LoL: Wife Buff für Fnatic Upset!

Fnatic Upset Wife Buff
Holt sich EU dieses Jahr endlich den Titel? | © LEC/Fnatic

Der Wife Buff. Ein seltenes Phänomen mit großer Auswirkung. Wenige Spieler waren bisher in der Lage, ihn zu erhalten. Doch immer, wenn es jemandem gelang, folgte darauf das erfolgreichste Jahr seiner Karriere. Zufall? Wir denken nicht. Was es mit dem Wife Buff auf sich hat und warum sich Elias "Upset" Lipp und Fnatic glücklich schätzen können, erfahrt ihr hier.

Wir machen natürlich nur Scherze. Oder? Der Wife Buff ist doch nur ein Meme und nicht real? So etwas wie eine Hochzeit kann doch keinen Einfluss auf die Performance unserer Profis haben, richtig? Naja... Die Statistiken sagen tatsächlich etwas anderes. Fnatic Upset hat geheiratet. Was sagt man dazu? Herzlichen Glückwunsch zu einer tollen Partnerin. Und natürlich zu dem Titel World Champion 2021! Denn mit dem Wife Buff ist die Sache so gut wie sicher!

LoL: Wife Buff für Fnatic Upset!

Wie aus dem nichts erreichte uns die frohe Botschaft. Via Tweet teilte Upset der Community, seinen Konkurrenten in der LEC und uns mit, dass er jetzt verheiratet ist. Paulaeal ist die Glückliche. An dieser Stelle schonmal herzlichen Glückwunsch euch beiden. Auf ein langes, gesundes Leben! Warum die Nachricht von Upset die Konkurrenz aber nicht nur eifersüchtig, sondern auch nervös werden lässt, hat mit dem Wife Buff zu tun.

In der Geschichte der League of Legends Esports kam es bisher selten zu Hochzeiten. Viele der Spieler sind sehr Jung und opfern einen großen Teil ihrer Freizeit für den Erfolg. Aber mittlerweile sind auch die Pros älter geworden und gereift. In Zukunft können wir also öfter Wife Buffs erwarten!

Und jetzt kommt's! Jeder Spieler, der geheiratet hat, war danach verdammt erfolgreich. Und wir meinen wirklich, sehr, sehr erfolgreich! 2017 heiratet Ambition, der jungler von Samsung Galaxy. Und was passiert danach? Er und sein Team gehen in den Finals der World Championship als Sieger gegen SK T1 und Faker hervor. Wife Buff, ganz klar.

Wir schreiben das Jahr 2019. Doinb, der Midlaner von FunPlus Phoenix mischt die Szene und Meta der Worlds auf. Sein Spielstil gleicht keinem anderen und er dominiert das Turnier. Wir sind uns sicher, dass viele von euch sich noch an das Turnier erinnern. G2 Esports Fans erlebten eine emotionale Achterbahn, die mit Herzschmerz endete. Denn DoinB und FPX vernichteten G2 im Finale regelrecht mit 3-0. Dabei hatte der Star des Turniers seine Karriere schon beendet. Seine Frau überredete ihn, weiterzumachen. Wiedereinmal hat der Wife Buff zugeschlagen.

Die Moral der Geschichte könnt ihr euch sicherlich denken. Aber Zufall, kann das doch nicht sein, oder? Die Ergebnisse der ersten LEC Playoff-Runde sprechen bereits Bände.


Fnatic Upset hatte dank seines Wife Buffs die besten Games des gesamten Jahres und mit seiner Performance nicht nur Europa in Angst und Schrecken versetzt. Fnatic gewinnt gegen Team Vitality 3-2 und kommt in die nächste Runde des Lower Bracket. Auch seine Team Mates profitieren von seiner Ehe.

Wir sind dementsprechend hyped auf die Worlds 2021 und hoffen, dass der Wife Buff dieses Mal für Europa wirkt. Es wäre zu schön, den Titel endlich wieder nach Hause zu holen. Vor allem nach dem, was Fnatic die letzten Splits durchmachen musste und weil die Jungs echt viel an sich gearbeitet haben.

Du liebst Gaming & Esports so sehr wie wir? Dann gefällt dir auch MyEarlyGame: Einfach unsere Seite selbst gestalten, wie du sie haben willst und an exklusiven Gewinnspielen teilnehmen. Jetzt EarlyGamer werden!