GTÜ Cup Playoffs – Alle Ergebnisse, Sieger & Mehr

So schnell geht's: Der GTÜ Cup in Rocket League ist leider schon wieder vorbei und wir blicken zurück auf die Playoffs. Was ist passiert und wer konnte sich am Ende durchsetzen?

1638439208 211202 GTUE PM Early Games 02 1
Leider ist der GTÜ Cup schon wieder vorbei... hier gibt's die Ergebnisse vom Playoff! | © Psyonix/GTÜ

Wer Rocket League nicht für einen geilen Esport hält, dem kann ich auch nicht mehr weiterhelfen. Ende Januar und Anfang Februar haben sich zahlreiche Teams vor hunderten von Zuschauern beim GTÜ Cup um genau diesen Moment gebattlet: eine Teilnahme an den großen Playoffs. Am 06. Februar wurde der Höhepunkt des Cups natürlich wie immer auf den Twitch-Kanälen von Mucki_TV und FalkThemUp übertragen. Wir haben alle Highlights und Ergebnisse zu den Playoffs und den Siegern!

GTÜ Cup Playoffs – Highlights, Ergebnisse & Sieger

GTÜ Cup Qualifier – Wer hatte sich qualifiziert?

Im Vorfeld der GTÜ Cup Playoffs gingen insgesamt 7 Qualifier an den Start, bei dem sich die einzelnen Teams durchsetzen musste, um beim Finale dabei sein zu dürfen. Der achte und letzte Startplatz wurde zufällig als Wildcard an Duo verlost, welches mindestens an einem der Qualifier teilgenommen hatte.

Da die Squads in den Qualifiern gute Leistungen gezeigt hatten – oder zumindest bei der Wildcard-Auslosung verdammt viel Glück hatten –, haben sie es sich natürlich verdient, hier aufgelistet zu werden:

  1. Split
  2. Yabadabadoo
  3. ShilaxSneaky
  4. MCB
  5. ERN ROAR
  6. BrokenWindows
  7. EPIC DUDES
  8. Der Win is drin Kappa (Wildcard Gewinner)

WAS. FÜR. EIN. TEILNEHMERFELD! Diese Teams haben im Vorfeld der Playoffs am besten performt oder das meiste Glück gehabt. Aber mal Spaß beiseite, kommen wir viel lieber dazu, wie das Turnier im Endeffekt abgelaufen ist.

Playoffs – Turnierverlauf & Sieger

Gespielt wurde im Best-of 3 Modus, im großen Finale musste sich sogar im Best-of 5 Modus durchgesetzt werden. Auf der Boutgamers Website kannst du dir den vollständigen Turnierbaum noch einmal genauer anschauen.

GTÜ Cup Playoffs Bracket
Der Verlierer aus jeder Runde erhielt im unteren Turnierzweig eine zweite Chance. | © Boutgamers

Zuerst wurden die acht teilnehmenden Teams in vier Paarungen gegeneinandergestellt. Die Gewinner durften im oberen Turnierbaum weitermachen, während die Verlierer sich im unteren Zweig zurückkämpfen musste – Upper Bracket, Lower Bracket und so, Esports-Fans kennen sich aus. Jedes Duo hatte also mindestens zwei Spiele Zeit, die eigenen Skills unter Beweis zu stellen. Nach einer Auftaktniederlage war man nicht automatisch ausgeschieden... ziemlich nice und auch wichtig für den Turnierausgang. Aber dazu gleich mehr.

Split hatte mit Der Win is drin Kappa als Wildcard Gewinner vermutlich den leichtesten Auftaktgegner. Nach dem standesgemäßen Erfolg im Eröffnungsspiel setzten sie sich auch noch gegen die EPIC DUDES durch, bevor in Runde 3 gegen MCB Schluss war.

MCB konnte währenddessen zwei souveräne Siege gegen ERN ROAR und Broken Windows einfahren. Kleiner Spoiler an der Stelle: Es war nicht das letzte Duell zwischen MCB und ERN ROAR an diesem Tag. Wer hätte zu dem Zeitpunkt schon gedacht, dass die stärksten beiden Teams gleich in der ersten Runde aufeinandertreffen?


ERN ROAR sichern sich den Sieg gegen MCB

Im Verlierer-Zweig des Cups legte ERN ROAR dann nämlich los wie die Feuerwehr: Ungefährdete Siege gegen ShilaxSneaky, EPIC DUDES, BrokenWindows und schließlich Split sorgten dafür, dass das große Finale zwischen ERN ROAR und MCB ausgetragen wurde – also die beiden Teams, die bereits das erste Match gegeneinander bestritten haben. Zufälle gibt's.

Und der Gewinner? Na ja, MCB konnte das Turnier nicht flawless zu Ende bringen und musste sich anders als noch in Runde 1 ERN ROAR nach packenden Partien geschlagen geben. ERN ROAR ist damit der Sieger der GTÜ Cup Playoffs und fährt mit 500 € und zwei Pokalen aus der Rocket League Arena. Glückwunsch für die super Leistung!

Alles in allem war das Event ein voller Erfolg. Es macht einfach Spaß, gegen andere im kompetitiven Umfeld anzutreten und auch als Zuschauer schaut man sich die Duelle in Rocket League gerne an. Vielen Dank an Boutgamers, GTÜ und die beiden Streamer Mucki_TV sowie FalkThemUp, ohne eure Unterstützung wäre das Ganze nicht möglich gewesen! Und wer weiß, vielleicht war das ja auch erst der Anfang... Bleibt gespannt und haltet die Augen offen!