LoL Champion Guide: Akshan, Der Rebellische Wächter

Akshan Champion Guide Runen Items Fähigkteiten
Ein überladenes Kit gefällig? Hier kommt der neue Champion für das Late Game, Akshan.| © Riot Games

Akshan, der rebellische Wächter, kommt als 156. Champion ins Spiel und wird den Rift so richtig aufmischen. Ihr wollt einen Vorsprung und eure Lane von Level 1 an gewinnen? Dann haben wir genau den richtigen Champion Guide für euch, damit ihr mit dem neuen Marksman-Hybrid dominiert und das Late Game carried.

Akshan ist auf dem Riot-Papier ein Marksman, fühlt sich nach ersten Tests auf dem PBE aber eher wie ein Hybrid an. In einem Moment kitet ihr die Tanks und Assassinen und nutzt den Movement Speed eurer Passiven, im nächsten findet ihr euch wieder, wie ihr die verzweifelten Gegner im Camouflage verfolgt. Und voilà - euer Team steht wiederbelebt an eurem Nexus.

  • Schon mitbekommen? Nach Ashkan kommt direkt der nächste Mid Laner. Ein Yordle namens Vex.

Movement Speed und Doppelschüsse? Camouflage? Ein wiederbelebtes Team? Was kann Akshan eigentlich nicht? Und wie zur Hölle belebt ein Marksman sein Team wieder? Ihr habt noch nichts von dem überladenen Kit gehört? Dann findet ihr hier alle wichtigen Informationen zu Riots nächster Kreation à la: drei Fähigkeiten in einem.

Jetzt aber zum Akshan Guide. Hier geht es nicht mehr um die Basics der Fähigkeiten, sondern wann und wie ihr sie am besten einsetzt, um das Maximum aus dem neuen Champion herauszuholen.

Akshan Guide: Itemization und Runen

Eins vorweg - es gibt nicht den einen Build oder das perfekte Mythic Item. Grundsätzlich solltet ihr euch offensiv ausrichten und Akshan wie einen typischen Marksman builden. Wählt als Keystone Press the Attack für den extra Burst via Passive und Ignite zum finishen der markierten Gegner.

Für das Extra an Movement Speed, Chase-Potential und als Finishing Blow, empfehlen wir Gale Force. Auf einem eh schon mobilen Champion, der die markierten Gegner gezielt töten möchte, kann Gale Force den entscheidenden Unterschied machen. Kombiniert mit der Passiven und des W - Camouflage, kann sie euch aber auch vor Assasinen retten. Wenn ihr das Early Game gewonnen habt, ist Gale Force auf jeden Fall euer go-to!

Je nach Spielverlauf ist der Immortal Shield Bow eine sehr starke Alternative. Konntet ihr die Lane nicht so richtig dominieren, wählt dieses Item. Aufgrund eurer game-breaking Fähigkeit, eure Team Mates wiederzubeleben, werdet ihr oft gefocused. Spielt die Team Fights kontrolliert und stattet euch mit dem notwendigen Tool zum Überleben aus.


Akshan Guide: Die Laning Phase

In der frühen Laning Phase spielt sich Akshan wie ein Marksman. Wichtig ist, dass ihr mit euren Auto Attacks traded und mit den Last Hits eurer Gegner bestraft. Da ihr euch in der Mid Lane befindet, werden eure Gegner oft Assassins sein. Eure Go-To Fähigkeit ist euer Q. Je mehr Gegner der Boomerang auf seinem Weg trifft, desto weiter fliegt er. Bei neu eintreffenden Minion Waves könnt ihr ihn also nutzen, um die Gegner aus sicherer Entfernung zu poken. Die zweite Variante ist, dass ihr mit eurer passiven einen Doppelschuss auslöst, 2 Stacks auf dem Gegner habt und den dritten Stack mit eurem Q procct, um den zusätzlichen Damage auszulösen. Das funktioniert auch wunderbar, denn die Projektilgeschwindigkeit ist unglaublich hoch und das Q ist kaum zu verfehlen.

Beschränkt euch beim Traden auf euer Q und werdet nicht zu greedy. Am Anfang hat eure E, der Heroic Swing, eine sehr hohe Abklingzeit. Wenn ihr ihn erstmal genutzt habt, seid ihr ein gefundenes Fressen für jeden Kha´Zix und Xin Zhao, der in einem der Side Bushes auf euch wartet. Lasst euch nicht baiten! Solange ihr die E behaltet, um euch davon zu schwingen, seid ihr im wahrsten Sinne auf der sicheren Seite und kein attraktives Gank-Ziel. Farmt und traded sauber, wartet auf euren Jungler, um die Gegner zu finishen und nutzt den Hook nur offensiv, wenn ihr euch des Kills sicher seid, oder die Position des gegnerischen Junglers kennt.

Aber passt auf. Die ersten Male kontrolliert der Haken eher euch, als ihr ihn.

Akshan Guide: Mid- und Late Game

Akshan ist ein Mid Laner, weil er unglaublich gut mit seinem Q die Minion Wave cleared und roamen kann. Er ist innerhalb von Sekunden auf der Side Lane und schwingt sich mit seinem Hook in die absolut überraschten Gegner. Der Hybride ist also nicht nur gefährlich für die Gegner auf der eigenen Lane, sondern eine ernsthafte Bedrohung für alle.

Ab dem Mid Game wird eure W-Passive unglaublich stark. Achtet auf euer Positioning, lasst eure Team Mates für Wards vorgehen und stattet euch mit dem Blue Trinket aus, um im Zweifelsfall Büsche zu checken. Falls eure Front Line stirbt, oder euer ADC einen falschen Schritt gemacht hat, könnt ihr sie immer noch wiederbeleben. Je länger das Game dauert, desto wichtiger wird Akshan für Objectives und Team Fights.

Die Mechanik, Team Mates sofort wiederbeleben zu können, ist game breaking! Auf dem PBE konnten wir mit Going Rogue das Late Game oft gewinnen, denn solange Akshan lebt, ist nichts vorbei. Sucht mit eurer W gezielt nach den markierten Gegnern. Ihr seid lange unsichtbar und super schnell unterwegs. 3, 4 Schüsse und schon steht euer Team wieder senkrecht und ihr werdet als Held gefeiert, während die Gegner auf ihre grauen Bildschirme starren.

Probiert euch ein paar Games aus, dann habt ihr den Dreh mit dem Hook im Handumdrehen raus und werdet staunen, wie oft ihr eure Team Mates wieder aufstehen lasst. Viel Spaß im Rift beim Schwingen, Stealthen und Sprinten!

MyEarlyGame Giveaway July
Wollt ihr was gewinnen? Dann klickt hier.

Ihr seid kein Mid Laner, oder wollt noch mehr Guides, Tipps und Tricks, oder Updates zu aktuellen Patches? Kein Problem! EarlyGame hat alles, was ihr braucht!