So funktioniert Rank Disparity in Rocket League

Rocket League alleine zocken macht schon Spaß – noch besser wird's aber mit seinen Freunden. Hier kommt Ranked Disparity ins Spiel, aber was ist das eigentlich und wie funktioniert das System?
Rocket league rank disparity
Was ist die Rank Disparity in Rocket League? | © Psyonix

Stell dir einfach mal vor, du bist gerade Diamond 3 und dein Kumpel leider nur Platin 2 in den Rocket League Ranks – dann könnt ihr beiden zusammen nicht ein 3v3 Standard Match oder 3v3 Standard Turnier queuen. Grund dafür ist die Rank Disparity... Psyonix hat hier bereits in Season 4 von Rocket League einige Änderungen eingeführt. Mittlerweile sind wir in Season 6, ist also schon ein ganzes Stück lang her...

Na ja, damals gab es also nicht nur einen neuen Rocket Pass, eine neue Arena und einige brandheiße Items, sondern auch ein neues Rocket League Rank Disparity System. Wie das seither funktioniert und was Rank Disparity in Rocket League überhaupt ist, erklären wir dir in diesem Artikel. Einfach weiterlesen und du bist deutlich schlauer als zuvor. Garantiert!

Was ist die Rank Disparity in Rocket League?

Rank Disparity ist ein System im Competitive-Modus von Rocket League, das genaue Kriterien für diejenigen festlegt, die an einem Turnier im Competitive-Modus teilnehmen wollen. Zockst du allerdings nur Casual und willst deine neuen Decals mal in der Arena betrachten, dann ist das Feature für dich nicht relevant.

Deine Teilnahme hängt von deinem Rang im Spiel ab. Das System soll das Spiel möglichst ausbalancieren und den Competitive-Modus fairer gestalten. Mit der Einführung von 2v2-Turnieren in der Rocket League Season 4 haben sich große Änderungen bei der Rank Disparity in Rocket League ergeben... und wir erklären dir, wie das System seither funktioniert! Weitere Updates kamen bisher nämlich nicht.

Wie hat sich Rocket League Rank Disparity in Season 4 verändert?

In Rocket League Season 4 wurden Rank Disparity-Beschränkungen für Spieler eingeführt, die zu zweit versuchen, einem 3v3-Turnier beizutreten. In 3v3-Turnieren müssen solche Gruppen von zwei Spielern innerhalb von drei Rängen zueinander sein, um miteinander spielen zu können. Diese Änderungen wurden eingeführt, "um einen fairen Wettbewerb zu erhalten". Die Änderungen traten mit dem Launch von Rocket League Season 4 in Kraft. Darüber hinaus gelten die Änderungen der Rocket League-Rank Disparity nicht für Extra-Modus-Playlists oder Casual-Playlists.

Hier folgen einige Beispiele von der offiziellen Rocket League Support Website, um dir die Rank Disparity besser erklären zu können:

  • Erlaubt:
    • Gold 3 + Platinum 3 (drei Ränge Unterschied)
    • Diamant 2 + Champion 1 (zwei Ränge Unterschied)
  • Nicht erlaubt:
    • Gold 3 + Diamant 1 (vier Ränge Unterschied)
    • Silber 2 + Grand Champion 2 (fünfzehn Ränge Unterschied)

So, jetzt weißt du nicht nur, wie die Rank Disparity in Rocket League funktioniert, sondern auch, was sich damals in Season 4 verändert hat. Wie sich die Rank Disparity auf das Spiel auswirkt... kannst du am besten selbst direkt im Spiel erleben! Also stürz dich rein ins Competitive Play und danach... gönnst du dir am besten eine Pizza!

Oder du verweilst noch ein wenig länger auf unserer schönen EarlyGame Website und schaust dir unsere anderen Guides an. Keine Ahnung, welche Ranked Rewards dich erwarten? Wie wird man überhaupt besser in Rocket League? Alle Antworten auf diese Fragen findest du bei uns. Cheers.