weiteren Mechanik gerechnet. Aber das Entwicklerteam überrascht uns immer wieder! Falls ihr mehr über Fury lernen wollt, haben wir hier das alles zu der Mechanik und dessen Karten für euch: Legends of Runeterra: Die Drachen sind los und sie sind wütend!

LoR Aurelion Sols Karten


Aurelion Sol kostet 10 Mana, besitzt 10/10 Stats, hat die Fähigkeiten Fury und Barriere UND löst Invoke +7 aus, wenn er ausgespielt wird. Er steigt automatisch auf, falls ihr am Ende eurer Runde insgesamt 20 Stärke auf eurem Board habt. Zum Rundenbeginn erhaltet ihr eine zufällige "Celestial-Card" auf die Hand. Ach und ganz nebenbei kosten alle eure "Celestial-Cards" 0 Mana, wenn er aufgestiegen ist. Nach den vielen Tempo-, Aggro- und Midrange-Decks haben wir mit Aurelion Sol also einen Vertreter für ein "Late Game Control"-Deck – und was für einen! Solltet ihr es soweit schaffen und Aurelion ausspielen können, dann habt ihr das Match so gut wie gewonnen.

Die unglaubliche Kraft dieser Karte hat mit 10 Mana natürlich seinen Preis, aber wenn ihr mit Invoke und seinem Kontrollzauber Aurelion Sols Einsturz des Himmels das Board kontrolliert (ja, selbst Nautilus stirbt dadurch!), solltet ihr es schaffen, ihn auszuspielen. Davon mal abgesehen sind die bisher bekannten "Celestial-Cards" und Aurelions Drachenkumpel wie INVIOLUS VOX und Ewige Spalter des Verstands auch nicht ohne.

Das Siegel des Boten ist bisher noch ein Mysterium für sich. Eine 1 Mana-Karte die 5 “Der Bote” in euer Deck mischt. Was diese Karte kann, ist noch nicht bekannt. Aber grundsätzlich ist es eher kontraintuitiv das eigene Deck mit Karten zu überfluten – denn so sinkt immerhin die Chance darauf, dass ihr Aurelion Sol und eure wichtigen Kontrollzauber zieht. Und diese braucht ihr, um ins Late Game zu kommen.


Aurelion Sol ist in der Lore Runeterras eines der stärksten Wesen, was im Universum existiert und seine Karte spiegelt das mehr als deutlich wieder. Wir sind unglaublich gehyped und können es kaum erwarten. Er und seine Karten sehen nicht nur super cool aus, sie sind unserer Meinung nach auch noch echt stark.

Seid ihr auch so begeistert und überwältigt von Aurelion Sol, oder freut ihr euch eher auf einen der anderen Champions? Wir können Call of the Mountain jedenfalls kaum noch erwarten und unsere Splitter und Wildcards sind bereit, investiert zu werden! Schreibt uns eure Meinung und Ideen auf Facebook oder Twitter.

Für noch mehr Runeterra-News und das Wichtigste aus Esports und Gaming, schaut auf EarlyGame vorbei!