LoL: Diese Skins kommen noch 2020 – aber wer bekommt einen?

Legendary Lee sin lol
Bis zu 140!? Aurelion, Azir – Liebe und Skins für alle! (Quelle: Riot Games)

Riot gab gestern ein Statement zum aktuellen Stand der Skin-Entwicklung ab. Was erwartet uns für das restliche Jahr 2020 und wie geht es in 2021 weiter? Und bekommen Ornn und Skarner endlich ihre lang erhofften Skins?

Bellissimoh, Product Lead für Personalisierung und Events, gab gestern, den 10. September, ein langes Statement dazu ab, warum einige Champions mehr und andere weniger Skins bekommen. Darin erklärt er die Hintergründe zu den Konzepten und dem Marketing. Außerdem gab es ein kleine Vorschau zu den Skins, die uns dieses Jahr noch erwarten. Wir haben das wichtigste für euch zusammengefasst!

Jedes Jahr mehr Skins

Anfang 2020 hat Riot angekündigt, mehr Skins zu entwickeln. Im Jahr 2019 waren es noch knapp 100 und für 2020 waren in etwas 120 geplant. Trotz COVID-19 hat das Team sich selbst übertroffen und wir können uns auf ungefähr 140 Skins freuen – auf dem Jahres-Endspurt legen die Designer und Entwickler also nochmal richtig los!

Das Leben ohne Skins ist vorüber!

Singed skin 2020
SO muss ein Singed Skin aussehen. Good Job, Riot! (Quelle: Riot Games)

Ornn, Skarner, Azir und Co. – lange wurden die Champions belächelt und wir reden hier nicht von Wochen oder Monaten. Jahrelang gab es keinen neuen Skin für sie. Das ging soweit, dass der Skorpion fast 2000 Tage unbeachtet blieb und viele der eher selten gespielten Champions ihm dicht auf den Fersen sind – was kein wirklich gutes Zeichen ist... Aber 2020 wird das ändern. Unsere Lieblinge werden alle "erlöst"! Bellissimoh hat in dem Statement klar gestellt, dass an jeden Champion gedacht wird. Viele der "Low Play Rate" Champions bekamen in 2020 bereits einen Skin und das Team arbeitet so gut, dass die Liste nochmal erweitert wurde.

Hier sind alle Champions, die sich 2020 noch auf einen Skin freuen dürfen:

  • Nautilus
  • Ornn
  • Skarner
  • Anivia
  • Aurelion Sol
  • Azir
  • Illaoi
  • Ivern
  • Singed
  • Yorick
  • Zac
Aurelion Sol 2020 skin
Targons Herrscher bekommt einen neuen Look und der steht dem Schöpfer! (Quelle: Riot Games)

Neue und überarbeitete Themen

Hinter der Entwicklung von Skin-Reihen und Thematiken steckt viel Arbeit und lange Denk- und Kreierungsprozesse:

"Thematische Entwicklung ist der kreative Prozess, den wir nutzen, um uns neue Welten vorzustellen. Wir wollen mehr tun als nur Skin verkaufen – wir versuchen, Charakterfantasien zu erschaffen, die echte Substanz haben und eurer Leidenschaft würdig sind." - Bellissimoh

Weiterhin ergänzte er, dass es ein unglaubliches Gefühl ist, so eine positive Resonanz zu einer Skin-Reihe und einem Event, wie dem der Seelenblüten, zu bekommen. Das veranlasse das Team, nur noch härter zu Arbeiten, um uns sobald wie möglich mit noch cooleren, schöneren Skins und Events zu beglücken. Unter anderem gab er bekannt, dass das Team zur Zeit an einem Ultimate Skin arbeitet:

"Nach all dem freuen wir uns, euch mitteilen zu können, dass wir derzeit an einem ultimativen Skin arbeiten, den wir hoffentlich noch dieses Jahr veröffentlichen können."
Zac skin 2020
Ist das wirklich Zac? (Quelle: Riot Games)

Weiterhin brachte Bellissimoh viel Licht in das Marketing-Dunkel und erklärte, wie genau die Zahlen von Verkäufen betrachtet und analysiert werden. Das ganze Statement zum Stand der Skins könnt ihr hier lesen.

Wenn alle Skins auf dem Niveau von Singed, Zac, Aurelion Sol, oder sogar Lee Sin sind, können wir es kaum erwarten, bis Riot sie raus bringt. Spielt ihr einen oder mehrere der oben aufgelisteten Champions? Ist euer Main dabei? Dann könnt ihr euch mit uns freuen - auch, wenn noch keine genauen Date zu den neuen Skins bekannt sind.

Ihr wollt mehr News aus dem LoL-Universum wie zum Beispiel alle Infos zu Patch 10.19 oder den Worlds 2020? Dann schaut doch einfach auf EarlyGame vorbei!