Alle Fähigkeiten von Fade erklärt

Wenn du auf Horrorspiele stehst, dann wird dir der neueste Valorant-Agent Fade sicherlich gefallen. Die Fähigkeiten von Fade, die in Episode 4 Akt 3 (27.04) erscheint, werden dir einen Schauer über den Rücken jagen.

Fade Agent 2022
Lerne Fade zu spielen! | © Riot Games

Die neueste türkische Agentin Fade wird das Gameplay von Valorant für immer verändern. Wenn du das nicht glaubst,dann schau dir mit uns Fades Fähigkeiten an, damit du verstehst, wie sie funktioniert (oder vielmehr wie OP sie ist). Als Initiatorin hat Fades Spielstil sogar die Chance, dem Spielstil von Sova etwas entgegenzusetzen. Schauen wir uns also ohne Umschweife alle Fähigkeiten von Fade an!


Nachtlab

  • Kosten: Gratis (Signatur-Fähigkeit)
  • Taste: E

Fades Nachtlab-Signaturfähigkeit ist eine werfbare Kugel, die die Feinde mit Paranoia trifft. Wenn du sie nicht durch Drücken von E wieder aktivierst, fällt sie nach 1,5 Sekunden zu Boden und wird zu einem Auge. Wenn dieses Auge einen Feind in seinem Bereich bemerkt, enthüllt es ihn und wendet den Debuff TRAIL an, der 12 Sekunden anhält. TRAIL ist ein neuer Debuff in Valorant, und wie der Name schon sagt, hinterlassen Feinde mit diesem Debuff eine sichtbare Spur hinter sich, wohin sie auch gehen.



Das Auge, das Nachtlab hervorruft, kann wie das Messer von KAY/O zerstört werden. Wenn du also schnell genug bist, musst du dich nicht mit dem Gespenst herumschlagen, das euch ständig verfolgt. Aber wenn man Nachtlabs TRAIL mit Fades Nachtschatten-Fähigkeit kombiniert, dann können sich die Gegner warm anziehen.

Nachtschatten

  • Kosten: 300 Credits
  • Charges: 2
  • Taste: C

Fades Nachtschatten-Fähigkeit ruft eine Kreatur, die sich auf die Suche nach feindlichen Spielern macht. Die Kreatur reist in einer geraden Linie, und wenn sie einen TRAIL findet, folgt sie diesem, bis sie einen feindlichen Spieler ausfindig macht. Sobald die Fähigkeit den Feind erreicht, wird sie nach einer Abklingzeit von 0,5 Sekunden aktiviert und wirkt auf den feindlichen Spieler den Debuff NEARSIGHT. Der Debuff NEARSIGHT ist im Grunde das gleiche wie Paranoia von Spike Rush.



Du kannst die Kreatur auch steuern, indem du die linke Maustaste gedrückt hältst und deine Maus bewegst. Wenn die Kreatur eine Spur findet, wird sie ihr folgen, und wenn nicht, wird sie sich einfach in einer geraden Linie bewegen. Stell dir nur den Stress vor, wenn du versuchst, dich an einen Feind heranzuschleichen, nur um dann eine Spur und eine Bestie hinter dir zu sehen!

Ergreifen

  • Kosten: 200 Credits
  • Charges: 1
  • Taste: Q

Fades Ergreifen-Fähigkeit ist eine werfbare Kugel wie Nachtlab. Wenn du die Kugel wirfst, schlägt sie auf dem Boden auf, nachdem sie maximal 1,5 Sekunden in der Luft war. Sobald die Kugel auf dem Boden auftrifft, wird sie nach 0,5 Sekunden aktiviert. Diese Aktivierung schafft eine Zone von 7 Metern, und alle Feinde in dieser Zone werden gefesselt und in die Mitte gezogen. Die Feinde erleiden 75 Decay-Schaden, werden betäubt und können der Zone nicht mit "normalen Mitteln" entkommen. Wir haben den DECAY-Debuff bereits in Vipers Fähigkeiten gesehen.



Man kann auch Q erneut drücken, während die Fähigkeit noch in der Luft ist, damit sie früher auf dem Boden aufschlägt. Stell dir vor, du ziehst Camper und Verteidiger Post-Plant heraus, die die Hälfte ihrer Lebenspunkte verlieren und du sie einfach wegsnacken kannst, bevor sie es merken. Ich hab jetzt schon keinen Bock gegen Fade zu spielen!

Einbruch der Nacht

  • Ult-Punkte: 7
  • Taste: X

Die letzte von Fades Fähigkeiten ist ihre ultimative Fähigkeit, Einbruch der Nacht. Fandest du die Debuffs TRAIL, DECAY und DEAF scary? Gut, dann stell dir vor, dass dich das alles auf einmal trifft. Fades ultimative Fähigkeit schießt bei ihrer Aktivierung eine Welle dunklen Nebels in einem Gebiet aus. Jeder Feind, der von diesem Nebel erfasst wird, erleidet 12 Sekunden lang die Debuffs TRAIL, DECAY und DEAF.

Wie Breachs Ult ist auch Fades Einbruch der Nacht perfekt geeignet, um die Kontrolle über ein Gebiet zu übernehmen und alle Feinde zu besiegen, die sich dir in den Weg stellen wollen. Die Debuffs sind richtig stark, und sie 12 Sekunden lang zu erleiden ist echt stark. Und was noch besser ist: Die Gegner können sich nicht einmal richtig verstecken. Sie hinterlassen Spuren, anhand derer man genau weiß, wo sie sich aufhalten, nachdem sie von eurer Ult getroffen wurden!

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.