Ist Vander Warwick? | Arcane Theorie

Spoiler: Wenn ihr diesen Post lest, wäre es besser, du hättest Arcane einmal von Anfang bis Ende durchgeschaut. Es folgt die Theorie, ob Vander in Staffel 2 ein Comeback als Warwick feiern wird. Eines können wir schonmal sagen: Es spricht ziemlich viel dafür.
Vander Warwick Arcane Thumb
Was ist aus dem Helden geworden? | © Riot Games

Die erste Staffel der League of Legends Netflix Serie Arcane ist vorbei. Die Serie ist abgedreht, Schluss aus, fertig. Alles wurde gesagt. Alles? Nein. Eine kleine Theorie hält sich hartnäckig in der Speisekammer meines Oberstübchens und lässt mich nicht los. Vander wurde in Akt I der ersten Staffel einfach liegengelassen. Hat ihn vielleicht ein ominöser Wissenschaftler aufgelesen und wieder fit gemacht?

Wer ist Vander in Arcane?

Vander ist der Ziehvater der kleinen Vi und Powder. Im ersten Akt hat er seine Auftritte als der Mann, der große Teile des Untergrunds anführt. Als Vander eines Tages beschloss, die Unterstadt gegen Piltover ins Feld zu führen und sich so mehr Freiheit zu erkämpfen, endete das in… zweifelhaftem Erfolg. Am Ende lagen ziemlich viele Tote auf einer Brücke rum. Darunter die Eltern von Vi oder Powder oder Vi und Powder.

  • Ihr habt bei den Charakteren in Arcane nicht so ganz durchgeblickt? Kein Problem.

Vander wurde im Anschluss an den gescheiterten Aufstand zu einem gewaltfreien Mann und legte seine Fäuste nieder. Die Probleme der Unterstadt konnten nicht mit Krieg gelöst werden. Einer seiner engsten Freunde Silko, wollte einen wesentlich konfliktbereiteren Weg einschlagen. In seiner unnachgiebig charmanten Art wollte ihn Vander daraufhin ertränken.

Im ersten Akt der ersten Staffel von Arcane versucht Vander hauptsächlich, der Kindermeute ein guter Vater zu sein und die Probleme der Unterstadt mit möglichst viel Kompromissen beizulegen. Leider klappt das nach Singeds Durchbruch in der Shimmer-Forschung nicht so ganz und Vander haucht sein Leben aus in dem Versuch, seine Liebsten zu beschützen.

Ist Vander Warwick?

Es gibt einige Anzeichen dafür. Das größte ist, dass in einem der letzten Bilder des letzten Aktes der Netflix Serie, eine omninöse Kreatur, die verdächtig nach Warwick aussieht, in Singeds Labor hängt. Das könnte natürlich auch irgendjemand anderes sein, oder?

Das ist zwar möglich, aber die Hinweise auf Vander sind nicht zu verachten. Einerseits ist Vanders linker Arm verletzt, weil Silko ihn im Todeskampf mit einem Messer gestochen hat. Und der linke Arm der Figur in Singeds Labor? Der ist komischerweise chemtech-verstärkt, als hätte man eine alte Verletzung heilen wollen.

Außerdem ist Vanders Spitzname in Zhaun „Der Bluthund des Untergrunds“. Eindeutigere Hinweise bekommen wir heute nicht mehr. Obwohl, einen gibt’s noch. Verschiedene Voice Lines zwischen Singed und Warwick in League of Legends deuten direkt darauf hin, dass die beiden sich kennen!

Was passiert mit Vander in Staffel 2 von Arcane?

Ob Vander in Staffel 2 schon als Warwick in Erscheinung treten wird, ist bisher unklar. Es ist möglich, dass die Umwandlung einige Zeit braucht und wir vielleicht noch nichts vom großen bösen Chemtech-Wolf in Staffel 2 sehen.

Falls Warwick seinen Auftritt bekommt, wird es interessant, für welche Seite er kämpft. Als Shimmer-Monster-Kreatur hat Vander sich schon in Staffel 1 daran erinnert, dass der Schutz von Vi und Powder oberste Priorität hat. Möglicherweise bleibt sein Wille auch in Wolfsgestalt erhalten.