Was ist Heatseeker Ricochet in Rocket League?

Heatseaker Ricochet ist im Zuge des Neon Nights Events nun Teil von Rocket League, aber was ist es eigentlich und wie funktioniert's?
Rocket league heatseeker ricochet
Wie geht Heatseeker Ricochet? | © Psyonix

Heatseeker Ricochet ist ein neuer Modus im Neon Nights Event und bringt ziemlich spannende Autofußball Action. Die Variante ist wahrscheinlich nur für eine kurze Zeit verfügbar, macht aber unglaublich Bock auf mehr. Darum sind wir heute hier – nachdem du die Feierlichkeiten zum Chinesischen Neujahr abgeschlossen und alle Neon Nights Challenges beendet hast, solltest du diesen Game Mode definitiv noch genauer abchecken.

Im Endeffekt sind wir genau dafür da... dir zu helfen. Wir helfen dir mit Strategien für jede Runde in Rocket League aus. Wir kritisieren Aufkleber und Items im Rocket League Item Shop und geben immer Tipps & Tricks, sofern uns das möglich ist. Tauchen wir also Kopf voraus ein: Was ist Heatseeker Ricochet und wie solltest du den Modus zocken?

Bevor wir uns allerdings in Heatseeker Ricochet und deine Pflichten als Ricochet Spieler stürzen, möchten wir dir etwas Kontext liefern. Heatseeker Ricochet ist ein zeitlich limitierter Modus und wird nur eine bestimmte Dauer bevor (oder nachdem) du diesen Artikel liest, verfügbar sein. Wie bereits erwähnt kann der Mode echt einiges... probier ihn also, solange er in Rocket League ist!

Was ist der Heatseeker Ricochet Modus?

Bei Heatseeker müssen Spieler sieben Tore erzielen, während sowohl heatseeker als auch ricochet in den Einstellungen aktiviert sind. Der Modus ist ziemlich knifflig, denn der Ball ist kaum zu kontrollieren und sobald er das Backboard berührt, fliegt er sofort in Richtung des gegnerischen Tores. Mal ernsthaft, wieso geben wir dir nicht einfach gleich die Anleitung von Psyonix? Weil ich die auf der deutschen Website nicht finden konnte, sorry. Hier die englische Version:

Touching the ball automatically sends it in the direction of the opposing team's goal in this speedy game of 3v3. It fires back towards your goal if it hits the backboard, so be careful! The ball gains speed with each touch. Scoring 7 goals wins! -- In-Game Description of Heatseeker Ricochet
Rocket league heatseeker ricochet menu
In etwa so geht es beim Heatseeker Ricochet LTM zur Sache. | © Psyonix

Wie lange ist Heatseeker Ricochet verfügbar?

Heatseeker Ricochet kannst du bis 09./10. Februar ausprobieren. Es ist ein Teil der anstehenden Feierlichkeiten und ein ziemlich geiler Modus. Stürz dich lieber früher als später ins Gefecht, denn das Neon Nights Event bietet noch mehr Content und viel Zeit, um alles zu sehen, hast du nicht.

Wie spielt man Heatseeker Ricochet in Rocket League?

Heatseeker Ricochet ist nichts für Rocket League Anfänger. Um regelmäßig zu gewinnen, brauchst du schon etwas Skill und musst mit deinen Mates klarkommen. Wir würden dir auf jeden Fall raten, den Modus mit einer Gruppe von Freunden zu zocken, die schon etwas länger in Rocket League aktiv sind und sich koordinieren können.

In Rocket League geht es schließlich auch immer darum, sich selbst zu beweisen und dafür brauchst du nun mal eine gute Portion Skill und viel Speed. Bei Heatseeker Ricochet ist es so, dass der Ball ziemlich unvorhersehbar an deiner Karosserie abprallt. Du musst also ziemlich schnell und vor allem genau agieren, damit die Kugel auch in Richtung vom gegnerischen Tor fliegt und nicht ans Backboard.

Speed ist auch extrem wichtig, denn je öfter du den Ball berührst, desto schneller wird er. Die Tore musst du so schnell und clean wie möglich machen – fancy Spielereien und Dribbling helfen da nicht, denn irgendwann gerät der Ball einfach völlig außer Kontrolle. Den Fehler machen vor allem die Leute, die es gewohnt sind, länger zu dribbeln und den Ball zu halten. Im Endeffekt geht's bei Heatseeker Ricochet aber um Geschwindigkeit und Skill, mit der Betonung auf Speed. Übung macht den Meister, schau also immer wieder bei unseren Tipps & Tricks vorbei!